1. Startseite
  2. Aktien
  3. Hong Kong
  4. Hong Kong Stock Exchange
  5. Television Broadcasts Limited
  6. News
  7. Übersicht
    511   HK0000139300

TELEVISION BROADCASTS LIMITED

(511)
  Bericht
Verzögert Hong Kong Stock Exchange  -  07:00 19.08.2022
3.740 HKD   -0.53%
26.07.Versus Systems erhält neues US-Patent für Streaming Media Rewards Plattform; Aktien steigen
MT
04.07.Television Broadcasts Limited kündigt Änderungen im Management an
CI
23.03.Television Broadcasts Limited meldet Ergebnis für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2021
CI
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Hongkongs Null-COVID-Strategie unter Druck, da die Zahl der Fälle steigt

07.02.2022 | 04:27
People wearing face masks queue at a community nucleic acid testing centre for the coronavirus disease (COVID-19) at Sha Tin district, in Hong Kong

Hongkong meldete am Montag eine Rekordzahl von 614 neuen COVID-19-Fällen, wie die Gesundheitsbehörden mitteilten. Dies ist der bisher größte Test für die Null-COVID-Strategie der Stadt, die darum kämpft, den wachsenden Ausbruch einzudämmen.

Die globale Finanzmetropole, die der Strategie des chinesischen Festlandes folgt, alle Ausbrüche des Coronavirus so schnell wie möglich zu unterdrücken, verzeichnete seit Januar einen sprunghaften Anstieg der Fälle mit mehr als 2.000 Infektionen, verglichen mit nur zwei im Dezember.

Zusätzlich zu den bestätigten Infektionen gab es am Montag mehr als 600 weitere vorläufige positive Fälle, so die Behörden.

Am Sonntag wurden in Hongkong 342 Fälle registriert, was leicht unter dem Rekord des Vortages von 351 Fällen liegt. Dutzende von Bankfilialen, darunter Filialen der HSBC und der Bank of China , setzten am Montag ihren Betrieb aus, um die Übertragung einzudämmen.

Gesundheitsministerin Sophia Chan sagte am Wochenende, dass sie einen "exponentiellen Anstieg" der Fälle erwartet.

Die ehemalige britische Kolonie ist zu einer der am stärksten isolierten Städte der Welt geworden. Aufgrund der strengen Coronavirus-Bestimmungen wurden die Flüge um 90 % reduziert und Schulen, Spielplätze, Turnhallen sowie die meisten anderen Einrichtungen geschlossen. Restaurants schließen um 18 Uhr (1000 GMT), während die meisten Menschen, einschließlich der Mehrheit der Beamten, von zu Hause aus arbeiten.

Die wirtschaftliche und psychologische Belastung durch die harte Gangart nimmt rapide zu, wobei die Maßnahmen drakonischer sind als die, die zu Beginn der Pandemie im Jahr 2020 eingeführt wurden.

Auch die Quarantäneeinrichtungen der Regierung stoßen an ihre Grenzen, da die Behörden mit ihrem rigiden System zur Ermittlung von Kontaktpersonen kaum noch nachkommen können. Tausende von Menschen standen am Montag bei regnerischem Wetter in der ganzen Stadt Schlange, um sich den obligatorischen COVID-19-Tests zu unterziehen, die für Menschen angeordnet wurden, die Orte besucht hatten, an denen Infektionen gemeldet worden waren.

Insgesamt wurden in Hongkong seit Anfang 2020 213 COVID-Todesfälle und etwa 15.000 Fälle registriert, weit weniger als in anderen vergleichbaren Großstädten.

NACHHALL

Gesundheitsexperten sagten, dass die derzeitige Strategie der Stadt, sich abzuschotten, während der Rest der Welt sich darauf einstellt, mit dem Coronavirus zu leben, nicht nachhaltig ist.

Die offizielle Zeitung der Kommunistischen Partei Chinas, die People's Daily, erklärte am Montag in einem Leitartikel, dass eine "dynamische Null-Infektions"-Strategie die wissenschaftliche Option für Hongkong sei, was darauf hindeutet, dass keine Änderung geplant ist.

Etwa 80% der 7,5 Millionen Einwohner der Stadt haben mindestens eine COVID-19-Impfung erhalten, aber die Mehrheit der älteren Menschen ist nach Angaben der Regierung nicht geimpft.

Von diesen haben etwa 40 % den in China hergestellten Sinovac-Impfstoff erhalten, von dem man annimmt, dass er weit weniger wirksam gegen die Krankheit ist als der von der deutschen Firma BioNTech hergestellte Impfstoff, der andere in der Stadt verfügbare Impfstoff.

