Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Sunrise Communications Group AG    SRCG   CH0267291224

SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG

(SRCG)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

newsbox: Starkes drittes Quartal mit Rekordwachstum bei Postpaid-Kunden

05.11.2020 | 06:46
Pressemitteilung


Opfikon, 5. November 2020; 06:45 Uhr MEZ

Starkes drittes Quartal mit Rekordwachstum bei Postpaid-Kunden   


* Anhaltend starkes Kundenwachstum bei Mobile Postpaid (+8% gg. Vorjahr),
Internet (+7%) und TV (+12%); stärkster Nettozuwachs bei Mobile Postpaid seit
zehn Jahren 
* Kundendynamik unterstützt beschleunigtes Wachstum beim Serviceumsatz auf
+1,9% gegenüber dem Vorjahr; Gesamtumsatz leicht rückläufig aufgrund von
Hubbing (niedrige Gewinnmarge) 
* Bereinigtes EBITDA wächst um +2,0% dank Serviceumsatz und umsichtigem
Kostenmanagement 
* Prognose für das Geschäftsjahr 2020 bestätigt durch solides drittes Quartal
      




Umsatz (CHF Mio.)          Q3 2019 Q3 2020 gg. Vorjahr

Mobilfunkdienste               325     321      (1,2%)

Festnetzdienste                 72      65     (10,1%)

Festnetzinternet                76      85       11,3%

Gesamtumsatz                   474     471      (0,5%)

Serviceumsatz (gesamt ohne     392     400        1,9%
Hubbing & Hardware)                               

                                                      

Bruttogewinn                   316     320        1,2%

EBITDA                         175     175        0,3%

Bereinigtes EBITDA             173     176        2,0%

Nettogewinn                     48      28     (41,3%)

Equity Free Cash Flow           88    (13)    (114,6%)

Kunden (in Tausend)                                   

Mobile Postpaid               1854    2006        8,2%

Mobile Prepaid                 591     503     (14,9%)

Festnetztelefonie              497     518        4,1%

Internet                       490     524        6,9%

TV                             269     302       12,0%


 
 
André Krause, CEO von Sunrise, kommentiert: "Unser letztes Quartal als
unabhängige Gruppe war ausserordentlich erfolgreich: Sunrise konnte trotz
schwieriger Umstände weiterhin Marktanteile gewinnen und ein solides
finanzielles Wachstum verzeichnen. Die starke Umsetzung unserer Strategie mit
Fokus auf Qualität beim Netzwerk, Kundenservice und den Produkten hat für
unsere Aktionäre zu einer Gesamtrendite von +90% seit unserem Börsengang im
2015 geführt. Dieser Erfolg wäre ohne das herausragende Engagement unserer
Mitarbeitenden und Partner nicht möglich gewesen."  
 
Stärkstes Postpaid-Kundenwachstum seit zehn Jahren 
Die Dynamik bei den Kundengewinnen konnte fortgesetzt werden. Sunrise erzielte
im dritten Quartal 2020 einen Nettozuwachs von 46 300 Abonnenten im
Mobile-Postpaid-Bereich. Dieser stärkste Nettozuwachs seit 2010 sorgt für ein
solides Wachstum von +8,2% bei der Mobile-Postpaid-Kundenbasis gegenüber dem
Vorjahr. Privat- und B2B-Kundengewinne machten diese starke Leistung ebenso
möglich, wie die Bereitschaft, für die Kunden stets die Extrameile zu gehen.
Die Anzahl der Mobile-Prepaid-Kunden nahm im Vergleich zum Vorjahr ab, da Kunden
weiterhin auf Postpaid-Tarife wechselten. Bei den Internet- und TV-Abonnenten
konnte ein Anstieg um +6,9% bzw. +12,0% gegenüber dem Vorjahr verzeichnet
werden. Diese deutlichen Zunahmen wurden gestützt durch Kombiangebote,
attraktive TV-Inhalte (inklusive Netflix, Sky Sports und Sky Show), den Fokus
auf ausgezeichneten Kundenservice, der Nachfrage nach OTT-TV-Produkten sowie
dedizierte Promotionsangebote.
 
