Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

STARBUCKS CORPORATION

(SBUX)
  Bericht
Realtime-Estimate Cboe BZX  -  20:01 07.10.2022
86.87 USD   -2.78%
29.09.VTB fordert Putin auf, das Russland-Geschäft westlicher Getreidehändler einzuschränken - Brief
MR
29.09.Nestle-Chef sieht sich nicht als "Mega Deal"-Macher
RE
29.09.Nestle CEO: Ich bin kein "Mega-Dealer
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Blinken besucht Ruanda als Test für den alten US-Verbündeten Kagame

11.08.2022 | 12:57
U.S. Secretary of State Antony Blinken visits Rwanda

US-Außenminister Antony Blinken besucht Kigali weniger als eine Woche nachdem bekannt wurde, dass Experten der Vereinten Nationen "handfeste Beweise" für eine militärische Einmischung Ruandas im Osten der Demokratischen Republik Kongo gefunden haben.

Regionale Analysten erwarten, dass Blinken, der am Mittwochabend eintraf, privat Druck ausüben wird, um die angebliche Unterstützung Ruandas für die M23-Rebellengruppe zu stoppen, ohne sofort Sanktionen zu verhängen oder die Militärhilfe zu blockieren, wie es die Vereinigten Staaten unter ähnlichen Umständen im Jahr 2013 getan haben.

In einem vertraulichen Bericht, der letzte Woche an den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen geschickt wurde, heißt es, dass ruandische Truppen an der Seite der M23-Rebellen im Kongo kämpfen und dass Kigali die Gruppe seit November mit Waffen und Unterstützung versorgt hat.

Die Regierung Ruandas hat erklärt, dass die Erkenntnisse der Vereinten Nationen, die sich unter anderem auf Zeugenaussagen und Drohnenbilder stützen, falsch seien und dass die M23 in der Verantwortung des Kongo liege.

Die Vereinigten Staaten sind ein langjähriger Verbündeter von Ruandas Präsident Paul Kagame, aber Blinken sagte Reportern am Dienstag in Kinshasa, er sei sehr besorgt über "glaubwürdige Berichte", dass Ruanda die M23 unterstützt habe.

Im vergangenen Jahr hat die US-Regierung Ruanda 147 Millionen Dollar an bilateraler Hilfe und 500.000 Dollar für Frieden und Sicherheit gewährt.

"Ruandas wichtigstes Exportgut ist sein Ruf. Das zieht Starbucks an, das zieht Bill Gates an, und dieser Ruf ist im Moment ramponiert", sagte Jason Stearns, Direktor der Congo Research Group der New York University.

Blinkens Besuch "wird zu einer Neubewertung dessen führen, was vor Ort geschieht", sagte Stearns gegenüber Reuters per Telefon.

In einer Erklärung des ruandischen Außenministeriums zu Blinkens Besuch hieß es, das Land sei entschlossen, die Sicherheitsprobleme in der Region der Großen Seen anzugehen.

Ruanda hat sich seit dem Völkermord von 1994 Anerkennung für seine Stabilität, die Erleichterung von Geschäften und seine Entwicklungsfortschritte erworben, aber Kagame hat auch Kritik auf sich gezogen, weil er im In- und Ausland hart gegen seine Gegner vorgeht.

Der US-Spitzendiplomat sagte, er werde das Schicksal von Paul Rusesabagina zur Sprache bringen, einem US-Amerikaner, der von einem Gericht in Kigali wegen Terrorismus zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt wurde.

Rusesabagina weigerte sich, an einem Prozess teilzunehmen, den er als "Scheinprozess" bezeichnete. Er sagte, er sei entführt und gegen seinen Willen nach Kigali gebracht worden.

Das ruandische Außenministerium erklärte, die Verhaftung und Verurteilung Rusesabaginas sei nach ruandischem und internationalem Recht rechtmäßig.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Alle Nachrichten zu STARBUCKS CORPORATION
29.09.VTB fordert Putin auf, das Russland-Geschäft westlicher Getreidehändler einzuschränken ..
MR
29.09.Nestle-Chef sieht sich nicht als "Mega Deal"-Macher
RE
29.09.Nestle CEO: Ich bin kein "Mega-Dealer
MR
28.09.Starbucks Corporation erhöht die vierteljährliche Bardividende, zahlbar am 25. November..
CI
27.09.Sektor-Update: Konsumwerte erholen sich am Dienstag vorbörslich
MT
27.09.Starbucks eröffnet 6.000ste Filiale auf dem chinesischen Festland in Shanghai
MT
27.09.Starbucks eröffnet seine 6.000ste Filiale in China
CI
23.09.Starbucks Corporation : Stephens Inc. gibt neutrale Bewertung ab
MM
22.09.Starbucks Corporation : Guggenheim klebt neutral
MM
22.09.Starbucks Corporation : erhält Kaufen-Rating von Wolfe Research
MM
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu STARBUCKS CORPORATION
20:00California exotic dancers to vote over joining a union
RE
06.10.U.S. labor board says union representation petitions soar 53% in a year
RE
06.10.Why Americans spend $500 million a year on pumpkin spice
RE
06.10.Oh my gourd! Pumpkin spice trend is a $500 million industry in U.S.
RE
05.10.U.S. senators ask Starbucks for information about union dealings
RE
04.10.Board Updates Considerations For When Regional Directors May Order Mail-Ballot Election..
AQ
03.10.Consumer Cos Flat As Oil Rebounds -- Consumer Roundup
DJ
30.09.Russia's replacement for Lego stores: World of Cube..
RE
29.09.Global markets live: Berkshire Hathaway, Tesla, Twitter, Amazon, Sta..
MS
29.09.Central banks are here to save the day
MS
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu STARBUCKS CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 32 150 Mio - 31 887 Mio
Nettoergebnis 2022 3 213 Mio - 3 187 Mio
Nettoverschuldung 2022 11 584 Mio - 11 489 Mio
KGV 2022 32,3x
Dividendenrendite 2022 2,21%
Marktwert 103 Mrd. 103 Mrd. 102 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 3,55x
Marktwert / Umsatz 2023 3,18x
Mitarbeiterzahl 383 000
Streubesitz 99,8%
Chart STARBUCKS CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Starbucks Corporation : Chartanalyse Starbucks Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends STARBUCKS CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 35
Letzter Schlusskurs 89,35 $
Mittleres Kursziel 97,86 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,53%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Howard D. Schultz President, Chief Executive Officer & Director
Rachel Marie Ruggeri Executive VP, Chief Financial & Accounting Officer
Mellody Louise Hobson Chairman
Jeff Wile Chief Information Officer
Deborah Hall Lefevre Chief Technology Officer & Executive VP
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
STARBUCKS CORPORATION-22.95%102 520
COMPASS GROUP PLC10.12%35 785
DARDEN RESTAURANTS, INC.-11.64%15 850
SODEXO6.83%11 829
JUBILANT FOODWORKS LIMITED-11.00%5 129
JOLLIBEE FOODS CORPORATION8.50%4 439