Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. TeamViewer AG
  6. News
  7. Übersicht
    TMV   DE000A2YN900   A2YN90

TEAMVIEWER AG

(TMV)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 02.12. 17:56:59
11.225 EUR   -5.31%
12:00Aktien Frankfurt: Wieder schwächer - Omikron belastet weiter
AW
08:16Aktien Frankfurt Ausblick: Zunächst wieder tiefer - Volatilität bleibt hoch
AW
06:20ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

MÄRKTE EUROPA/Vom Tief erholt - Teamviewer bricht ein

06.10.2021 | 16:09

FRANKFURT (Dow Jones)--Die europäischen Aktienmärkte notieren am Mittwochnachmittag im Minus. Vom Tagestief konnten sich die Indizes am Nachmittag jedoch erholen. Allerdings bleibt abzuwarten, ab diese Erholung auch tragfähig ist, denn die Rahmenbedingungen haben sich jüngst eingetrübt. Zudem dürfte die Berichtssaison zum dritten Quartal einige negative Überraschungen, wie heute Teamviewer, liefern. Der DAX verliert 1,8 Prozent auf 14.925 Punkte, im Tagestief handelte er bei 14.819. Der Euro-Stoxx-50 büßt 1,6 Prozent auf 3.999 Punkte ein. "Bis zu den US-Arbeitsmarktdaten wird es wohl bei dem volatilen Hin und Her bleiben", sagt Jeffrey Halley, Analyst bei Oanda. Danach könnte der Markt mehr Klarheit über die US-Geldpolitik bekommen. Starke Zahlen dürften das gefürchtete Tapering schneller als den Märkten lieb ist auf die Agenda bringen.

   Energiekrise dürfte zu Korrektur am Aktienmarkt führen 

Wenn die Energiepreise weiter steigen, könnten die Aktienmärkte um 10 bis 20 Prozent einbrechen, erwartet die Saxo Bank. "Wir erleben gerade eine weltweite Energiekrise historischen Ausmaßes", so Saxo-Aktienstratege Peter Garnry. Europa und China seien davon am stärksten betroffen. Dazu komme, dass die Löhne im Niedriglohnsektor so stark stiegen wie seit Jahrzehnten nicht mehr. In vielen Ländern seien Arbeitskräfte knapp. Gleichzeitig reagierten die Zinsen auf die Energiekrise. Und die Ertragslage der Unternehmen leide unter steigenden Input-Kosten über die gesamte Kostenstruktur hinweg. Das Thema werde die bevorstehende Bilanzsaison zum dritten Quartal dominieren, prognostiziert der Stratege.

Aber es gibt auch optimistische Aussagen. Auch wenn die durch Produktionsengpässe verursachte Inflation aktuell wie eine Verbrauchssteuer wirke, sieht die Investmentgesellschaft Eurizon Anzeichen dafür, dass der Höhepunkt der Teuerung in den USA bereits erreicht sei und in der Eurozone in den kommenden Monaten erreicht werde. Die US-Notenbank plant nach wie vor eine äußerst vorsichtige Reduzierung der Maßnahmen zur Stützung der Konjunktur.

   Teamviewer kassiert Ausblick - Aktie auf Allzeittief 

Für die Aktie von Teamviewer geht es um 21 Prozent auf 18,65 Euro nach unten. Nachdem der Wert im Sommer 2020 noch über 50 Euro notierte, handelt er nun auf Allzeittief. Die Analysten von Warburg hatten bereits eine Gewinnwarnung erwartet, da nur eine Geschäftsbeschleunigung im zweiten Halbjahr das Erreichen der Jahresziele in greifbare Nähe hätte bringen können. Nach einem durchwachsenen dritten Quartal wurde der Ausblick bei Umsatz wie Marge deutlich zusammengestrichen.

Ein Blick auf die europäischen Subindizes zeigt, dass die Banken, die von den steigenden Zinsen profitieren sollten, als einzige im Plus notieren. Knapp im Minus liegen die defensiven Sektoren wie Gesundheit sowie Essen und Trinken. Mit einem Minus von 2,4 Prozent handelt der Sektor der Reise- und Freizeitwerte mit dem größten Abschlag.