Beschleunigtes Wachstum beim Serviceumsatz im dritten Quartal 
Das solide Kundenwachstum führte zu einem gesteigerten Serviceumsatz um +1,9%
auf CHF 400 Mio., nach einem leichten Rückgang im zweiten Quartal. Das
beschleunigte Wachstum wurde durch die Kundendynamik, geringeren Einbussen im
Roaming und dem projektgetriebenen "Integrationsgeschäft" sowie einen sich
verbessernden Trend im Postpaid-Value-Mix unterstützt. Der Gesamtumsatz
verringerte sich im dritten Quartal leicht auf CHF 471 Mio., da die Zunahme des
Serviceumsatzes ein rückläufiges Hubbing-Geschäft (niedrige Gewinnmarge) nur
teils kompensierte.
 
Bereinigtes EBITDA um 2% gestiegen
Der Bruttogewinn stieg im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr um +1,2% auf
CHF 320 Mio. an, was auf den Serviceumsatz zurückzuführen ist. Die
Service-Bruttomarge sank leicht aufgrund von Roaming- und MTR-Effekten. Die
bereinigten operativen Kosten (Opex) blieben im Vergleich zum Vorjahr weitgehend
stabil (+0,2%), weil die fortgesetzten Investitionen in die Geschäftsdynamik
mit umsichtigem Kostenmanagement ausgeglichen wurden. Das bereinigte EBITDA
gewann an Dynamik und stieg gegenüber dem Vorjahr um +2,0%. Der Nettogewinn
ging aufgrund höherer Abschreibungen und Amortisationen von CHF 48 Mio. im
Vorjahr auf CHF 28 Mio. zurück. Der letztjährige Nettogewinn wurde zudem durch
eine erhebliche Reduktion der latenten Steuerverbindlichkeiten begünstigt. 
 
eFCF und Verschuldungsgrad wie erwartet
Der Equity Free Cash Flow (eFCF) ging im dritten Quartal im Einklang mit der
Prognose von CHF 88 Mio. im Vorjahr auf CHF -13 Mio. zurück, was in erster
Linie auf höhere Investitionen in das Mobilnetz und eine Zahlung für den
Festnetzzugang an Swisscom zurückzuführen ist. Das Verhältnis der
Nettoverschuldung zum bereinigten EBITDA lag zum Ende des dritten Quartals bei
2,56x. Dies ist ein leichter Anstieg im Vergleich zu 2,35x im dritten Quartal
2019, der vor allem auf Investitionen in das Mobilnetz sowie auf Ausgaben im
Zusammenhang mit der letztjährigen Absage der Übernahme von UPC Schweiz
zurückzuführen ist.
 
Prognose für das Geschäftsjahr 2020 bestätigt
Gestützt durch die solide Leistung im dritten Quartal, bestätigt Sunrise die
Prognose für das Geschäftsjahr 2020: Der Umsatz und das bereinigte EBITDA
werden weiterhin zwischen CHF 1840 und 1880 Mio. bzw. CHF 675 und 690 Mio
erwartet. Der Capex wird sich im Geschäftsjahr 2020 voraussichtlich zwischen
CHF 410 und 450 Mio. bewegen. Wird die Prognose für das Geschäftsjahr 2020
erreicht, wird Sunrise voraussichtlich eine Dividende in Höhe von CHF
4.55-4.65 pro Aktie für das Geschäftsjahr 2020 vorschlagen, die im Jahr 2021
aus ausländischen Kapitaleinlagereserven gezahlt wird. Wie am 12. August
bekannt gegeben, hat Liberty Global den Aktionären der Sunrise Gruppe ein
Angebot zur Übernahme von Sunrise unterbreitet. Nach Abschluss der Transaktion
sieht Liberty Global eine Dekotierung der Sunrise-Aktien vom Handel an der
Schweizer Börse SIX vor. Vor diesem Hintergrund macht Sunrise die Aktionäre
auf potenzielle zukünftige Änderungen ihrer gegenwärtigen Dividendenpolitik
aufmerksam.
 
