Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  SHENZHEN STOCK EXCHANGE  >  Suning.com Co., Ltd.    002024   CNE000001KF2

SUNING.COM CO., LTD.

(002024)
  Report
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Apple in China unter Druck - Elektronikhändler senken iPhone-Preise

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
11.01.2019 | 12:14
An employee of German Apple retailer Gravis displays an iPhone 7 and 8 in a store in Berlin

Shanghai (Reuters) - Apple gerät im schwächelnden China-Geschäft womöglich immer stärker unter Druck.

Mehrere große Elektronikhändler in der Volksrepublik senkten im Laufe der Woche ihre Preise für die neuen iPhone-Modelle. Dabei gab es Nachlässe von bis zu 118 Dollar für das neue iPhone XR in der Version mit 64 Gigabyte. Auch über das Wochenende sollte es Angebotsaktionen geben, hieß es in den Läden am Freitag. Solche Preissenkungen sind außerhalb großer Verkaufstage wie dem inzwischen weltweit verbreiteten "Black Friday" oder dem chinesischen "Singles’ Day" unüblich. Sie sind deswegen weitere Hinweise dafür, dass sich die iPhone-Nachfrageflaute in China auch zu Jahresanfang fortsetzt. Apple äußerte sich zunächst nicht dazu. Die Preise im Apple-Online-Shop blieben unverändert.

Hinter den Preisabschlägen könnten Branchenexperte Mo Jia vom Analysehaus Canalys zufolge mehrere Möglichkeiten stecken. Apple könnte die Einkaufspreise für die Händler gesenkt haben, um den Markt für günstigere iPhones auszutesten, vermutet er. "Oder Apple könnte unter Druck stehen, seine iPhone-Lager zu räumen." Apple ist in China hinter heimische Rivalen wie Huawei zurückgefallen, die billigere Handys anbieten.

Apple hatte zuletzt erstmals seit der Einführung des iPhones vor mehr als zehn Jahren seine Umsatzprognose verfehlt. Zu den Problemen im abgelaufenen Quartal verwies der Konzern in der vergangenen Woche auf schwache Geschäfte in China. Der dortige Abwärtstrend im Zuge der Konjunkturabkühlung sei durch den Handelsstreit mit den USA noch verschärft worden. Einige Experten halten Apples Probleme wegen der Hochpreisstrategie aber teilweise auch für hausgemacht. Auch für dieses Jahr plant der Technologieriese laut dem "Wall Street Journal" drei neue Modelle, darunter auch eine neue Version des schwächelnden XR.


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. -5.60%108.86 verzögerte Kurse.48.29%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.01%1.1645 verzögerte Kurse.4.16%
JD.COM, INC. -1.83%81.52 verzögerte Kurse.131.39%
SUNING.COM CO., LTD. 0.10%9.69 Schlusskurs.-4.15%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf SUNING.COM CO., LTD.
2019Apple in China unter Druck - Elektronikhändler senken iPhone-Preise
RE
2017China tritt bei Auslandsdeals auf die Bremse und verschreckt Investoren
RE
2016SUNING COMMERCE : Insider - Chinesen kaufen Fußballclub AC Mailand
RE
2016Chinesen übernehmen Inter Mailand
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SUNING.COM CO., LTD.
27.10.China phases out use of 'X-factor' in managing yuan value
RE
07.10.SOCCER : Premier League claims $215 million from China's PPLive over match deal
RE
29.09.Chinese smart car supplier PATEO in talks to raise $147 million
RE
14.09.China issues new rules to tighten control over financial holding firms
RE
14.09.China issues new rules to tighten control over financial holding firms
RE
28.07.Japanese electronics retailer Laox to close half of its stores
RE
02.06.France's Carrefour expands in convenience stores in Taiwan
RE
21.04.SUNING COM : As China splashes out vouchers to revive retail, many just buy nece..
RE
19.04.China's Gome says to raise $200 million through debt sale to Pinduoduo
RE
25.03.Chinese consumers urged to splurge as economy begins path to normality
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 289 Mrd. 43 128 Mio 39 542 Mio
Nettoergebnis 2020 1 057 Mio 158 Mio 145 Mio
Nettoliquidität 2020 12 869 Mio 1 923 Mio 1 763 Mio
KGV 2020 88,8x
Dividendenrendite 2020 0,39%
Marktkapitalisierung 89 878 Mio 13 435 Mio 12 314 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,27x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,22x
Mitarbeiterzahl 42 196
Streubesitz 29,9%
Chart SUNING.COM CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Suning.com Co., Ltd. : Chartanalyse Suning.com Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SUNING.COM CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 14
Mittleres Kursziel 12,72 CNY
Letzter Schlusskurs 9,69 CNY
Abstand / Höchstes Kursziel 44,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel -1,96%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
En Long Hou President
Jin Dong Zhang Chairman
Xiao Ling Wang Chairman-Supervisory Board
Wei Min Sun Vice Chairman
Xiang Sheng Meng Director & Senior Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SUNING.COM CO., LTD.-4.15%13 435
BEST BUY CO., INC27.05%29 062
HIKARI TSUSHIN, INC.-11.01%10 710
VIA VAREJO S.A.53.63%4 780
YAMADA DENKI CO., LTD.-12.11%3 969
JB HI-FI LIMITED25.91%3 835