Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Tele Columbus AG    TC1   DE000TCAG172

TELE COLUMBUS AG

(TC1)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

TELE COLUMBUS IM FOKUS: Mit alten Problemen zurück in den SDax

25.08.2020 | 08:36

BERLIN (dpa-AFX) - Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus bleibt von den Auswirkungen der Corona-Krise zwar im Vergleich zu anderen Unternehmen weitgehend verschont. Aber der SDax-Konzern hat auch so noch Baustellen, die es zu beseitigen gilt. Was bei dem Unternehmen los ist, was die Analysten sagen und was die Aktie macht.

DAS IST LOS BEI TELE COLUMBUS:

Obwohl nicht alles rund läuft beim Kabelnetzbetreiber gab es Mitte Juli doch Grund zu Freude: Das Unternehmen gehört wieder zur Dax-Familie und ist erneut in den SDax aufgestiegen. Erst im März vergangenen Jahres hatten heftige Kursverluste zum Ausscheiden aus dem Kleinwertesegment geführt.

Die Corona-Krise beeinträchtige das Geschäft zwar so gut wie gar nicht, heißt es von Seiten des Unternehmens, dennoch hat der Konzern Probleme. Im ersten Halbjahr hat Tele Columbus unter dem Strich erneut einen Verlust eingefahren. Im TV-Geschäft verliert der Konzern Kunden, deshalb rechnet das Management auch in diesem Jahr mit einem geringfügigen Rückgang der Erlöse, heißt es im Geschäftsbericht.

Klassische Fernsehprodukte werden von Streaming-Diensten abgelöst, die Nachfrage nach linearem Fernsehen sinkt. Aber gerade diese Sparte macht bei Tele Columbus mehr als 50 Prozent des Umsatzes aus. Die anderen Sparten, das Großkundengeschäft und Telefonie & Internet laufen besser.

Dazu kommen Probleme mit dem größten Aktionär: Der Telekommunikationsanbieter und Internetdienstleister United Internet hält 29,9 Prozent. Am Markt wurde bereits spekuliert, das Unternehmen könnte sich Tele Columbus irgendwann ganz einverleiben. Bei der Hauptversammlung vor etwa einem Jahr hatte sich der Großaktionär bereits mit einer eigenen Liste für den Aufsichtsrat durchgesetzt. Kritiker sprachen schon von einer "Übernahme durch die Hintertür".

Und jetzt macht United-Internet-Chef Ralph Dommermuth Druck, was das Geschäft angeht. Tele Columbus hatte bereits angekündigt, seine Finanzierung auf neue Füße stellen zu und dazu im vierten Quartal einen Plan vorzulegen. Dommermuth soll allerdings laut 'Manager Magazin' Investmentbanker engagiert haben, um die Zukunftsoptionen des Konzerns zu prüfen. Dadurch gibt es auch wieder Spekulationen um eine mögliche Aufspaltung des Unternehmens. Weiterer Großaktionär ist die Beteiligungsgesellschaft Rocket Internet mit einem Anteil von 12,3 Prozent.

DAS SAGEN DIE ANALYSTEN:

Goldman Sachs hat jüngst sein Kursziel nach dem zweiten Quartal auf 2,25 Euro erhöht. Der Konzern habe gezeigt, dass er trotz Krise weiter zweistellig wachsen könne, kommentiert Analyst Andrew Lee, der die Aktie auf Neutral einstuft. Analyst Akhil Dattani von der US-Bank JPMorgan bezeichnete die Ergebnisse aus dem zweiten Quartal als gemischt. Operativ hatte er weniger erwartet, bei den Investition dafür mehr. Auch er stuft die Aktie mit Neutral ein.

Dagegen empfiehlt die Commerzbank das Papier zum Kauf. Analyst Stephan Klepp sieht dabei Aufwärtspotenzial: Die strategische Neuausrichtung des Kabelnetzbetreibers dürfte im zweiten Halbjahr 2020 mit einem wahrscheinlichen Anteilsverkauf zum Abschluss kommen, vermutet er.

DAS MACHT DIE AKTIE:

Die Börsengeschichte von Tele Columbus ist wenig erfolgreich. Nach dem Rekordhoch kurz nach dem Börsengang 2015 ging es fast durchweg bergab. Anfangs bewegte sich der Kurs 2015 noch oberhalb von 12 Euro, bis das Papier vor über einem Jahr nur noch etwas mehr als 1,20 Euro wert war.

Die größten Kursverluste erlitt der SDax-Konzern 2018: In diesem Jahr musste Tele Columbus zwei mal innerhalb weniger Monate seine Jahresprognose stutzen. Von mehr als 8 Euro im Mai sank der Kurs auf zeitweise 2,40 Euro August.