 
Ergänzende Ergebnistabelle für 9 Monate 2020
 

Umsatz (CHF Mio.)          9 M 2019 9 M 2020 gg. Vorjahr

Mobilfunkdienste                929      932        0,3%

Festnetzdienste                 218      206      (5,4%)

Festnetzinternet                229      249        8,8%

Gesamtumsatz                   1375     1387        0,8%

Serviceumsatz (gesamt ohne     1146     1165        1,6%
Hubbing & Hardware)                                 

                                                        

Bruttogewinn                    933      943        1,1%

EBITDA                          506      496      (1,9%)

Bereinigtes EBITDA              496      507        2,1%

Nettogewinn                     109       71     (34,3%)

Equity Free Cash Flow            92      101       10,1%


 
 
Der IFRS-Bericht, die Investorenpräsentation und weitere Informationen finden
sich auf www.sunrise.ch/reports (http://www.sunrise.ch/reports).



Sunrise Communications Group AG
Corporate Communications
mailto:media@sunrise.ch
www.sunrise.ch (http://www.sunrise.ch/)
Telefon: 0800 333 000
Ausserhalb der Schweiz: +41 58 777 76 66
SRCG / Valor 026729122 und 056563066


* Pressemitteilung (PDF): http://e3.marco.ch/publish/sunrise/821_5601/20201105_PR_Q320_DE.pdf 

________________________________________________________________________________

This message has been created and distributed using the Software Suite 
marCo(R) - Market Communication Office(R). marCo(R) is essential to handle 
business critical information. 

Contact the developers of marCo(R) - Market Communication Office(R):
A. Tensid EQS AG, Schochenmühlestrasse 4, 6340 Baar, Switzerland
T. +41 41 763 00 50 (around-the-clock)
E. marco@tensid.ch

Visit http://www.tensid.ch and get your marCo(R) today.
--------------------------------------------------------------------------------
By using this message (read, copy, etc.) you are bound to the disclaimer:
https://www.tensid.ch/home-en/abouttensid/disclaimer/
--------------------------------------------------------------------------------

© AWP 2020
Alle Nachrichten auf SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
21.01.Sunrise-UPC führt massiven Stellenabbau durch
AW
14.01.SUNRISE COMMUNICATIONS : bietet ab sofort die neue Samsung Galaxy S21-Serie zur ..
PU
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : lanciert Kinder-Smartwatch mit eSIM
PU
2020Schweizer Börse bewilligt Dekotierung der Sunrise-Aktien
AW
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : fördert zusammen mit Caritas die digitale Partizipation..
PU
2020NEU : yallo Home Fiber mit 10Gbit/s Technologie
PU
2020Sunrise-UPC ernennt neue Geschäftsleitung
AW
2020Sunrise UPC ernennt Geschäftsleitung
TE
2020NUR BEI SUNRISE : der erste 5G Laptop von Lenovo
PU
2020CONNECT BESTÄTIGT : Sunrise mit bestem 5G- und mobilem Datennetz
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
14.01.SUNRISE COMMUNICATIONS : is now accepting pre-orders for the new Samsung Galaxy ..
PU
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : launches a children's smartwatch with eSIM
PU
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : Swiss Exchange Regulator OKs Delisting of Sunrise Commu..
MT
2020SIX approves delisting of Sunrise shares and exemption from reporting require..
TE
2020SUNRISE COMMUNICATIONS : together with Caritas, promotes the digital participati..
PU
2020NEW : yallo Home Fiber with 10 Gbit/s technology
PU
2020Sunrise UPC Executive Committee Appointed
TE
2020ONLY AT SUNRISE : the first 5G laptop, by Lenovo
PU
2020Sunrise Communications Wins 5G Innovation Award
MT
2020CONNECT CONFIRMS IT : Sunrise with best 5G and mobile data network
TE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 882 Mio 2 125 Mio -
Nettoergebnis 2020 113 Mio 128 Mio -
Nettoverschuldung 2020 1 775 Mio 2 005 Mio -
KGV 2020 52,1x
Dividendenrendite 2020 4,16%
Marktkapitalisierung 4 984 Mio 5 628 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 3,59x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,50x
Mitarbeiterzahl 1 763
Streubesitz 1,79%
Chart SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Sunrise Communications Group AG : Chartanalyse Sunrise Communications Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 110,00 CHF
Letzter Schlusskurs 110,10 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel -0,09%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -0,09%
Abstand / Niedrigstes Ziel -0,09%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
André Krause Chief Executive Officer
Michael Thomas Fries Chairman
Uwe Schiller Chief Financial Officer
Elmar Grasser Chief Technology Officer
Michael Krammer Vice Chairman
Branche und Wettbewerber