Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Tele Columbus AG
  6. News
  7. Übersicht
    TC1   DE000TCAG172   TCAG17

TELE COLUMBUS AG

(TC1)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Tele Columbus : PŸUR Business verlängert Unterstützung für das Jugend- und Kinderwerk „Die Arche“

19.11.2021 | 11:23

Virtuelle Arche

  • Glasfaseranbindung für "Die Arche" weiter gesichert
  • Virtuelle Arche hielt Kurs im Lockdown
  • Digitale Kommunikation ermöglichte gezielte Hilfen

Berlin, 19. November 2021. Ein leistungsfähiger Netzzugang half der Zentrale des Kinder- und Jugendwerks "Die Arche" in Berlin dabei, den Kontakt zu den Kindern und Eltern in der Pandemiephase nicht abreißen zu lassen. PŸUR Business, ein Unternehmen der Tele Columbus Gruppe, stellt den symmetrischen Gigabitabschluss auch weiterhin kostenfrei zur Verfügung.

Ende 2018 wurde "Die Arche" in Berlin-Hellersdorf auf Initiative von BREKO, IBZ Neubauer (Tiefbau), Cisco Deutschland (aktive Technik) und Tele Columbus mit einem Glasfaseranschluss angebunden. Die Arche betreibt dort seitdem ihre Exchange-Server für alle ihre Einrichtungen an einem symmetrischen Glasfaseranschluss von PŸUR Business.

In den zurückliegenden zwei Jahren waren die Einrichtungen der Arche von Schließungen betroffen. Mit der Schließung entfiel die mittägliche Essensausgabe und das Angebot zur Hausaufgabenbetreuung. "Die Arche" hat versucht mit digitalen Formaten für einen gewissen Ausgleich zu sorgen.

Mit rund 1.800 Familien hat man digital Kontakt gehalten. Eine neue Erfahrung für die Arche-Teams, denn eigentlich kommen nur die Kinder in die Einrichtungen. Über die Eltern erfährt man eher wenig. "Durch die digitale Kommunikation haben wir enorm viele Kontakte zu den Eltern geknüpft. Die Eltern haben sich geöffnet und über ihre Sorgen und Nöte gesprochen. In der Folge konnten wir Essen-, Hygieneartikel und Spielzeug gezielt an bedürftige Familien liefern ", erläutert Arche-Sprecher Wolfgang Büscher. Auch unterstützte die Arche Schüler von Brennpunktschulen mit dem Verleih von geeigneten Endgeräten für den Onlineunterricht. Rund 800 Endgeräte wurden hierfür ausgegeben.

Die Tele Columbus Gruppe hat entschieden, ihre Unterstützung für die Arbeit für das gemeinnützige Jungend- und Kinderwerk zu verlängern. "Wenn es darum geht, Teilhabe und Bildungschancen für Kinder und Jugendlich aus wirtschaftlich benachteiligten Familien zu verbessern, ist die Arche eine feste Größe", findet Richard Fahringer, Geschäftsführer von PŸUR Business. "Das Konzept der virtuellen Arche hat gezeigt, welchen Beitrag eine leistungsfähige Breitbandinfrastruktur leisten kann, um Teile unserer Gesellschaft nicht ohne Hilfsangebote zurückzulassen."

Die Arche profitiert in Berlin dank PŸUR Business von einer direkten Glasfaseranbindung mit 1.000 Mbit/s für Up- und Download, einer Bandbreitengarantie sowie einem rund-um-die-Uhr erreichbaren Kundenservice.

Bildmaterial steht unter https://www.telecolumbus.com/presse/pressebilder/ zum Download bereit.

Über die Tele Columbus AG

Als einer der führenden Glasfasernetzbetreiberin Deutschland versorgt die Tele Columbus AG mit ihrer Marke PΫUR über drei Millionen Haushalte mit Highspeed-Internet einschließlich Telefonanschluss, Mobilfunk und mehr als 200 TV-Programmen auf einer digitalen Entertainment-Plattform, die klassisches Fernsehen mit Videounterhaltung auf Abruf vereint. Mit ihren Partnern der Wohnungswirtschaft realisiert die Tele Columbus Gruppe maßgeschneiderte Kooperationsmodelle und moderne digitale Mehrwertdienste wie Telemetrie und Mieterportale. Als Full-Service-Partner für Kommunen und regionale Versorger treibt das Unternehmen maßgeblich den glasfaserbasierten Infrastruktur- und Breitbandausbau in Deutschland voran. Im Geschäftskundenbereich werden zudem Carrier-Dienste und Unternehmenslösungen auf Basis des eigenen Glasfasernetzes erbracht. Die Tele Columbus AG, mit Hauptsitz in Berlin sowie Niederlassungen in Leipzig, Unterföhring, Hamburg, Ratingen und Chemnitz, ist seit Januar 2015 börsennotiert.

Disclaimer

Diese Mitteilung kann in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen spiegeln die derzeitige Kenntnis und die derzeitigen Erwartungen und Planungen der Gesellschaft in Bezug auf künftige Ereignisse wider. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen unterliegen naturgemäß Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Derartige Risiken, Ungewissheiten und Annahmen können dazu führen, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse einschließlich der Finanzlage und der Profitabilität der Gesellschaft wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. In Anbetracht dieser Risiken und Ungewissheiten können die in dieser Mitteilung enthaltenen in die Zukunft gerichteten Aussagen auch nicht eintreten und unsere tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Investoren sollten in die Zukunft gerichteten Aussagen und Darstellungen, die sich zudem lediglich auf das Datum dieser Mitteilung beziehen, nicht über Gebühr vertrauen.

