Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Sunrise Communications Group AG    SRCG   CH0267291224

SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG

(SRCG)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Sunrise vor Zusammenschluss mit mehr Schwung als UPC unterwegs

05.11.2020 | 13:26

Zürich (awp) - Sunrise und UPC zeigen unmittelbar vor ihrem Zusammenschluss eine sehr unterschiedliche Dynamik. Das belegen die Zahlen, welche die beiden Gesellschaften am Donnerstag ein letztes Mal separat vorgelegt haben.

Nächste Woche geht die Übernahme von Sunrise durch UPC formell über die Bühne. Vereinfacht gesagt wird dann die erfolgreich arbeitende Sunrise von der deutlich weniger erfolgreichen UPC gekauft.

Der Befund gilt zum Beispiel für den Umsatz, wie die veröffentlichten Resultate des dritten Quartals zeigen. Sunrise vermochte die Verkäufe zwischen Juli und September knapp stabil zu halten. Sie gingen nur ganz leicht um 0,5 Prozent auf 471 Millionen Franken zurück.

Bei UPC hingegen schmolzen die Einnahmen um 5,8 Prozent auf 289,6 Millionen Franken. Zum Vergleich: Platzhirsch Swisscom hatte vor einer Woche für das Schweizer Geschäft einen um 3 Prozent tieferen Umsatz vermeldet.

"Haben die Nase vorn"

"Es schaut so aus, als ob wir im Wettbewerb die Nase vorn gehabt hätten", kommentierte Sunrise-Chef André Krause im Gespräch mit der Nachrichtenagentur AWP. Dies gilt noch mehr für die Kundenzahlen.

Bei Sunrise stiessen im dritten Quartal 46'300 neue Handyabokunden dazu. Dies sei der stärkste Anstieg in den letzten zehn Jahren, hiess es dazu. Auch beim Internet und TV und sogar in der notorisch rückläufigen Festnetztelefonie konnte die Gesellschaft mehr Kunden anlocken. Krause führt dies darauf zurück, dass das Gesamtpaket bei Sunrise stimme.

Für das Kundenwachstum wurde zudem nicht im grossen Stil Marge geopfert. Sprich: Die Kunden wechselten nicht nur wegen sehr günstiger Lockvogelangebote zum Anbieter. Dies zeigen der leicht höhere Bruttogewinn und der ebenfalls höhere Betriebsgewinn.

UPC mit sinkender Profitabilität

Anders präsentiert sich das Bild bei UPC, wo der Aderlass im Kerngeschäft anhielt. So UPC verlor konkret von Juli bis September 6'300 Abonnenten und zählt noch 989'200 Kabelnetzkunden.

Im Vorquartal war die Kabelnetzbetreiberin erstmals seit Jahrzehnten unter die Grenze von 1 Million gefallen. Immerhin hat sich der Rückgang verlangsamt. In den beiden Vorquartalen hatte UPC noch 16'400 rsp. 18'100 Kunden verloren.

Zulegen konnte die Gesellschaft immerhin im Mobilfunk, wo sie 12'400 Kunden gewann. Gesamthaft hat UPC nun 235'600 Mobilfunkkunden.

Über alle Produktkategorien hinweg zeigte sich das Unternehmen in der Mitteilung denn auch zufrieden mit der Nachfrage. Es sieht sich auf Kurs zur Trendwende und schrieb von den "besten Verkaufszahlen seit über drei Jahren".

Gleichzeitig hat das Unternehmen - auf hohem Niveau - aber markant weniger verdient. Der bereinigte operative Gewinn (EBITDA) nahm um rund 10 Prozent auf 142 Millionen Franken ab. Es sei aber die Kostenstruktur vereinfacht worden und die Investitionen hätten ihren Höhepunkt überschritten, betonte UPC.

Auf Hochtouren

Am kommenden Montag werden an einer ausserordentlichen Generalversammlung von Sunrise die letzten Hürden für den Zusammenschluss beseitigt. Am Mittwoch soll dann die Übernahme formell über die Bühne gehen. Bekanntlich wurden während des Angebots der UPC-Mutter Liberty 96,6 Prozent der Anteile zugesichert. Auch die Zustimmung der Behörden liegen vor.

Angaben zu den konkreten Integrationsschritten nach der Übernahme machten am Donnerstag keine der beiden Firmen. So bleibt unter anderem noch offen, wer Chef der fusionierten Firma wird.

Sunrise-CEO Krause betonte allerdings, dass die Vorbereitungsarbeiten für den Zusammenschluss auf Hochtouren liefen. "Es ist das Ziel, dass es nach der offiziellen Übernahme sehr rasch vorwärts geht."

rw/jb


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG 0.00%110 verzögerte Kurse.-0.18%
SWISSCOM AG 0.04%477.7 verzögerte Kurse.0.08%
Alle Nachrichten auf SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
14.01.SUNRISE COMMUNICATIONS : bietet ab sofort die neue Samsung Galaxy S21-Serie zur ..
PU
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : lanciert Kinder-Smartwatch mit eSIM
PU
2020Schweizer Börse bewilligt Dekotierung der Sunrise-Aktien
AW
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : fördert zusammen mit Caritas die digitale Partizipation..
PU
2020NEU : yallo Home Fiber mit 10Gbit/s Technologie
PU
2020Sunrise-UPC ernennt neue Geschäftsleitung
AW
2020Sunrise UPC ernennt Geschäftsleitung
TE
2020NUR BEI SUNRISE : der erste 5G Laptop von Lenovo
PU
2020CONNECT BESTÄTIGT : Sunrise mit bestem 5G- und mobilem Datennetz
PU
2020Swisscom gewinnt Mobilfunkt-Netztest vor Sunrise und Salt
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
14.01.SUNRISE COMMUNICATIONS : is now accepting pre-orders for the new Samsung Galaxy ..
PU
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : launches a children's smartwatch with eSIM
PU
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : Swiss Exchange Regulator OKs Delisting of Sunrise Commu..
MT
2020SIX approves delisting of Sunrise shares and exemption from reporting require..
TE
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : together with Caritas, promotes the digital participati..
PU
2020NEW : yallo Home Fiber with 10 Gbit/s technology
PU
2020Sunrise UPC Executive Committee Appointed
TE
2020ONLY AT SUNRISE : the first 5G laptop, by Lenovo
PU
2020Sunrise Communications Wins 5G Innovation Award
MT
2020CONNECT CONFIRMS IT : Sunrise with best 5G and mobile data network
TE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 882 Mio 2 111 Mio -
Nettoergebnis 2020 113 Mio 127 Mio -
Nettoverschuldung 2020 1 775 Mio 1 991 Mio -
KGV 2020 52,1x
Dividendenrendite 2020 4,16%
Marktkapitalisierung 4 979 Mio 5 591 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 3,59x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,50x
Mitarbeiterzahl 1 763
Streubesitz 1,79%
Chart SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Sunrise Communications Group AG : Chartanalyse Sunrise Communications Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 110,00 CHF
Letzter Schlusskurs 110,00 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 0,00%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,00%
Abstand / Niedrigstes Ziel 0,00%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
André Krause Chief Executive Officer
Michael Thomas Fries Chairman
Uwe Schiller Chief Financial Officer
Elmar Grasser Chief Technology Officer
Michael Krammer Vice Chairman
Branche und Wettbewerber