Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG

(SRCG)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Sunrise UPC streicht nach Fusion 600 Stellen

26.04.2021 | 09:51

Opfikon (awp) - Die Fusion von Sunrise und UPC führt zu einem grossen Stellenabbau. Bis Ende nächsten Jahres fallen insgesamt rund 600 Jobs weg, hauptsächlich über Entlassungen.

Bereits im Januar war klar, dass der Zusammenschluss von Sunrise und UPC Folgen für die Mitarbeitenden haben wird. Der damals angekündigte Stellenabbau hat sich nun konkretisiert: Im Rahmen der Fusion werden insgesamt rund 450 Entlassungen erwartet, wie das Unternehmen und die Gewerkschaft Syndicom am Montag bekannt gaben. Das entspreche rund 13,5 Prozent der 3350 Vollzeitstellen.

Im laufenden Jahr soll es den Angaben nach zu rund 300 Entlassungen kommen, und im nächsten Jahr sollen 150 weitere folgen.

Bis Ende 2022 will Sunrise UPC zusätzlich rund 150 Jobs über Fluktuationen abbauen. Insgesamt fallen also infolge der Fusion rund 600 Stellen weg.

Die betroffenen Mitarbeitenden, welche noch in diesem Jahr ihren Job verlieren, würden grössten Teils bis spätestens Ende Mai informiert. Der für 2022 geplante Stellenabbau betreffe primär die Bereiche Finance, IT und Technology, heisst es weiter.

sta/rw


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
30.07.EQS-NEWS : Starkes 2. Quartal 2021: Anhaltendes Kundenwachstum und erfolgreiche ..
DJ
15.06.SUNRISE COMMUNICATIONS : UPC Mobile Kundinnen und Kunden werden auf das Sunrise ..
PU
11.06.SUNRISE COMMUNICATIONS : Mit Höchstleistungen zum Champion
PU
10.06.SUNRISE COMMUNICATIONS : UPC - zusammen mehr Business Power
PU
09.06.SUNRISE SKYLIGHTS ZÜRISEE SESSIONS : Die Musik spielt auf dem Wasser
PU
08.06.Sunrise UPC ab Saison 2022/23 neuer Main Partner von Swiss-Ski
TE
26.05.DGAP-HV : Scout24 AG: Bekanntmachung der -16-
DJ
20.05.SUNRISE COMMUNICATIONS : UPC gestaltet die Zukunft der Bau- und Immobilienbranch..
PU
18.05.SUNRISE COMMUNICATIONS : UPC setzt sich für Nachhaltigkeit ein und ist neuer Par..
PU
10.05.SUNRISE COMMUNICATIONS : Wow-Speed auch ohne Glasfaser und Giganetz - dank 5G
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
30.07.EQS-NEWS : Ottima performance nel secondo trimestre del 2021: incremento continu..
DJ
30.07.EQS-NEWS : Excellente performance au T2 2021: croissance continue de la clientèl..
DJ
30.07.EQS-NEWS : Strong Q2'21 performance: continued customer growth and successful in..
DJ
14.07.SWISSCOM : to Fight Against Federal Court Decision on Market Abuse Case
MT
14.07.LIBERTY GLOBAL : Swisscom loses latest round of market abuse case
RE
01.07.BNP PARIBAS : Exclusive-Swiss telecoms group Salt targets $2.7 billion valuation..
RE
11.06.SUNRISE COMMUNICATIONS : Top performance paves the way to champion status
PU
10.06.SUNRISE COMMUNICATIONS : UPC – together more business power
PU
09.06.SUNRISE SKYLIGHTS ZÜRISEE SESSIONS : music to be played on the water
PU
08.06.Sunrise UPC to become new, main Swiss-Ski partner as of the 2022/23 season
TE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2019 1 887 Mio 2 080 Mio -
Nettoergebnis 2019 55,6 Mio 61,3 Mio -
Nettoverschuldung 2019 1 640 Mio 1 808 Mio -
KGV 2019 61,8x
Dividendenrendite 2019 5,79%
Marktkapitalisierung 4 916 Mio 5 314 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2018 2,69x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,69x
Mitarbeiterzahl 1 763
Streubesitz 1,79%
Chart SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Sunrise Communications Group AG : Chartanalyse Sunrise Communications Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
André Krause Chief Executive Officer
Uwe Schiller Chief Financial Officer
Michael Thomas Fries Chairman
Elmar Grasser Chief Technology Officer
Marcel Heinz Huber Chief Administrative Officer
Branche und Wettbewerber