Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

T-MOBILE US

(TMUS)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Uneinheitlich - Amazon belasten Technologiesektor

30.07.2021 | 15:54

NEW YORK (Dow Jones)--Zum Start in den Freitagshandel geht es an der Wall Street nach unten. Am letzten Handelstag eines erfolgreichen Börsenmonats mit immer neuen Rekordständen dürften die Anleger Kasse machen. Der Dow-Jones-Index verliert 16 Punkte auf 35.068. Der S&P-500 gibt um 0,5 Prozent nach. Der technologielastige Nasdaq-Composite fällt deutlicher um 0,9 Prozent. Hier belastet das Minus der Amazon-Aktie von rund 8 Prozent, neben den in jüngster Zeit verschärften regulatorischen Maßnahmen Chinas gegen heimische Branchenunternehmen.

Neben den zuletzt wieder gestiegenen Corona-Fallzahlen haben Konjunkturdaten Befürchtungen geschürt, dass die Erholung der Wirtschaft von ihrem pandemiebedingten Einbruch ins Stocken gerät. So war das am Donnerstag veröffentlichte US-Bruttoinlandsprodukt für das zweite Quartal zwar deutlich gestiegen, aber längst nicht so stark wie von Ökonomen prognostiziert.

   US-Bürger konsumfreudiger als erwartet 

Am Freitag stimmen vorbörslich veröffentlichte Daten zu den persönlichen Einkommen und Ausgaben optimistisch, was den für die US-Wirtschaft so wichtigen privaten Konsum angeht. Die Ausgaben sind im Juni etwas stärker gestiegen als erwartet. Die Einkommen haben wider Erwarten leicht zugelegt. Das mildert den Verkaufsdruck am Aktienmarkt etwas.

Nach Handelsbeginn folgen der Einkaufsmanagerindex für die Region Chicago und der Index der Verbraucherstimmung der Universität Michigan.

Und ganz nebenbei läuft die Bilanzsaison weiter. Schon am Donnerstag nach Börsenschluss haben Amazon und T-Mobile US Quartalsausweise veröffentlicht, die nicht gut ankommen. Amazon (-7,9%) steigerte den Umsatz nicht so stark wie erwartet und gab eine enttäuschende Gewinnprognose für das laufende Jahr ab. Die Zahlen von T-Mobile (-2,0%) wurden zwar als gut bezeichnet, was Anleger aber offenbar zu Gewinnmitnahmen nutzen.

Vor der Startglocke haben die beiden Ölkonzerne Chevron (+0,5%) und Exxon Mobil (-0,8%), der Baumaschinenhersteller Caterpillar (-3,0%), der Konsumgüterkonzern Procter & Gamble (+2,6%) sowie der Pharmahersteller Abbvie (-0,8%) ihre Bücher geöffnet. Die vorgelegten Zahlen haben zwar fast durchweg überzeugt, doch nehmen Anleger auch hier in vielen Fällen Gewinne mit.

Die Aussicht auf sinkende Aktienkurse lässt Anleger zu Staatsanleihen greifen. Steigende Notierungen drücken die Zehnjahresrendite um 2,5 Basispunkte auf 1,25 Prozent.

Der Dollar stabilisiert sich derweil nach dem Rücksetzer der beiden vergangenen Tage, der am Mittwoch begonnen hatte, als die US-Notenbank ihren lockeren geldpolitischen Kurs bekräftigte, und sich am Donnerstag mit dem unter den Erwartungen liegenden BIP fortsetzte. Der Dollarindex legt um 0,1 Prozent zu.

=== 
INDEX                 zuletzt      +/- %       absolut      +/- % YTD 
DJIA                35.068,28      -0,0%        -16,25         +14,6% 
S&P-500              4.398,71      -0,5%        -20,44         +17,1% 
Nasdaq-Comp.        14.640,54      -0,9%       -137,73         +13,6% 
Nasdaq-100          14.908,06      -0,9%       -140,30         +15,7% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT    Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  0,19       -0,8          0,20            7,5 
5 Jahre                  0,70       -3,2          0,73           34,2 
7 Jahre                  1,02       -0,9          1,02           36,7 
10 Jahre                 1,25       -2,5          1,27           32,8 
30 Jahre                 1,90       -2,3          1,92           25,1 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Fr, 7:55 Uhr  Do, 17:25 Uhr   % YTD 
EUR/USD                1,1879      -0,1%        1,1877         1,1888   -2,7% 
EUR/JPY                130,31      +0,1%        130,09         130,21   +3,4% 
EUR/CHF                1,0765      -0,0%        1,0777         1,0767   -0,4% 
EUR/GBP                0,8520      +0,1%        0,8521         0,8509   -4,6% 
USD/JPY                109,72      +0,2%        109,54         109,53   +6,2% 
GBP/USD                1,3942      -0,1%        1,3938         1,3972   +2,0% 
USD/CNH (Offshore)     6,4657      +0,1%        6,4665         6,4581   -0,6% 
Bitcoin 
BTC/USD             38.899,26      -1,6%     39.735,26      40.019,51  +33,9% 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               73,78      73,62         +0,2%           0,16  +53,1% 
Brent/ICE               76,22      76,05         +0,2%           0,17  +49,1% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.825,34   1.828,23         -0,2%          -2,89   -3,8% 
Silber (Spot)           25,57      25,58         -0,0%          -0,00   -3,1% 
Platin (Spot)        1.051,60   1.064,30         -1,2%         -12,70   -1,8% 
Kupfer-Future            4,51       4,52         -0,2%          -0,01  +27,9% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/cln/err