Diese Mitteilung kann Verweise auf bestimmte nicht-GAAP-konforme Kennzahlen enthalten, wie normalisiertes EBITDA und Capex, und operative Kennzahlen, wie RGUs, ARPU, sowie Berechnungen zu Endkunden. Diese nicht-GAAP-konformen Finanz- und operativen Kennzahlen sollten nicht für sich allein als Alternative zu Kennzahlen der Gesellschaft zur finanziellen Lage, zu den Geschäftsergebnissen oder zum Cash Flow, berechnet in Übereinstimmung mit IFRS, herangezogen werden. Die nicht-GAAP-konformen Finanz- und operativen Kennzahlen, die von der Gesellschaft verwendet werden, können von ähnlich bezeichneten Kennzahlen, die von anderen Unternehmen verwendet werden, abweichen und mit diesen auch nicht vergleichbar sein.

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind sorgfältig ermittelt worden. Es wird jedoch keine Haftung irgendeiner Art übernommen für die hierin enthaltenen Informationen und/oder ihre Vollständigkeit. Die Gesellschaft, ihre Organmitglieder, Führungskräfte und Mitarbeiter und sonstige Personen geben keine Garantie oder Zusicherung, weder ausdrücklich noch konkludent, für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen ab und jegliche Haftung für jeglichen Schaden oder Verlust, der direkt oder indirekt aus dem Gebrauch dieser Informationen oder daraus in anderer Weise abgeleiteter Meinungen resultiert, ist ausgeschlossen. Die Gesellschaft übernimmt keine wie auch immer geartete Verpflichtung, irgendwelche Informationen (einschließlich der in die Zukunft gerichteten Aussagen), die in dieser Mitteilung enthalten sind, zu aktualisieren oder zu korrigieren, sei es als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen.

Teilen:

Disclaimer

Tele Columbus AG published this content on 19 November 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 19 November 2021 10:22:02 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu TELE COLUMBUS AG
00:22TELE COLUMBUS : PŸUR punktet mit bester Preis-Leistung über die gesamte Vertragslaufz..
PU
13.01.TELE COLUMBUS : Datentransfer im Netz von Tele Columbus durchbrach 2021 die Exabyte-Schall..
PU
11.01.TELE COLUMBUS : PŸUR macht in Jena und Eisenhüttenstadt den Giga-Sprung
PU
10.01.TELE COLUMBUS : Neuer Glasfaserring für Berlin
PU
2021TELE COLUMBUS : Neue Glasfaserringe verbinden wichtige Netzstandorte in vier Bundesländern
PU
2021TELE COLUMBUS : PŸUR plant Informationsangebote zu Glasfaseranschlüssen im Landkreis ..
PU
2021TELE COLUMBUS AG : Neue Glasfaserringe verbinden wichtige Netzstandorte in vier Bundesländ..
EQ
2021TELE COLUMBUS AG : Neue Glasfaserringe verbinden wichtige Netzstandorte in vier Bundesländ..
DP
2021Tele Columbus AG kündigt neue Glasfaserringe zur Anbindung wichtiger Netzstandorte in v..
CI
2021TELE COLUMBUS : schließt Glasfaserprojekte für schnelles Internet in Delitzsch und Köthen ..
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu TELE COLUMBUS AG
2021TELE COLUMBUS AG : New optical fibre rings connect key network locations in four German st..
EQ
2021Tele Columbus AG Announces New Optical Fibre Rings Connect Key Network Locations in Fou..
CI
2021TELE COLUMBUS AG : Tele Columbus equips networks with gigabit capacity
EQ
2021Tele Columbus AG Equips Networks with Gigabit Capacity
CI
2021Delisting Announcement
AQ
2021Tele Columbus AG Reports Earnings Results for the Nine Months Ended September 30, 2021
CI
2021Tele Columbus AG Reaffirm Earnings Guidance for the Full Year 2021
CI
2021TELE COLUMBUS AG : New product portfolio and offers for autumn: PYUR confirms current best..
EQ
2021TELE COLUMBUS AG : M7 and PYUR extend partnership
EQ
2021TELE COLUMBUS AG : Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft (EWG) and Tele Columbus to build ..
EQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu TELE COLUMBUS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 509 Mio 577 Mio 528 Mio
Nettoergebnis 2020 -188 Mio -213 Mio -195 Mio
Nettoverschuldung 2020 1 570 Mio 1 780 Mio 1 629 Mio
KGV 2020 -2,17x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 915 Mio 1 037 Mio 950 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019 3,58x
Marktkap. / Umsatz 2020 3,89x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 96,8%
Chart TELE COLUMBUS AG
Dauer : Zeitraum :
Tele Columbus AG : Chartanalyse Tele Columbus AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
M. M. Daniel Jurg Ritz Chief Executive Officer
Eike Walters Chief Financial Officer
Volker Ruloff Chairman-Supervisory Board
Dietmar Pöltl Chief Technology Officer
Roland Schleicher Chief Operations Officer
Branche und Wettbewerber