Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

TESLA, INC.

(TSLA)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Tesla mit weiterem Rekordquartal - Fabrik bei Berlin liegt im Plan

21.10.2021 | 06:01

PALO ALTO (dpa-AFX) - Trotz der globalen Chipkrise und Lieferproblemen hat der US-Elektroautobauer Tesla im dritten Quartal so viel verdient wie noch nie zuvor in einem Vierteljahr. In den drei Monaten bis Ende September stieg der Gewinn im Jahresvergleich um 389 Prozent auf 1,6 Milliarden Dollar (1,4 Mrd Euro), wie der Konzern von Starunternehmer Elon Musk am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte. Der Umsatz wuchs um 57 Prozent auf den Rekordwert von 13,8 Milliarden Dollar.

Der Bau von Teslas europäischer Autofabrik in Grünheide bei Berlin geht dem Unternehmen nach wie geplant voran. "Wir rechnen damit, die abschließenden Genehmigungen vor dem Ende dieses Jahres zu erhalten", hieß es im Quartalsbericht. Eigentlich wollte Tesla schon im Juli mit der Produktion in Brandenburg beginnen, doch bürokratische Unstimmigkeiten verzögerten den Zeitplan. Tesla geht aber weiter davon aus, dass vor Jahresende die ersten Model Y vom Band rollen.

"Insgesamt bin ich sehr stolz darauf, was das Team erreicht hat", sagte Tesla-Vorstand Zach Kirkhorn bei einer Telefonkonferenz nach Vorlage des Geschäftsberichts. Sowohl in Grünheide als auch im texanischen Austin, wo ein weiteres Tesla-Werk im Bau ist, nähere man sich dem Produktionsstart. Allerdings warnte der Top-Manager, dass noch große Herausforderungen bevorstünden und die Massenfertigung stark von der derzeit schwierigen Versorgung mit Bauteilen abhänge.

Die Quartalszahlen des E-Auto-Pioniers übertrafen die Erwartungen der meisten Analysten deutlich. Anleger reagierten dennoch verhalten, die Aktie geriet nachbörslich sogar leicht ins Minus. Obwohl die Autobranche insgesamt seit Monaten schon unter dem Halbleiter-Mangel, Container-Knappheit sowie Staus an Seehäfen und anderen Engpässen in den Lieferketten ächzt, steckte Tesla die Belastungen bislang relativ gut weg. Im dritten Quartal brachte das Unternehmen 241 391 Fahrzeuge an seine Kundschaft, rund 73 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer zeigte sich schwer beeindruckt vom Geschäftsbericht, der bereits den dritten Rekord-Quartalsgewinn in Serie auswies. "Tesla strotzt vor Kraft und Grünheide ist noch nicht mal angelaufen", so der Branchenkenner. Während Teslas Gewinnspannen zuletzt stiegen, sank erneut die Bedeutung von Abgaszertifikaten, die andere Autobauer benötigen, um ihre Emissionsbilanz aufzubessern. Im jüngsten Vierteljahr setzte Tesla damit nur noch 279 Millionen Dollar um, in den Vorquartalen waren diese Erlöse wesentlich höher gewesen./hbr/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu TESLA, INC.
04.12.Angebot an neuen Autos bleibt knapp
DP
03.12.MÄRKTE USA/Wall Street schwach nach US-Arbeitsmarktbericht
DJ
03.12.SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Aktien Chase Broader Market niedriger, geführt von Alibaba, D..
MT
03.12.MÄRKTE USA/Wall Street fällt nach US-Arbeitsmarktbericht
DJ
03.12.RÜCKBLICK 2021 : Das Wirtschaftsjahr in Zitaten
DP
03.12.Ford Motor Company will angeblich in 2 Jahren zum zweitgrößten EV-Hersteller der Welt a..
MT
03.12.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
03.12.MÄRKTE USA/Börsen nach Arbeitsmarktdaten zum Start etwas fester
DJ
03.12.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 03.12.2021 - 15.15 Uhr
DP
03.12.MARKT USA/Wall Street nach Arbeitsmarktdaten etwas fester erwartet
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu TESLA, INC.
04.12.Vingroup plans U.S. IPO for automaking arm in late 2022
RE
04.12.Vingroup plans U.S. IPO for automaking arm in late 2022
RE
04.12.Tesla Cybertruck to launch into market with 4 motors
AQ
03.12.Wall Street ends lower on Omicron worries, Fed taper angst
RE
03.12.SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Stocks Chase Broader Market Lower, Led by Alibaba, DocuSign, ..
MT
03.12.USTR backs efforts to strengthen U.S. EV industry despite objections
RE
03.12.Tesla seeks court approval of win in engineer's defamation case
RE
03.12.Nasdaq dives over 2% as tech stocks slide at end of volatile week
RE
03.12.Ford Motor Company Reportedly Aims to Become World's Second Largest EV Manufacturer in ..
MT
03.12.Musk's Starlink to apply for India licence by end of January
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu TESLA, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 51 169 Mio - 46 904 Mio
Nettoergebnis 2021 4 893 Mio - 4 485 Mio
Nettoliquidität 2021 9 625 Mio - 8 823 Mio
KGV 2021 233x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 1 021 Mrd. 1 021 Mrd. 936 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 19,8x
Marktkap. / Umsatz 2022 14,1x
Mitarbeiterzahl 70 757
Streubesitz 80,8%
Chart TESLA, INC.
Dauer : Zeitraum :
Tesla, Inc. : Chartanalyse Tesla, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TESLA, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 34
Letzter Schlusskurs 1 014,97 $
Mittleres Kursziel 857,00 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -15,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Elon Reeve Musk Technoking of Tesla
Zachary J. Kirkhorn Master of Coin
Robyn M. Denholm Chairman
Ira M. Ehrenpreis Independent Director
James Rupert Murdoch Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
TESLA, INC.53.70%1 021 486
NIO INC.-34.04%51 137
XPENG INC.19.40%37 483
LI AUTO INC.17.62%28 961
FISKER INC.20.27%5 219
ARRIVAL0.00%5 064