FRANKFURT (Dow Jones)--Der US-Fahrzeughersteller Tesla reagiert mit einer drastischen Preissenkung auf den schleppenden Absatz seiner Fahrzeugreihe "Model Y". Wie das Handelsblatt berichtet, sei das Fahrzeug ab sofort mit 6.000 Euro "Umweltprämie" erhältlich - das bedeute einen Abschlag von rund 13 Prozent. Das Angebot gelte für vorkonfigurierte Fahrzeuge aus dem Bestand und sei bis zum 30. Juni 2024 erhältlich. Es ist die größte Preissenkung im laufenden Jahr.

Die Entscheidung, den bisherigen Verkaufsschlager deutlich billiger anzubieten, folge auf eine Mitteilung an die Belegschaft, dass sie im Juni an fünf Tagen gar keine Autos mehr produzieren soll, berichtet die Zeitung: Am 7., 14., 17., 27. und 28. Juni würde die einzige Fabrik in Grünheide "kurze Boxenstopps" einlegen, um "Prozesse zu optimieren". Mit derselben Begründung stoppte das Unternehmen seine Produktion in seiner einzigen europäischen Fabrik bereits im Mai für vier Tage.

Tesla wisse aktuell kaum noch, wohin mit seinen unverkauften Fahrzeugen, so das Handelsblatt: Besonders anschaulich zeige sich das auf einem alten Militärgelände 70 Kilometer östlich von Berlin, wo "tausende" abgestellte Teslas zu sehen seien.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mod

(END) Dow Jones Newswires

June 09, 2024 05:30 ET (09:30 GMT)