   Deutsche Telekom mit Platzierung unter Druck 

Deutlich unter Druck zeigen sich Deutsche Telekom mit einem Abschlag von 4,6 Prozent. Laut Marktteilnehmern platzierte Goldman Sachs 90 Millionen T-Aktien aus dem Deal mit Softbank im Gesamtwert von gut 1,5 Milliarden Euro. Die Aktien wurden zu 16,95 Euro bei Investoren platziert, heißt es. An der Börse wurde damit gerechnet, dass sich Softbank wieder aus dem Kreis der Telekom-Aktionäre verabschiedet, da die Japaner die Aktien im Tausch gegen ihre T-Mobile-US-Beteiligung erhalten hatten. Insgesamt erhielt Softbank aus der Transaktion 225 Millionen Aktien der Telekom, so dass mit weiteren Platzierungen zu rechnen ist.

Bayer legen gegen den Gesamtmarkt um 0,2 Prozent zu. Hier stützt ein gewonnener Glyphosat-Prozess in den USA. Auch wenn es sich "klar um einen Einzelfall" handele, seien es "endlich mal gute Nachrichten zu diesem Thema", kommentiert ein Händler. Das US-Gericht hatte keinen Zusammenhang zwischen dem Unkrautvernichter Roundup und der Krebserkrankung eines achtjährigen Jungen gesehen.

Tesco springen um 7 Prozent nach oben. Die britische Supermarktkette hat nicht nur die Prognosen erhöht, sondern versüßt das Ganze noch mit einem Aktienrückkaufprogramm.

=== 
Aktienindex              zuletzt      +/- %       absolut      +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           3.998,68      -1,6%        -66,75         +12,6% 
Stoxx-50                3.471,70      -1,2%        -40,40         +11,7% 
DAX                    14.925,30      -1,8%       -269,19          +8,8% 
MDAX                   33.278,28      -2,2%       -744,63          +8,1% 
TecDAX                  3.591,65      -2,5%        -91,39         +11,8% 
SDAX                   15.860,47      -2,3%       -368,02          +7,4% 
FTSE                    6.984,69      -1,3%        -92,41          +9,5% 
CAC                     6.469,11      -1,6%       -107,17         +16,5% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut        +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite      -0,20                    -0,01          +0,38 
US-Zehnjahresrendite        1,51                    -0,01          +0,60 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %  Mi, 8:20 Uhr  Di, 17:25 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,1536      -0,5%        1,1582         1,1609   -5,6% 
EUR/JPY                   128,40      -0,7%        129,41         129,38   +1,8% 
EUR/CHF                   1,0714      -0,5%        1,0763         1,0761   -0,9% 
EUR/GBP                   0,8512      +0,0%        0,8510         0,8510   -4,7% 
USD/JPY                   111,29      -0,2%        111,74         111,43   +7,7% 
GBP/USD                   1,3553      -0,5%        1,3608         1,3642   -0,8% 
USD/CNH (Offshore)        6,4662      +0,3%        6,4523         6,4452   -0,6% 
Bitcoin 
BTC/USD                53.876,01      +4,1%     51.606,26      50.036,26  +85,5% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  77,49      78,93         -1,8%          -1,44  +61,9% 
Brent/ICE                  81,15      82,56         -1,7%          -1,41  +60,0% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.758,63   1.760,23         -0,1%          -1,60   -7,3% 
Silber (Spot)              22,36      22,63         -1,2%          -0,27  -15,3% 
Platin (Spot)             982,30     965,58         +1,7%         +16,73   -8,2% 
Kupfer-Future               4,15       4,19         -1,1%          -0,05  +17,6% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/thl/cln

