Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Swiss Re Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    SREN   CH0126881561

SWISS RE LTD

(SREN)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 20.10. 17:30:37
82.42 CHF   +0.41%
20.10.Aktien Schweiz Schluss: Im Aufwind - Nestlé hievt SMI über 12'000 Punkte
AW
20.10.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
19.10.Aktien Schweiz knapp behauptet - Nestle und Roche belasten SMI
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Dutzende Tote nach Hurrikan 'Ida' - Biden besucht Katastrophengebiet

03.09.2021 | 20:55

(Neu: Biden in New Orleans)

WASHINGTON/NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem verheerenden Hurrikan "Ida" hat US-Präsident Joe Biden das Katastrophengebiet im Süden der USA besucht. Biden machte sich am Freitag in New Orleans im Bundesstaat Louisiana ein Bild von den schweren Schäden. Den Betroffenen sicherte er die Hilfe der Bundesregierung zu. In Louisiana und dem benachbarten Bundesstaat Mississippi waren bei dem Hurrikan mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Die Vizesprecherin des Weißen Hauses, Karine Jean-Pierre, sagte auf dem Flug nach New Orleans, weiterhin hätten 800 000 Haushalte in der Katastrophenregion keinen Strom.

"Ida" war am Sonntag als Hurrikan der Stärke vier (von fünf) südwestlich von New Orleans auf die Küste getroffen und hatte schwere Verwüstung angerichtet. Dann schwächte sich der Sturm über Land ab und zog nach Nordosten weiter. Dort kam es in der Metropole New York und in mehreren Bundesstaaten zu heftigen Regenfällen und katastrophalen Überschwemmungen. Im Nordosten starben mindestens 46 Menschen, darunter 23 in New Jersey, 16 in der Stadt New York und im Umland, 5 in Pennsylvania und je einer in Connecticut und Maryland. Zudem richteten nach Angaben des Nationalen Wetterdienstes (NWS) mindestens acht Tornados Schäden an, vor allem in New Jersey.

Die Aufräumarbeiten nach den verheerenden Unwettern im Nordosten gingen unterdessen weiter. Auch in dieser Katastrophenregion hatten am Freitag weiterhin Zehntausende Menschen keinen Strom. Dort waren bei dem Unwetter am Mittwochabend innerhalb kürzester Zeit Straßen zu reißenden Flüssen geworden, Menschen wurden in ihren Autos von den todbringenden Wassermassen eingeschlossen.

"Es ist absolut herzzerreißend", sagte die Gouverneurin des Bundesstaats New York, Kathy Hochul. Sie sprach am Donnerstagabend bei CNN von einem "verheerenden Ereignis" und "unerwarteten sintflutartigen Regenfällen". Im New Yorker Central Park etwa gingen binnen einer Stunde 80 Millimeter Regen nieder - die erst Ende August erreichte historische Höchstmarke für New York von 49 Millimetern wurde damit regelrecht pulverisiert.

"Wir sind in einer Ära, in der historische Regenfälle die Normalität werden", sagte Hochul. "Das wird kein seltenes Ereignis mehr sein." In der Stadt New York, im gleichnamigen Bundesstaat sowie in New Jersey wurde der Notstand ausgerufen.

Das Weiße Haus hatte Bidens Besuch im Katastrophengebiet in New Orleans am Mittwochnachmittag angekündigt - wenige Stunden vor den desaströsen Regenfällen im Nordosten. Biden sagte am Donnerstag, bei "Ida" habe es sich um den fünftstärksten Hurrikan in den USA seit Beginn der Aufzeichnungen gehandelt. In Kalifornien im Westen der USA wüten zudem weiterhin heftige Waldbrände.

"Hurrikan "Ida", die Waldbrände im Westen und die beispiellosen Überschwemmungen in New York und New Jersey in den vergangenen Tagen sind eine weitere Erinnerung daran, dass die Klimakrise da ist", schrieb Biden am Donnerstag auf Twitter. "Wir müssen besser vorbereitet sein." Die Infrastruktur müsse den verschärften Bedingungen angepasst werden. Der US-Präsident rief den Kongress dazu auf, entsprechende Gesetze zu verabschieden. Biden hat den Kampf gegen den Klimawandel zu einem seiner wichtigsten Ziele erklärt./cy/scb/nau/DP/mis


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
HANNOVER RÜCK SE 0.45%155.05 verzögerte Kurse.18.46%
MUNICH RE 0.60%250.9 verzögerte Kurse.2.72%
SWISS RE LTD 0.41%82.42 verzögerte Kurse.-1.51%
THE TRAVELERS COMPANIES 2.12%158.69 verzögerte Kurse.10.70%
Alle Nachrichten zu SWISS RE LTD
20.10.Aktien Schweiz Schluss: Im Aufwind - Nestlé hievt SMI über 12'000 Punkte
AW
20.10.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
19.10.Aktien Schweiz knapp behauptet - Nestle und Roche belasten SMI
DJ
19.10.MUNICH RE : Münchener Rück sieht sich trotz Flut und Hurrikan auf Kurs
RE
19.10.Hurrikan und Flut treffen Munich Re deutlich - Gewinnziel steht dennoch
DP
19.10.Aktien Schweiz: Auf Konsolidierungskurs - Defensive Werte bremsen
AW
19.10.Aktien Schweiz Eröffnung: Defensive schwächer - Technologiewerte gefragt
AW
18.10.Aktien Schweiz: Treten an Ort - Anleger warten auf Firmenbilanzen
AW
15.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI legt zum Wochenschluss weiter zu
AW
15.10.Aktien Schweiz gehen mit Aufschlägen ins Wochenende
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SWISS RE LTD
20.10.Allianz, Aviva, Swiss Re Pledge to Cut Down 25% Emissions by 2025
MT
13.10.SWISS RE : Joins TNEDICCA To Offer Auto Risk Analysis For Insurers
MT
06.10.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
06.10.GetSafe GmbH announced that it has received €80 million in funding from a group of inve..
CI
05.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Facebook, AB InBev, Qantas, Tesco, Swiss Re...
05.10.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Gain; Rising -2-
DJ
05.10.Hurricane Ida Related Insurance Claims Could Reach up to $30 Billion, Swiss Re Says
MT
05.10.SWISS RE : Projects $750 Million Claims From Hurricane Ida in US
MT
05.10.SWISS RE : estimates Hurricane Ida claims at $750 mln, Europe flooding at $520 mln
RE
05.10.SWISS RE : estimates Hurricane Ida claims at USD 750 million
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SWISS RE LTD
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 43 379 Mio - 39 859 Mio
Nettoergebnis 2021 1 611 Mio - 1 480 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 14,7x
Dividendenrendite 2021 7,88%
Marktkapitalisierung 23 817 Mio 25 892 Mio 21 884 Mio
Wert / Umsatz 2021 0,55x
Wert / Umsatz 2022 0,53x
Mitarbeiterzahl 13 605
Streubesitz 90,7%
Chart SWISS RE LTD
Dauer : Zeitraum :
Swiss Re Ltd : Chartanalyse Swiss Re Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SWISS RE LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 82,42 $
Mittleres Kursziel 98,59 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 19,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Mumenthaler Group Chief Executive Officer
John Robert Dacey Group Chief Financial Officer
Sergio P. Ermotti Independent Non-Executive Chairman
Anette Bronder Group Chief Operating Officer
Guido Fürer Group Chief Investment Officer
Branche und Wettbewerber