Infektionen wurden in allen Regierungsabteilungen festgestellt, von Krankenhäusern und Wohnungsbau bis hin zur unabhängigen Antikorruptionsbehörde.

Zwei Hauskatzen wurden positiv auf das Coronavirus getestet, teilte die Regierung am Freitag mit und forderte Tierhalter auf, das Küssen von Tieren zu vermeiden. Im Januar ordneten die Behörden die Keulung von mehr als 2.000 Hamstern in Dutzenden von Zoohandlungen an, nachdem ein Ausbruch des Virus auf einen Angestellten in einem Geschäft zurückgeführt wurde, in dem 11 Hamster positiv getestet wurden.

Die Regierung hat auch versucht, die Besorgnis über einen Mangel an Lebensmitteln vom Festland zu beschwichtigen, nachdem einige grenzüberschreitende LKW-Fahrer positiv getestet wurden. Mehrere Fahrer wurden gezwungen, sich zu isolieren, aber die Versorgung mit frischen Lebensmitteln blieb insgesamt stabil, hieß es am Sonntag.

Es gab Engpässe bei importierten ausländischen Lebensmitteln und Kostensteigerungen aufgrund der strengen Luftraumbeschränkungen.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANK OF CHINA LIMITED 0.36%2.75 verzögerte Kurse.-1.42%
BIONTECH SE -2.91%147.61 verzögerte Kurse.-42.74%
SINOVAC BIOTECH LTD. -0.31%6.47 verzögerte Kurse.0.00%
TELEVISION BROADCASTS LIMITED -0.53%3.74 verzögerte Kurse.-19.11%
Alle Nachrichten zu TELEVISION BROADCASTS LIMITED
26.07.Versus Systems erhält neues US-Patent für Streaming Media Rewards Plattform; Aktien ste..
MT
04.07.Television Broadcasts Limited kündigt Änderungen im Management an
CI
23.03.Television Broadcasts Limited meldet Ergebnis für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 20..
CI
11.03.Television Broadcasts Limited gibt eine konsolidierte Gewinnprognose für das am 31. Dez..
CI
18.02.Hongkong kann es sich nicht leisten, den Kampf gegen die wachsende COVID zu verlieren
MR
07.02.Hongkongs Null-COVID-Strategie unter Druck, da die Zahl der Fälle steigt
MR
2021Television Broadcasts Limited kündigt Änderungen in der Zusammensetzung der Vorstandsau..
CI
2021TVB kauft 3,625%-Schuldtitel im Wert von fast 265 Mio. $ zurück, die in diesem Monat fä..
MT
2020Television Broadcasts Limited erklärt, keine Zwischendividende für die sechs Monate bis..
CI
2020Television Broadcasts Limited gibt Ergebnisprognose für die sechs Monate bis zum 30. Ju..
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu TELEVISION BROADCASTS LIMITED
26.07.Versus Systems Obtains New US Patent for Streaming Media Rewards Platform; Shares Rise
MT
19.07.STATEMENT : TVB responds to Police's arrest
PU
05.07.TVB CFO Steps Down
MT
04.07.Television Broadcasts Limited Announces Management Changes
CI
04.07.Television Broadcasts Limited Announces Executive Changes
CI
10.06.U.S. TV audience for Jan. 6 hearing reaches 20 million
RE
26.04.TELEVISION BROADCASTS : Special Arrangements for Annual General Meeting to be held on 25 M..
PU
19.04.TELEVISION BROADCASTS : Proxy Form for 2022 Annual General Meeting
PU
23.03.Television Broadcasts Limited Reports Earnings Results for the Full Year Ended December..
CI
11.03.Television Broadcasts Limited Announces Unaudited Consolidated Revenue Results for the ..
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 899 Mio 369 Mio 352 Mio
Nettoergebnis 2021 -647 Mio -82,4 Mio -78,6 Mio
Nettoverschuldung 2021 835 Mio 106 Mio 101 Mio
KGV 2021 -3,19x
Dividendenrendite 2021 -
Marktwert 1 647 Mio 210 Mio 200 Mio
Marktwert / Umsatz 2020 1,42x
Marktwert / Umsatz 2021 1,00x
Mitarbeiterzahl 3 870
Streubesitz 77,9%
Chart TELEVISION BROADCASTS LIMITED
Dauer : Zeitraum :
Television Broadcasts Limited : Chartanalyse Television Broadcasts Limited | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TELEVISION BROADCASTS LIMITED
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Hock Lye Lee Chief Financial Officer
To Hui Chairman
Wing Yan Lo Independent Non-Executive Director
Allan Zeman Independent Non-Executive Director
Wo Fong Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber