THE BOEING COMPANY

(BA)
  Bericht
Verzögert Nyse  -  22:00 24.06.2022
141.53 USD   +5.64%
24.06.Aktien New York Schluss: Dow mit starker Woche - Zinskurs hinterfragt
AW
24.06.Aktien New York: Weiter erholt mit Schwung - Zinskurs wird hinterfragt
AW
24.06.Senator Rubio fordert die US-Luftfahrtbehörde FAA auf, die Sicherheit der russischen Fluggesellschaften zu überprüfen
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Uneinheitlich - Techniklastige Nasdaq-Indizes wieder schwach

08.04.2022 | 16:10

NEW YORK (Dow Jones)--Die zaghafte Stabilisierung der Wall Street vom Vortag findet am Freitag im Frühhandel keine Fortsetzung. Für Unbehagen sorgen die weiter anziehenden Marktzinsen, vor allem die technologielastigen Nasdaq-Indizes leiden darunter. Die Rendite zehnjähriger US-Staatsanleihen steigt bereits den sechsten Tag in Folge. Die kletternden Marktzinsen sind dem eingeleiteten und voraussichtlich noch schärfer werdenden geldpolitischen Straffungskurses der US-Notenbank geschuldet vor dem Hintergrund der hohen Inflation. Dazu kommen als Belastungsfaktoren weiter der Ukraine-Krieg und die coronabedingten Lockdowns in China.

Der Dow-Jones-Index sinkt um 0,2 Prozent auf 34.529 Punkte, der S&P-500 gibt um 0,5 Prozent nach und ist auf dem Weg zur schlechtesten Wochenentwicklung seit einem Monat. Die Nasdaq-Indizes verlieren bis über 1 Prozent.

"Die US-Notenbank ist Thema Nummer eins und das wird sich auch nicht ändern. Die Auswirkungen der diskutierten (geldpolitischen) Straffung haben sich in der Vergangenheit als sehr destabilisierend erwiesen. Es gibt noch mehr Gegenwind für den Aktienmarkt", warnt Investmentstratege James Athey von Abrdn. Dass Anleger nach ein paar Tagen der Marktschwäche wegen der gesunkenen Kurse zwischenzeitlich etwas gekauft hätten, entspreche üblichen Verhaltensweisen, relativiert er die kleinen Gewinne vom Vortag.

Unter den Einzelaktien sinken Boeing um 1,6 Prozent, belastet von Berichten über ein Unglück mit einer Frachtmaschine des Typs 757 bei der Landung. WD-40 ziehen dagegen um 11,8 Prozent an. Umsatz und Nettogewinn des Schmierstoffherstellers übertrafen im zweiten Quartal die Markterwartungen. CrowdStrike steigen um 4,7 Prozent. Der Entwickler von Cybersicherheitsprogrammen hat einen Großauftrag vom Verteidigungsministerium erhalten.

   Gold stabil 

Mit den steigenden Marktzinsen steigt auch der Dollar, der Dollarindex legt um 0,4 Prozent zu und bewegt sich damit auf dem höchsten Stand seit Mai 2020. Zwischenzeitliche Rücksetzer für den Dollar, der auch von seinem Status als "sicherer Hafen" aufgrund des Ukraine-Krieges profitiert, dürften nicht von Dauer sein, erwartet die ING mit Blick auf die Straffung der US-Geldpolitik. Der Goldpreis hält sich indes trotz steigender Marktzinsen und der Dollarstärke wacker.

Die Ölpreise stagnieren. Die Notierungen für Brent waren am Vortag erstmals seit dem 17. März phasenweise unter die Marke von 100 Dollar je Fass gerutscht, erholten sich dann aber wieder. Dennoch steht für Brent auf Wochensicht ein Minus von rund 3,5 Prozent zu Buche. Es wird damit gerechnet, dass die Freigabe von strategischen Ölreserven ein Volumen von insgesamt 240 Millionen Barrel erreichen wird. Analysten gehen davon aus, dass diese noch nie dagewesene Menge die Preise kurzfristig drücken, sie aber zu einem späteren Zeitpunkt stützen werde, wenn die beteiligten Staaten gezwungen seien, ihre strategischen Ölreserven wieder zu füllen.

=== 
INDEX                 zuletzt      +/- %       absolut      +/- % YTD 
DJIA                34.528,35      -0,2%        -55,22          -5,0% 
S&P-500              4.479,50      -0,5%        -20,71          -6,0% 
Nasdaq-Comp.        13.752,33      -1,0%       -144,97         -12,1% 
Nasdaq-100          14.365,97      -1,1%       -165,84         -12,0% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT    Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  2,51       +4,6          2,47          178,2 
5 Jahre                  2,77       +5,6          2,71          150,7 
7 Jahre                  2,79       +5,1          2,74          134,8 
10 Jahre                 2,71       +5,1          2,66          120,3 
30 Jahre                 2,71       +2,9          2,68           81,1 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Fr, 8:06 Uhr  Do, 17:38 Uhr   % YTD 
EUR/USD                1,0841      -0,4%        1,0864         1,0902   -4,7% 
EUR/JPY                135,10      +0,2%        134,71         135,02   +3,2% 
EUR/CHF                1,0161      -0,0%        1,0153         1,0170   -2,1% 
EUR/GBP                0,8348      +0,3%        0,8317         0,8348   -0,7% 
USD/JPY                124,61      +0,5%        123,98         123,86   +8,3% 
GBP/USD                1,2985      -0,7%        1,3064         1,3060   -4,0% 
USD/CNH (Offshore)     6,3753      +0,2%        6,3620         6,3622   +0,3% 
Bitcoin 
BTC/USD             42.973,27      -1,2%     43.634,71      43.297,63   -7,1% 
 