Anfang dieses Jahres stieg der Kurs wieder über 3 Euro, bis Corona einen neuen Absturz verursachte. Seit dem ging es wieder bergauf, an der Marke von 4 Euro war das Papier bisher allerdings gescheitert. Im laufenden Jahr kommt die Aktie damit bislang auf ein Kursplus von rund 16 Prozent. Das Unternehmen ist an der Börse damit etwas mehr als 415 Millionen Euro wert./knd/nas/he


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
1&1 DRILLISCH 3.06%19.56 verzögerte Kurse.-14.51%
ALTEN -1.24%91.9 Realtime Kurse.-18.31%
COMMERZBANK AG -2.85%5.314 verzögerte Kurse.-3.68%
DAX -0.02%13289.8 verzögerte Kurse.0.31%
JPMORGAN CHASE & CO. -1.05%122.03 verzögerte Kurse.-11.54%
ROCKET INTERNET SE 0.11%18.6 Schlusskurs.-15.84%
SDAX 0.34%13700.47 verzögerte Kurse.9.50%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.16%13655.76 verzögerte Kurse.8.97%
TELE COLUMBUS AG 5.58%2.46 verzögerte Kurse.-12.02%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -0.40%236.54 verzögerte Kurse.3.29%
UNITED INTERNET AG 0.58%33.19 verzögerte Kurse.13.35%
Alle Nachrichten auf TELE COLUMBUS AG
25.11.INDEX-MONITOR: Im Dezember bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet
DP
23.11.TELE COLUMBUS : stellt PŸUR Kunden Update für FRITZ!Boxen bereit
PU
16.11.Hauck & Aufhäuser belässt Tele Columbus auf 'Sell'
DP
16.11.AKTIE IM FOKUS : Tele Columbus auf Monatshoch - Barclays strahlt Optimismus aus
DP
16.11.Barclays senkt Ziel für Tele Columbus - 'Overweight'
DP
13.11.Aktien Frankfurt Schluss: Anleger gehen zuversichtlich ins Wochenende
DP
13.11.Goldman hebt Ziel für Tele Columbus auf 2,30 Euro - 'Neutral'
DP
13.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 13.11.2020 - 15.15 Uhr
DP
13.11.Aktien Frankfurt: Dax kaum verändert - Mut und Risikoscheu halten sich die Wa..
AW
13.11.Quartalszahlen von Tele Columbus verfehlen Erwartungen - Aktie sackt ab
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TELE COLUMBUS AG
16.11.TELE COLUMBUS : Receives a Sell rating from Hauck & Aufhauser
MD
16.11.TELE COLUMBUS : Barclays reiterates its Buy rating
MD
13.11.TELE COLUMBUS : Goldman Sachs remains Neutral
MD
13.11.TELE COLUMBUS : Goldman Sachs remains Neutral
MD
13.11.TELE COLUMBUS AG : On track to meet FY 2020 guidance following third quarter res..
EQ
12.11.TELE COLUMBUS AG : HD TV by P?UR free of charge through the winter
EQ
10.11.TELE COLUMBUS AG : Digital assistant improves customer service
EQ
06.11.TELE COLUMBUS AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly repo..
EQ
06.11.TELE COLUMBUS AG : New tariffs from P?UR for the 60+ generation with excellent t..
EQ
05.11.TELE COLUMBUS : Downgraded to Sell by Hauck & Aufhauser
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 473 Mio 564 Mio 512 Mio
Nettoergebnis 2020 -9,39 Mio -11,2 Mio -10,2 Mio
Nettoverschuldung 2020 1 410 Mio 1 681 Mio 1 525 Mio
KGV 2020 -32,6x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 314 Mio 374 Mio 339 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 3,64x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,55x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 50,1%
Chart TELE COLUMBUS AG
Dauer : Zeitraum :
Tele Columbus AG : Chartanalyse Tele Columbus AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse TELE COLUMBUS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 7
Mittleres Kursziel 3,14 €
Letzter Schlusskurs 2,46 €
Abstand / Höchstes Kursziel 124%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel -30,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
M. M. Daniel Jurg Ritz Chief Executive Officer
Volker Ruloff Chairman-Supervisory Board
Roland Schleicher Chief Operations Officer
Eike Walters Chief Financial Officer
Dietmar Pöltl Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
TELE COLUMBUS AG-12.02%353
VERIZON COMMUNICATIONS INC.-1.91%250 934
CHARTER COMMUNICATIONS, INC.32.98%130 007
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORPORATION-9.79%87 413
DEUTSCHE TELEKOM AG1.89%83 661
SAUDI TELECOM COMPANY6.09%57 010