Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Tokyo Stock Exchange  >  Takeda Pharmaceutical Company Limited    4502   JP3463000004

TAKEDA PHARMACEUTICAL COMPANY LIMITED

(4502)
  Report
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Milliardenschweres Fusionskarussell in Biotech-Branche

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
08.01.2018 | 15:55
FILE PHOTO: Novo Nordisk logo is seen in Bagsvaerd outside of Copenhagen

- von Jacob Gronholt-Pedersen und Robert-Jan Bartunek

Der dänische Pharmakonzern Novo Nordisk bietet für die belgische Firma Ablynx 2,6 Milliarden Euro, wie Novo am Montag mitteilte. Damit will der weltgrößte Insulinproduzent seine Medikamentenpalette ausbauen und vor allem sein Geschäft mit Arzneien gegen die Bluterkrankheit stärken. Doch die Belgier ließen die Dänen abermals abblitzen, nachdem sie Mitte Dezember schon einmal ein niedrigeres Novo-Gebot zurückgewiesen hatten. Am Ziel ist dagegen der US-Biotech-Konzern Celgene, der sich mit dem kalifornischen Startup Impact Biomedicines auf eine bis zu sieben Milliarden Dollar schwere Übernahme geeinigt hat.

Novo Nordisk ist zwar zu mehr als zehn Prozent an der Hamburger Firma Evotec beteiligt, hatte sich bisher aber weitgehend immun gegenüber dem Übernahmefieber in der Pharmabranche gezeigt. Doch der seit einem Jahr amtierende Konzernchef Lars Fruergaard Jörgensen verordnete Novo eine Erweiterung des vor allem auf Diabetes-Mittel ausgerichteten Angebots. Von besonderem Interesse in der Ablynx-Palette dürfte eine bestimmte experimentelle Blut-Arznei sein. Therapien der als Bluterkrankheit bekannten Hämophilie sind zwar bereits ein wichtiges Standbein der Dänen. Doch ihnen drohen akut Umatzeinbußen, nachdem der Schweizer Konzern Roche die Zulassung für seine neue Hämophilie-Arznei Hemlibra erhalten hatte.

Novo winkt mit rund 14 Prozent mehr Geld als beim ersten Anlauf, um sich die Firma aus Gent einzuverleiben. Der Konzern aus dem Großraum Kopenhagen hatte sein neues Angebot bereits am 22. Dezember vorgelegt, es aber erst am Montag öffentlich gemacht und sich dabei enttäuscht über die Funkstille bei Ablynx gezeigt. Dann aber kam die Abfuhr prompt: Das Gebot bewerte das Unternehmen und seine Wachstumsperspektiven viel zu gering, teilte die Firma mit.

Vor der Ablehnung hatte Novo-Finanzchef Jesper Brandgaard signalisiert, die Offerte noch einmal unter die Lupe nehmen zu können. Er ließ auch durchblicken, wie wichtig Ablynx für Novo ist: Das Wachstum der eigenen Biopharma-Sparte mit Hämophilie-Schwerpunkt hinke hinter der Entwicklung bei Arzneien gegen Zuckerkrankheit und Fettsucht hinterher. Gegengebote für Ablynx seien ihm aber nicht bekannt, betonte Brandgaard. Dagegen rechnen Jefferies-Analysten mit einem Bieterkampf und damit, dass Novo für einen erfolgreichen Deal tiefer in die Tasche greifen muss.

DIE GROSSEN SCHLUCKEN DIE KLEINEN

Insgesamt ist das Interesse großer Pharmaunternehmen an der Übernahme kleinerer Biotech-Firmen zuletzt wieder gestiegen. In der Ablynx-Heimat Belgien floriert diese Industrie nicht zuletzt wegen Steuervorteilen. Dort schluckte erst vergangene Woche der japanische Pharmakonzern Takeda die Biotechfirma Tigenix. Novo selbst hatte Insidern zufolge die Fühler zu Global Blood Therapeutics in den USA ausgestreckt.

Dort sicherte sich nun der selbst in der Biotechnologie tätige Konzern Celgene das Unternehmen Impact Biomedicines. Auch hier steht eine bestimmte Arznei im Fokus, die das Portfolio des Käufers vergrößert - in diesem Fall ein vielversprechendes Blutkrebsmittel. Zunächst blättert Celgene 1,1 Milliarden hin, entsprechend von Zulassungen und Umsätzen hat Impact Aussicht auf bis zu sieben Milliarden Dollar.

Auch Novo Nordisk bietet zusätzlich zu den 28 Euro je Anteilsschein in bar 2,50 Euro extra, falls Ablynx bestimmte Ziele erreicht. Positive Studienergebnisse in den vergangenen Monaten und das erste Novo-Gebot im Dezember gaben den Aktien von Ablynx kräftig Auftrieb. Die Papiere gingen am Freitag bei 21,20 Euro aus dem Handel. Am Montag erwarteten Händler einen Kurssprung von bis zu 45 Prozent, doch die belgische Marktaufsicht setzte den Handel vorerst aus.


