Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG

(SRCG)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Sunrise-Übernahme: Definitives Zwischenergebis unverändert, Nachfrist ab morgen

14.10.2020 | 07:18

Zürich (awp) - Beim laufenden Übernahmeangebot für Sunrise durch die UPC-Mutterfirma Liberty Global startet am Donnerstag (15.10.) die Nachfrist. Liberty hält nach Ablauf des Angebotes 81,98 Prozent der Aktien, wie dem am Mittwoch publizierten definitiven Zwischenergebnis zu entnehmen ist. Konkret wurden 37,1 Millionen Papiere angedient.

Damit weicht das definitive Zwischenergebnis nicht vom provisorischen ab, welches am vergangenen Freitag veröffentlicht worden war. Nun haben die verbliebenen Sunrise-Aktionäre bis am 28. Oktober um 16 Uhr Zeit, ihre Aktien doch noch anzudienen. Danach ist ein sogenannter Squeeze-Out geplant.

Mit dem Zwischenergebnis wurde bekanntlich die Mindestandienungsquote erfüllt. Als Schwelle hatte UPC eine Beteiligung von mindestens zwei Dritteln festgelegt. Vollzogen werden soll die Übernahme am 11. November.

Geplant ist bekanntlich zudem, dass die Sunrise-Aktien von der Börse genommen werden. Zudem sei vorgesehen, bei der Börse die Befreiung von bestimmten Offenlegungs- und Publizitätspflichten bis zum Datum der Dekotierung zu beantragen.

Bewertung von 6,8 Milliarden

UPC-Besitzerin Liberty Global hatte im August das Kaufangebot für Sunrise vorgelegt. Der amerikanisch-britische Kabelnetzriese greift dafür tief in die Tasche: Den Sunrise-Aktionären wird 110 Franken pro Aktie und damit insgesamt 5 Milliarden Franken in bar geboten. Damit wird der zweitgrösste Telekomkonzern der Schweiz inklusive Schulden mit 6,8 Milliarden Franken bewertet.

Im Vorjahr hatte sich die Liaison andersherum abgespielt: Damals wollte Sunrise UPC für 6,3 Milliarden Franken vor den Traualtar führen. Der Deal war aber am Widerstand der Aktionäre unter Führung der deutschen Freenet gescheitert, die vor allem den Kaufpreis und die dazu nötige Kapitalerhöhung als zu hoch kritisiert hatte. Den jetzigen Deal unterstützt Freenet bekanntlich.

Herausforderer für Swisscom

UPC und Sunrise wollen gemeinsam zu einem potenten Herausforderer für den Platzhirsch Swisscom werden. Zusammen werden sie einen Umsatz von 3,1 Milliarden Franken erreichen und 2,1 Millionen Mobilfunkabo-Kunden haben. Mit 1,2 Millionen Breitbandkunden und 1,3 Millionen TV-Abonnenten erreichen sie in jedem Bereich einen Marktanteil von rund 30 Prozent.

Ein Ziel der Fusion ist es auch, die jeweiligen Schwachstellen zu beseitigen. So erhält Sunrise ein eigenes Festnetz, während UPC nun ein Handynetz bekommt.

rw/uh


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FREENET AG -1.74%22.06 verzögerte Kurse.30.56%
LIBERTY GLOBAL PLC -0.97%27.55 verzögerte Kurse.13.75%
SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG 0.56%108.6 Schlusskurs.-1.45%
SWISSCOM AG -0.04%531 verzögerte Kurse.11.34%
Alle Nachrichten zu SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
15.06.SUNRISE COMMUNICATIONS  : UPC Mobile Kundinnen und Kunden werden auf das Sunrise..
PU
11.06.SUNRISE COMMUNICATIONS  : Mit Höchstleistungen zum Champion
PU
10.06.SUNRISE COMMUNICATIONS  : UPC - zusammen mehr Business Power
PU
09.06.SUNRISE SKYLIGHTS ZÜRISEE SESSIONS : Die Musik spielt auf dem Wasser
PU
08.06.Sunrise UPC ab Saison 2022/23 neuer Main Partner von Swiss-Ski
TE
26.05.DGAP-HV : Scout24 AG: Bekanntmachung der -16-
DJ
20.05.SUNRISE COMMUNICATIONS  : UPC gestaltet die Zukunft der Bau- und Immobilienbranc..
PU
18.05.SUNRISE COMMUNICATIONS  : UPC setzt sich für Nachhaltigkeit ein und ist neuer Pa..
PU
10.05.SUNRISE COMMUNICATIONS  : Wow-Speed auch ohne Glasfaser und Giganetz - dank 5G
PU
06.05.Fortgesetztes Kundenwachstum und erfolgreiche Integration
TE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
11.06.SUNRISE COMMUNICATIONS  : Top performance paves the way to champion status
PU
10.06.SUNRISE COMMUNICATIONS  : UPC – together more business power
PU
09.06.SUNRISE SKYLIGHTS ZÜRISEE SESSIONS : music to be played on the water
PU
08.06.Sunrise UPC to become new, main Swiss-Ski partner as of the 2022/23 season
TE
20.05.SUNRISE COMMUNICATIONS  : UPC is helping to shape the future of the construction..
PU
18.05.SUNRISE COMMUNICATIONS  : UPC is committed to sustainability and is a new partne..
PU
10.05.SUNRISE COMMUNICATIONS  : Wow speeds, even without fiber optics and the Giganet ..
PU
06.05.Continued customer growth and successful integration
TE
05.05.SUNRISE COMMUNICATIONS  : and UPC Switzerland LLC are being legally merged into ..
PU
05.05.SUNRISE COMMUNICATIONS  : Deciding round in the first eNational League Champions..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2019 1 887 Mio 2 054 Mio -
Nettoergebnis 2019 55,6 Mio 60,5 Mio -
Nettoverschuldung 2019 1 640 Mio 1 786 Mio -
KGV 2019 61,8x
Dividendenrendite 2019 5,79%
Marktkapitalisierung 4 916 Mio 5 314 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2018 2,69x
Marktkap. / Umsatz 2019 2,69x
Mitarbeiterzahl 1 763
Streubesitz 1,79%
Chart SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Sunrise Communications Group AG : Chartanalyse Sunrise Communications Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
André Krause Chief Executive Officer
Uwe Schiller Chief Financial Officer
Michael Thomas Fries Chairman
Elmar Grasser Chief Technology Officer
Marcel Heinz Huber Chief Administrative Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG-1.45%5 314
VERIZON COMMUNICATIONS-3.59%234 038
CHARTER COMMUNICATIONS, INC.4.46%130 378
CHINA MOBILE LIMITED7.47%125 255
DEUTSCHE TELEKOM AG18.74%100 363
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORPORATION8.83%94 525