(END) Dow Jones Newswires

October 06, 2021 10:08 ET (14:08 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.08%0.62745 verzögerte Kurse.-0.17%
BAYER AG -0.96%44.935 verzögerte Kurse.-5.78%
BITCOIN (BTC/EUR) -1.40%49704.952185 Realtime Kurse.113.08%
BITCOIN (BTC/USD) -1.59%56241 Realtime Kurse.98.34%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.28%1.17602 verzögerte Kurse.4.86%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.01%0.689831 verzögerte Kurse.7.34%
DAX -1.35%15263.11 verzögerte Kurse.12.78%
DEUTSCHE TELEKOM AG -2.47%15.588 verzögerte Kurse.6.87%
GOLD -0.83%1765.72 verzögerte Kurse.-6.58%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.13%0.011787 verzögerte Kurse.4.81%
MDAX -1.62%33774.43 verzögerte Kurse.11.47%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.77%674.3108 verzögerte Kurse.23.25%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.16%247.9797 verzögerte Kurse.-13.34%
S&P GSCI SILVER INDEX 0.13%1092.041 verzögerte Kurse.-15.42%
SDAX -1.97%16230.63 verzögerte Kurse.12.13%
TEAMVIEWER AG -5.31%11.225 verzögerte Kurse.-72.95%
TECDAX -2.66%3773.22 verzögerte Kurse.20.66%
TESCO PLC -0.11%277.85 verzögerte Kurse.20.20%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.01%0.883548 verzögerte Kurse.7.80%
Alle Nachrichten zu TEAMVIEWER AG
12:00Aktien Frankfurt: Wieder schwächer - Omikron belastet weiter
AW
08:16Aktien Frankfurt Ausblick: Zunächst wieder tiefer - Volatilität bleibt hoch
AW
06:20ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
01.12.INDEXÄNDERUNG/QONTIGO : Grand City, Teamviewer und Zooplus fallen aus Stoxx-600
DJ
01.12.INDEX-MONITOR: Drei deutsche Unternehmen fliegen aus dem Stoxx Europe 600
DP
01.12.TEAMVIEWER AG : TeamViewer ernennt Sojung Lee zur Präsidentin für die Region Asien-Pazifik
EQ
01.12.TEAMVIEWER AG : TeamViewer ernennt Sojung Lee zur Präsidentin für die Region Asien-Pazifik
DP
30.11.TEAMVIEWER AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
30.11.TeamViewer AG
DP
30.11.TEAMVIEWER AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verb..
EQ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu TEAMVIEWER AG
01.12.TEAMVIEWER AG : Sojung Lee Appointed as New President for the Asia-Pacific Region at TeamV..
EQ
01.12.TeamViewer Announces Appointment of Sojung Lee as President for Asia-Pacific Region
CI
30.11.TEAMVIEWER AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
23.11.Ford Technical Assistance Center Uses TeamViewer Frontline Augmented Reality Solution t..
CI
15.11.TEAMVIEWER AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
10.11.TEAMVIEWER AG : TeamViewer presents post-pandemic roadmap at Capital Markets Day and confi..
EQ
10.11.TEAMVIEWER : Capital Markets Day
PU
08.11.TeamViewer Enables New Virtual Branch for Erste Bank Oesterreich
CI
08.11.TeamViewer Enables New Virtual Branch for Erste Bank Oesterreich
PU
03.11.European shares end at record high on strong earnings
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu TEAMVIEWER AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 502 Mio 568 Mio 522 Mio
Nettoergebnis 2021 48,0 Mio 54,4 Mio 50,0 Mio
Nettoverschuldung 2021 319 Mio 362 Mio 332 Mio
KGV 2021 49,7x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 2 384 Mio 2 700 Mio 2 480 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 5,39x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,34x
Mitarbeiterzahl 1 506
Streubesitz 80,0%
Chart TEAMVIEWER AG
Dauer : Zeitraum :
TeamViewer AG : Chartanalyse TeamViewer AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TEAMVIEWER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 11,86 €
Mittleres Kursziel 19,99 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 68,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Steil Chairman-Executive Board & CEO
Stefan Markus Gaiser Chief Financial Officer
Abraham Peled Chairman-Supervisory Board
Mike Eissele Chief Technology Officer
Karl Markgraf Chief Operations Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
TEAMVIEWER AG-72.95%2 700
MICROSOFT CORPORATION48.40%2 478 234
SEA LIMITED31.53%145 206
ATLASSIAN CORPORATION PLC52.74%90 285
DASSAULT SYSTÈMES SE61.54%79 934
ROBLOX CORPORATION0.00%65 646