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
5I5J HOLDING GROUP CO., LTD. -0.71%4.17 Schlusskurs.-3.25%
8X8, INC. -0.42%16.75 verzögerte Kurse.-8.25%
ALS LIMITED -1.53%9.65 Schlusskurs.5.12%
AMGEN INC. -0.16%230.28 verzögerte Kurse.-4.14%
EVOTEC SE 1.17%23.4 verzögerte Kurse.0.35%
GLOBAL BLOOD THERAPEUTICS, INC. -2.88%56.85 verzögerte Kurse.-26.23%
I.T LIMITED -0.95%1.04 Schlusskurs.-44.39%
IDORSIA LTD 1.21%23.44 verzögerte Kurse.-22.65%
MORPHOSYS AG -2.74%89.26 verzögerte Kurse.-27.49%
NOVO NORDISK A/S -0.45%448 verzögerte Kurse.16.64%
ROCHE HOLDING AG -1.94%301 verzögerte Kurse.-2.21%
TAKEDA PHARMACEUTICAL COMPANY LIMITED -0.92%3541 Schlusskurs.-18.26%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf TAKEDA PHARMACEUTICAL COMPANY LIMITED
13.10.TAKEDA PHARMACEUTICAL : beschleunigt die digitale Transformation mit Accenture u..
BU
13.10.Takeda-Gruppe beginnt mit Herstellung von Plasmabehandlung
RE
09.10.TAKEDA PHARMACEUTICAL : und Arrowhead kooperieren bei der Entwicklung und Vermar..
BU
29.09.TAKEDA PHARMACEUTICAL COMPANY LIMITE : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
19.09.TAKEDA PHARMACEUTICAL : präsentiert neue Daten zu wissenschaftlichen Fortschritt..
BU
16.09.TAKEDA PHARMACEUTICAL : eröffnet neue Produktionsstätte zur Forschung und Entwic..
BU
10.09.TAKEDA PHARMACEUTICAL : legt Ergebnisse aus klinischer Phase-3-Studie zur Prüfun..
BU
26.08.PHASE-2-STUDIE ELEKTRA ZU SOTICLESTA : Reduktion der Anfallshäufigkeit bei Kinde..
BU
07.08.TAKEDA PHARMACEUTICAL : Novavax und Takeda geben Kooperation beim Novavax-Impfst..
BU
03.08.TAKEDA PHARMACEUTICAL : gibt die Ergebnisse des ersten Quartals des Geschäftsjah..
BU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TAKEDA PHARMACEUTICAL COMPANY LIMITED
15:06TAKEDA PHARMACEUTICAL : BioLife Plasma Services Announces Opening of First Plasm..
BU
16.10.Nikkei flat as coronavirus resurgence in Europe hits sentiment
RE
15.10.Japan stocks fall as risks on several fronts unsettle investors
RE
14.10.TAKEDA PHARMACEUTICAL : Accelerates Digital Transformation with Accenture and AW..
AQ
13.10.TAKEDA PHARMACEUTICAL : - Safety and Efficacy of Subcutaneous Entyvio Sustained ..
AQ
13.10.TAKEDA PHARMACEUTICAL : Accelerates Digital Transformation with Accenture and AW..
AQ
13.10.TAKEDA PHARMACEUTICAL : Accelerates Digital Transformation with Accenture and AW..
BU
13.10.Takeda group begins manufacturing COVID-19 plasma treatment ahead of approval
RE
12.10.TAKEDA PHARMACEUTICAL : Safety and Efficacy of Subcutaneous Entyvio® (Vedolizuma..
BU
09.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Acquisitions, acquisitions, acquisitions
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 3 267 Mrd. 31 215 Mio 28 117 Mio
Nettoergebnis 2021 177 Mrd. 1 692 Mio 1 525 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 935 Mrd. 37 593 Mio 33 863 Mio
KGV 2021 42,1x
Dividendenrendite 2021 5,08%
Marktkapitalisierung 5 529 Mrd. 52 369 Mio 47 580 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,90x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,63x
Mitarbeiterzahl 47 495
Streubesitz 99,1%
Chart TAKEDA PHARMACEUTICAL COMPANY LIMITED
Dauer : Zeitraum :
Takeda Pharmaceutical Company Limited : Chartanalyse Takeda Pharmaceutical Company Limited | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse TAKEDA PHARMACEUTICAL COMPANY LIMITED
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 13
Mittleres Kursziel 5 443,85 JPY
Letzter Schlusskurs 3 541,00 JPY
Abstand / Höchstes Kursziel 83,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 53,7%
Abstand / Niedrigstes Ziel 15,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christophe Weber President, CEO & Representative Director
Constantine Saroukos Chief Financial Officer & Director
Andrew S. Plump Director, Research & Development President
Michael E. Mendelsohn Chief Medical & Scientific Officer
Yasuhiko Yamanaka Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
TAKEDA PHARMACEUTICAL COMPANY LIMITED-18.26%52 429
JOHNSON & JOHNSON-0.90%380 575
ROCHE HOLDING AG-2.21%289 156
PFIZER INC.-3.52%208 327
MERCK & CO., INC.-13.94%197 964
NOVARTIS AG-15.38%188 853