ROHÖL                 zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               96,19      96,03         +0,2%           0,16  +30,1% 
Brent/ICE              100,52     100,58         -0,1%          -0,06  +31,3% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.938,99   1.931,93         +0,4%          +7,06   +6,0% 
Silber (Spot)           24,54      24,62         -0,3%          -0,08   +5,3% 
Platin (Spot)          976,55     966,08         +1,1%         +10,47   +0,6% 
Kupfer-Future            4,73       4,70         +0,6%          +0,03   +6,2% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/flf/gos

(END) Dow Jones Newswires

April 08, 2022 10:09 ET (14:09 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CROWDSTRIKE HOLDINGS, INC. 5.77%184.99 verzögerte Kurse.-9.65%
DOW JONES INDUSTRIAL 2.68%31500.68 Realtime Kurse.-13.31%
THE BOEING COMPANY 5.64%141.53 verzögerte Kurse.-33.45%
WD-40 COMPANY 0.20%205.4 verzögerte Kurse.-16.04%
Alle Nachrichten zu THE BOEING COMPANY
24.06.Aktien New York Schluss: Dow mit starker Woche - Zinskurs hinterfragt
AW
24.06.Aktien New York: Weiter erholt mit Schwung - Zinskurs wird hinterfragt
AW
24.06.Senator Rubio fordert die US-Luftfahrtbehörde FAA auf, die Sicherheit der russischen Fl..
MR
23.06.Airbus-Chef rechnet bis ins kommende Jahr mit Lieferkettenproblemen
RE
23.06.AIRBUS CEO : Lieferprobleme könnten sich ab Mitte 2023 verbessern
MR
23.06.Norwegian Air Shuttle schließt Vertrag über den Kauf von 50 Boeing 737 Max 8 Jets ab
MT
22.06.Sicherheit und Nachhaltigkeit - ILA öffnet wieder die Tore
DP
22.06.Bundeskanzler Scholz eröffnet Luftfahrtmesse am BER
DP
22.06.Boeing sieht Probleme in der Lieferkette bis 2023 fortbestehen
MT
22.06.Boeing sieht Probleme in der Lieferkette bis Ende 2023 angesichts des Arbeitskräftemang..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu THE BOEING COMPANY
24.06.BOEING : Announces 2022 Supplier of the Year Award Winners
PU
24.06.Senator Rubio asks U.S. FAA to review safety of Russia airlines
RE
23.06.Hedge fund Citadel to move headquarters to Miami from Chicago
RE
23.06.AIRBUS CEO : Supply problems may improve from mid-2023
RE
23.06.Boeing Picks Aireon for Flight Data Stream Service
MT
23.06.Norwegian concludes agreement to purchase 50 Boeing 737 MAX 8 aircraft
AQ
23.06.Norwegian Air Shuttle Finalizes Deal to Buy 50 Boeing 737 Max 8 Jets
MT
23.06.BOEING : Elects David L. Gitlin to Board of Directors - Form 8-K
PU
23.06.Boeing Signs on for Aireon Space-Based ADS-B Data Services
AQ
23.06.Bombardier union workers ratify new labor contract
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu THE BOEING COMPANY
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 75 079 Mio - 71 676 Mio
Nettoergebnis 2022 1 101 Mio - 1 051 Mio
Nettoverschuldung 2022 41 222 Mio - 39 353 Mio
KGV 2022 90,9x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 83 734 Mio 83 734 Mio 79 939 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 1,66x
Marktwert / Umsatz 2023 1,26x
Mitarbeiterzahl 142 000
Streubesitz 58,4%
Chart THE BOEING COMPANY
Dauer : Zeitraum :
The Boeing Company : Chartanalyse The Boeing Company | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends THE BOEING COMPANY
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 141,53 $
Mittleres Kursziel 217,44 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 53,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
David L. Calhoun President, Chief Executive Officer & Director
Nicole R. Nason Vice President-Federal Affairs for Aviation
Brian J. West Chief Financial Officer & Executive Vice President
Lawrence W. Kellner Non-Executive Chairman
Gregory L. Hyslop Chief Engineer, EVP-Engineering, Test & Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
THE BOEING COMPANY-33.45%83 734
AIRBUS SE-17.68%76 825
TEXTRON INC.-24.57%13 037
DASSAULT AVIATION54.74%12 898
AVICHINA INDUSTRY & TECHNOLOGY COMPANY LIMITED-16.70%4 411
AVICOPTER PLC-41.58%4 134