Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG

(O2D)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Telefónica Deutschland : Schneller O2 Netzausbau - 50 Prozent 5G-Versorgung bis Ende 2022

05.10.2021 | 10:04
Telefónica Deutschland / O2
steigert trotz paralleler Großprojekte wie der 3G-Abschaltung und Verdichtung des 4G-Netzes kontinuierlich die Taktrate ihres 5G-Ausbaus. Zusätzlich hat das Unternehmen in den letzten zwölf Monaten zentrale Weichen für sein 5G-Netz der Zukunft gestellt. Als erster deutscher Netzbetreiber hatte Telefónica Deutschland / O2 die innovative offene Architektur Open RAN für das Mobilfunk-Zugangsnetz aus dem Labor in den Livebetrieb geholt. Noch in diesem Jahr startet die Umrüstung weiterer Stationen auf Open RAN. Es wird dem Unternehmen größere Flexibilität bei der Herstellerauswahl geben und als vorrangig software-basierte Lösung das Aufrüsten von Basisstationen vereinfachen und beschleunigen. Außerdem gelang Telefónica Deutschland / O2 hierzulande die erste Frequenzbündelung im 5G-Livenetz per Carrier Aggregation, die 5G für die Kunden noch weiter beschleunigt und für einen stabil hohe Datendurchsatz sorgt. Ebenfalls fand im O2 Netz vor kurzem die Deutschland-Premiere des ersten Sprachtelefonats direkt über das 5G-Livenetz statt. Diese 5G-Telefonate nehmen keinen Umweg über das 4G-Netz und unterbrechen so auch nicht mehr laufende 5G-Datenverbindungen. Schließlich betreibt Telefónica Deutschland / O2 inzwischen ein eigenständiges 5G-Kernnetz. Damit hat das Unternehmen die Basis geschaffen, den neuen Netzstandard aus der technischen Abhängigkeit von 4G zu lösen und als sogenanntes "5G Stand Alone" auf eigene Beine zu stellen. Privat- und Geschäftskunden wird das künftig selbst anspruchsvollste 5G-Anwendungen ermöglichen. Technisch ist das Unternehmen bereits heute in der Lage, ein bundesweites 5G-Stand Alone-Netz auszurollen. Sobald 5G Stand Alone für die Kunden einen echten Mehrwert bietet, wird es die Technologie aktivieren, etwa wenn genügend Endgeräte im Markt 5G SA unterstützen. Direkt im ersten 5G-Jahr hat das Telefónica Deutschland / O2 damit begonnen, das O2 5G Kernnetz für industrielle Anwendungen in die Cloud zu verlagern. Das vereinfacht deutlich die Errichtung von 5G Campusnetzen, beschleunigt für die Unternehmen die Einführung neuer Industrieanwendungen beschleunigt und verkürzt die Zeit bis zur Markteinführung neuer Produkte und Anwendungen.

Disclaimer

Telefónica Deutschland Holding AG published this content on 05 October 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 05 October 2021 08:00:38 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
07:22PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen
DJ
23.11.TELEFÓNICA DEUTSCHLAND : Telefónica Deutschland / O2 ist Partner der connect conference 20..
PU
22.11.TELEFÓNICA DEUTSCHLAND : Keine Angst vor KI im Unternehmen
PU
16.11.TELEFÓNICA DEUTSCHLAND : O2 One Unlimited – ein Tarif für Festnetz und Mobilfunk
PU
15.11.Credit Suisse belässt Telefonica Deutschland auf 'Outperform'
DP
12.11.STUDIE : Viele Funklöcher in Deutschland gestopft
DP
11.11.UBS hebt Ziel für Telefonica Deutschland auf 2,80 Euro - 'Buy'
DP
10.11.Credit Suisse belässt Telefonica Deutschland auf 'Outperform'
DP
09.11.Open RAN-Projekt „i14y“ erhält Fördermittelzusage vom Bund
PU
08.11.Credit Suisse belässt Telefonica Deutschland auf 'Outperform'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
05.11.United Internet shares jump as CEO considers controlling stake
RE
04.11.Handball top match SG Flensburg Handewitt vs. Füchse Berlin with Sky and O2 also as a 5..
PU
03.11.Telefónica Deutschland Raises FY21 Guidance Amid Continued Growth
MT
03.11.TELEFÓNICA DEUTSCHLAND : Upgrading FY21 outlook on sustained operational and financial mom..
EQ
03.11.Telef?nica Deutschland Holding AG Provides Earnings Guidance for the Full Year 2021
CI
03.11.Lebara partners with Telefónica Germany
PU
03.11.TELEFÓNICA DEUTSCHLAND EXPANDS WHOLE : Lebara switches to the O2 network
EQ
03.11.Telef?nica Deutschland Expands Wholesale Partnerships with Lebara
CI
29.10.O2 network jumps to second place and receives "very good" rating
PU
26.10.O2 uses new "all in one" antenna for 5G network
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 7 735 Mio 8 724 Mio 8 072 Mio
Nettoergebnis 2021 157 Mio 177 Mio 163 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 297 Mio 3 719 Mio 3 441 Mio
KGV 2021 31,7x
Dividendenrendite 2021 7,77%
Marktkapitalisierung 6 946 Mio 7 860 Mio 7 249 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,32x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,32x
Mitarbeiterzahl 7 852
Streubesitz 30,8%
Chart TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Telefónica Deutschland Holding AG : Chartanalyse Telefónica Deutschland Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 2,34 €
Mittleres Kursziel 2,76 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Haas CEO & Chief Operating Officer
Markus Rolle Chief Financial Officer
Peter D. Löscher Chairman-Supervisory Board
Mallik Rao Chief Technology Officer
Patricia Cobián González Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber