Die Preise für Elektroautos und Plug-in-Hybride in der südchinesischen Stadt Shenzhen, einer Metropole mit einer hohen Verbreitung von Elektroautos, sind in diesem Jahr um 5 bis 10 % gesunken, sagte der staatliche Planer des Landes am Montag.

BYD und Denza haben die Preise für fünf Modelle im April um 7,15 % bis 9,7 % im Vergleich zum Jahresbeginn gesenkt. Dies geht aus einer Erklärung der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) hervor.

Als Hauptgründe nannte die NDRC ein Überangebot, sinkende Batteriekosten und Größenvorteile.

Die NDRC geht davon aus, dass in diesem Jahr mehr als 110 der insgesamt 150 neuen Energiefahrzeugmodelle auf den Markt kommen werden, was den Wettbewerb mit verschiedenen Arten von Preiskämpfen verschärfen wird. (Berichte von Zhang Yan, Brenda Goh)