Der thailändische Premierminister Srettha Thavisin sagte am Donnerstag, dass er Tesla-Führungskräften letzte Woche Industriegebiete in Thailand gezeigt hat, um mögliche Investitionen zu prüfen.

"Ich habe mich bemüht, sie zu unterhalten, damit sie sich in Thailand verlieben .... Sie suchen nach 2.000 rai (320 Hektar) Land", sagte Srettha und fügte hinzu, er sei zuversichtlich, dass der Elektrofahrzeughersteller in Thailand investieren werde.