Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Swiss Re Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    SREN   CH0126881561

SWISS RE LTD

(SREN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Swiss Re sieht Widerstandsfähigkeit der Wirtschaft durch Covid-19 stark belastet

26.08.2020 | 11:17

Zürich (awp) - Die Covid-19-Pandemie und die Bekämpfung der Folgen hat die Widerstandsfähigkeit der Weltwirtschaft stark belastet. Die Ökonomen des Swiss Re Institutes sind besorgt: Der fiskale und monetäre Spielraum der Staaten hat sich durch die bereits ergriffenen Massnahmen und Konjunkturprogramme deutlich verringert. Die Widerstandsfähigkeit hat laut den Daten des "Macroeconomic Resilience Index" um rund 20 Prozent abgenommen.

In einer ersten Schätzung für 2020 geht das Swiss Re Institut für den weltweiten Widerstandsfähigkeits-Index von einem Wert von 0,50 aus, nach 0,62 im Vorjahr. Bereits dieser Wert zu Beginn der Covid-19-Krise habe unter demjenigen zu Beginn der Finanzkrise 2009 gelegen, wie es in der am Mittwoch veröffentlichten Sigma-Studie heisst.

In der Studie werden Daten zur Widerstandsfähigkeit von weltweit 31 Ländern zusammengetragen. Am härtesten dürften von der Krise Grossbritannien, Japan und die USA getroffen worden sein. Diese Länder liegen in dem von der Studie erstellten Ranking jedoch noch klar über den meisten anderen europäischen Ländern.

An der Spitze der Bewertung stehen die Schweiz, Kanada und Finnland, die sich auch in der Krise stabiler gezeigt hätten. Diese letztgenannten drei Länder seien durch ihre wirtschaftliche Stärke auch am besten gefeit, um mit künftigen Krisen umzugehen. Am Ende des Ranking liegen Griechenland, Italien, Ungarn und Portugal.

Von den 31 Staaten sind gemäss der Studie derzeit 23 in einer schlechteren Verfassung als bei der Vorjahres-Studie. Bei sechs Ländern wird die Widerstandsfähigkeit als gleich bewertet und nur bei zweien (Mexiko und Ungarn) wurde eine Verbesserung gemessen.

"Die von den Staaten getroffenen monetären und fiskalen Massnahmen als Reaktion auf Covid-19 waren entscheidend, um die wirtschaftlichen Folgen der staatlich verordneten Lockdowns abzufedern", wird Jerome Jean Haegeli, Chef-Ökonom der Swiss Re Group zitiert. Als Folge einer Ausgabenpolitik, die fast an Kriegszeiten erinnere, werde jedoch der Bewegungsspielraum für künftige Massnahmen deutlich eingeschränkt.

Versicherungslücke weltweit steigt

Bei der Absicherung gegen die drei grössten Risiken Tod, Gesundheitskosten und Naturkatastrophen sieht die Swiss Re-Studie eine wachsende Versicherungslücke. Diese ist den Berechnungen zufolge auf den Rekordwert von 1'240 Milliarden US-Dollar gestiegen (VJ 1'200 Mrd). So sei etwa in Asien, und hier insbesondere in China, die Lücke bei den Lebensversicherungen durch die steigende Verschuldung der Privathaushalte deutlich gewachsen. Stabil habe sich die Lücke bei den Gesundheitskosten gezeigt und bei den Naturkatastrophen sei die Absicherung am geringsten.

Swiss Re sieht in der Absicherungslücke eine grosse Chance für die Versicherungswirtschaft, um ihrer Rolle als "Risiko-Stossdämpfer" gerecht zu werden, wie es weiter heisst.

yr/cf


© AWP 2020
Alle Nachrichten zu SWISS RE LTD
13:31AUSBLICK SWISS RE : Reinergebnis nach 9 Monaten bei 880 Mio US-Dollar erwartet
AW
06:30BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
27.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI legt vor EZB-Entscheid Verschnaufpause ein
AW
27.10.Aktien Schweiz: Pharmawerte belasten - Gerüchte treiben Temenos
AW
26.10.Aktien Schweiz Schluss: Positive Unternehmensupdates geben Auftrieb
AW
26.10.DZ Bank belässt Swiss Re auf 'Halten' - Fairer Wert 87 Franken
DP
26.10.Aktien Schweiz: Firmenergebnisse sorgen für Aufwind
AW
25.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst nach schwächerem Verlauf erholt
AW
25.10.Aktien Schweiz gut behauptet - Berichtssaison kommt auf Touren
DJ
25.10.Aktien Schweiz: SMI weiterhin leicht im Minus
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SWISS RE LTD
25.10.Carbon needs to cost at least $100/tonne now to reach net zero by 2050
RE
20.10.Allianz, Aviva, Swiss Re Pledge to Cut Down 25% Emissions by 2025
MT
13.10.SWISS RE : Joins TNEDICCA To Offer Auto Risk Analysis For Insurers
MT
06.10.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
06.10.GetSafe GmbH announced that it has received €80 million in funding from a group of inve..
CI
05.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Facebook, AB InBev, Qantas, Tesco, Swiss Re...
05.10.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Gain; Rising -2-
DJ
05.10.Hurricane Ida Related Insurance Claims Could Reach up to $30 Billion, Swiss Re Says
MT
05.10.SWISS RE : Projects $750 Million Claims From Hurricane Ida in US
MT
05.10.SWISS RE : estimates Hurricane Ida claims at $750 mln, Europe flooding at $520 mln
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SWISS RE LTD
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 43 379 Mio - 39 770 Mio
Nettoergebnis 2021 1 611 Mio - 1 477 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 16,9x
Dividendenrendite 2021 7,02%
Marktkapitalisierung 26 746 Mio 26 751 Mio 24 520 Mio
Wert / Umsatz 2021 0,62x
Wert / Umsatz 2022 0,60x
Mitarbeiterzahl 13 605
Streubesitz 90,7%
Chart SWISS RE LTD
Dauer : Zeitraum :
Swiss Re Ltd : Chartanalyse Swiss Re Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SWISS RE LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 92,55 $
Mittleres Kursziel 98,20 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,10%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Mumenthaler Group Chief Executive Officer
John Robert Dacey Group Chief Financial Officer
Sergio P. Ermotti Independent Non-Executive Chairman
Anette Bronder Group Chief Operating Officer
Guido Fürer Group Chief Investment Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SWISS RE LTD2.02%26 751
MUNICH RE5.19%41 466
HANNOVER RÜCK SE21.49%22 124
EVEREST RE GROUP, LTD.22.44%11 119
REINSURANCE GROUP OF AMERICA, INCORPORATED1.81%8 024
RENAISSANCERE HOLDINGS LTD.-7.18%6 787