(END) Dow Jones Newswires

July 30, 2021 09:53 ET (13:53 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABBVIE INC. -0.32%107.73 verzögerte Kurse.0.54%
AMAZON.COM, INC. -0.74%3462.52 verzögerte Kurse.7.10%
CATERPILLAR INC. -1.89%199.75 verzögerte Kurse.9.74%
CHEVRON CORPORATION -0.58%96.76 verzögerte Kurse.14.58%
EXXON MOBIL CORPORATION -1.18%55.16 verzögerte Kurse.33.82%
PROCTER & GAMBLE COMPANY 0.16%144.34 verzögerte Kurse.3.74%
T-MOBILE US -0.71%128 verzögerte Kurse.-5.08%
WTI -0.92%71.894 verzögerte Kurse.50.62%
Alle Nachrichten zu T-MOBILE US
16.09.T-Mobile US kündigt Rücktritt des General Counsel an und ernennt Mark Nelson ..
MT
16.09.Credit Suisse belässt Deutsche Telekom auf 'Outperform'
DP
13.09.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
13.09.T-Mobile verkauft Mobilfunktarife und Handys über Walmart
MT
13.09.T-Mobile US bietet Handys und Tarife bald bei Walmart
DJ
10.09.Telekom-Aktien nach Softbank-Deal weiter auf Talfahrt
DP
08.09.Aktien Frankfurt: Dax nähert sich wieder Fünfwochentief
AW
08.09.Credit Suisse lässt T-Mobile US auf 'Outperform'; Ziel 165 Dollar
DP
08.09.UBS belässt Deutsche Telekom auf 'Buy' - Ziel 17,90 Euro
DP
08.09.NordLB hebt Ziel für Deutsche Telekom auf 21 Euro - 'Kaufen'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu T-MOBILE US
17.09.APPLE : Verizon sweetens subsidies on iPhones to match competition
RE
16.09.T MOBILE US : Announces retirement of General Counsel David Miller in 2022 after..
PU
16.09.T MOBILE US : Announces Retirement of General Counsel, Appoints Mark Nelson as S..
MT
16.09.T-MOBILE US, INC. : Change in Directors or Principal Officers, Regulation FD Dis..
AQ
16.09.T MOBILE US : Appoints Mark W. Nelson as New Executive Vice President and Genera..
BU
16.09.T-Mobile US, Inc. Announces Management Changes
CI
16.09.T-Mobile Down 10 Straight Days, on Track for Record Losing Streak -- Data Tal..
DJ
16.09.T MOBILE US : Mobile Adds In-Sore Repairs and More Device Proecion Benefis for C..
BU
15.09.T-MOBILE US, INC. : to Present at the Goldman Sachs 30th Annual Communacopia Con..
BU
15.09.T-Mobile Down Nine Consecutive Days, on Pace for Longest Losing Streak Since ..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu T-MOBILE US
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 80 307 Mio - 74 838 Mio
Nettoergebnis 2021 2 892 Mio - 2 695 Mio
Nettoverschuldung 2021 67 925 Mio - 63 299 Mio
KGV 2021 54,5x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 160 Mrd. 160 Mrd. 149 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 2,83x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,71x
Mitarbeiterzahl 75 000
Streubesitz 47,3%
Chart T-MOBILE US
Dauer : Zeitraum :
T-Mobile US : Chartanalyse T-Mobile US | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends T-MOBILE US
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 30
Letzter Schlusskurs 128,00 $
Mittleres Kursziel 170,04 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 32,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
G. Michael Sievert President, Chief Executive Officer & Director
Peter Osvaldik Chief Financial Officer & Executive VP
Timotheus Höttges Chairman
Cody Sanford Executive VP, Chief Information & Product Officer
Abdul Saad Chief Technology Officer & Executive VP
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
T-MOBILE US-5.08%159 740
AT&T INC.-4.28%196 560
SOFTBANK GROUP CORP.-17.34%103 843
KDDI CORPORATION26.39%79 347
AMÉRICA MÓVIL, S.A.B. DE C.V.25.88%59 824
VODAFONE GROUP PLC-5.47%43 366