Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Spanien
  4. Bolsas y Mercados Espanoles
  5. Telefónica, S.A.
  6. News
  7. Übersicht
    TEF   ES0178430E18

TELEFÓNICA, S.A.

(TEF)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Telefonie, SMS, Internet: Roaming-Regeln werden verlängert

09.12.2021 | 07:00

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Verbraucher in der EU werden weitere zehn Jahre vom Wegfall der Roaming-Gebühren profitieren. Unterhändler der EU-Staaten und des Europaparlaments einigten sich in der Nacht zum Donnerstag darauf, die populären Regeln über Ende Juni 2022 hinaus zu verlängern, wie beide Seiten mitteilten.

Somit können Verbraucher mit ihrem Handy auf Reisen weiter zu den gleichen Kosten telefonieren, im Internet surfen oder SMS schreiben wie zu Hause. Die Roaming-Gebühren entfallen seit dem 15. Juni 2017 in den 27 EU-Staaten sowie in Island, Liechtenstein und Norwegen. Umfragen zufolge ist die EU-Regelung bei den Bürgerinnen und Bürgern sehr beliebt. Eigentlich wäre sie Mitte kommenden Jahres ausgelaufen, die EU-Kommission schlug jedoch vor, sie zu verlängern.

Die Einigung vom frühen Donnerstagmorgen sieht zudem einige Änderungen der bestehenden Regeln vor. So soll Verbraucherinnen und Verbrauchern im Ausland wann immer möglich die gleiche Qualität der Dienste zur Verfügung stehen. "Absichtliches Herunterdrosseln gehört somit der Vergangenheit an", sagte die österreichische EU-Abgeordnete und Chefverhandlerin des Parlaments Angelika Winzig. Zudem sollen die Preise, die Netzbetreiber sich gegenseitig für das Roaming in Rechnung stellen, weiter deutlich gesenkt werden. Auch der Notruf soll kostenlos kontaktiert werden können.

All das muss noch vom Rat der EU-Staaten sowie dem Europaparlament bestätigt werden, dies gilt aber als Formalie./wim/DP/stk


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG -0.84%16.06 verzögerte Kurse.-0.56%
ORANGE 0.47%10.2 Realtime Kurse.7.87%
TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG -1.80%2.452 verzögerte Kurse.2.46%
TELEFÓNICA, S.A. 0.53%4.111 verzögerte Kurse.6.31%
VODAFONE GROUP PLC -0.05%124 verzögerte Kurse.10.65%
Alle Nachrichten zu TELEFÓNICA, S.A.
25.01.EU verhängt erneut Geldbußen in Höhe von 79 Millionen Euro gegen Telefonica und Pharol ..
MT
25.01.Europäische Kommission ermittelt gegen Telefónica und Pharol im Kartellverfahren
MT
24.01.Europäische ADRs geben im Montagshandel deutlich nach
MT
24.01.Bernstein senkt Ziel für Telefonica auf 4 Euro - 'Market-Perform'
DP
24.01.Bundesnetzagentur erwägt Verzicht auf Mobilfunk-Auktion
DP
14.01.Telefonica refinanziert syndizierte Fazilität in Höhe von 6,3 Mrd. USD in Verbindung mi..
MT
14.01.Telefonica schließt Verkauf von JV in El Salvador für 139 Millionen Dollar ab
MT
14.01.MACQUARIE GROUP LIMITED (ASX : MQG) hat ADSL Network von Telefónica, S.A. (BME:TEF) für 20..
CI
13.01.WISSING : Mobilfunklöcher inakzeptabel
DP
13.01.Bernstein belässt Telefonica SA auf 'Market-Perform'
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu TELEFÓNICA, S.A.
26.01.SOMEWHERE BETWEEN WORKING FACE-TO-FA : technology, an essential ally in the new hybrid emp..
PU
25.01.EU Re-Imposes 79 Million Euros in Fines on Telefonica, Pharol for Breaching Antitrust R..
MT
25.01.EU reimposes $89 million antitrust fine against Telefonica, Portugal Telecom
RE
25.01.European Commission Refines Telefónica, Pharol Over Antitrust Case
MT
24.01.European ADRs Move Sharply Lower in Monday Trading
MT
24.01.TELEFÓNICA S A : The dizzying pace of drones
PU
21.01.THE JOBS OF THE FUTURE : Which are the new digital professions?
PU
21.01.TELEFÓNICA S A : Telefónica Tech partners up with Microsoft to digitise SMEs with Teams Es..
PU
20.01.“THE DIGITAL TRANSITION : Challenges and Opportunities for Ibero-America
PU
19.01.LEARNING WITH AI : a tool for education and inclusion
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu TELEFÓNICA, S.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 39 160 Mio 43 939 Mio 40 616 Mio
Nettoergebnis 2021 9 451 Mio 10 604 Mio 9 802 Mio
Nettoverschuldung 2021 34 398 Mio 38 596 Mio 35 677 Mio
KGV 2021 2,44x
Dividendenrendite 2021 7,59%
Marktkapitalisierung 23 508 Mio 26 524 Mio 24 381 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,48x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,54x
Mitarbeiterzahl 108 868
Streubesitz 89,1%
Chart TELEFÓNICA, S.A.
Dauer : Zeitraum :
Telefónica, S.A. : Chartanalyse Telefónica, S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TELEFÓNICA, S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 29
Letzter Schlusskurs 4,10 €
Mittleres Kursziel 4,57 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
José María Álvarez-Pallete López Executive Chairman & Chief Executive Officer
Laura Abasolo García de Baquedano Chief Financial & Control Officer
Alejandro Ramos Chief Information Security Officer
Ángel Vilá Vilá Boix Chief Operating Officer & Director
Peter Erskine Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber