Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

THE COCA-COLA COMPANY

(KO)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Verbraucherzentralen für Zucker-Abgabe bei Süßgetränken

31.08.2021 | 05:32

BERLIN (dpa-AFX) - Die Verbraucherzentralen dringen für eine gesündere Ernährung auf eine Abgabe auf Zucker in Süßgetränken. Der Chef des Bundesverbands, Klaus Müller, sagte der Deutschen Presse-Agentur, dies wäre neben der Nährwertkennzeichnung mit dem Logo Nutri-Score ein wichtiger Baustein. Damit würden Produkte ja nicht verboten. "Aber sie werden eben zu dem, was sie sein sollten: Genussmittel für eine besondere Situation. Und nicht zum Alltagsgetränk morgens in der Schule, nachmittags mit Freunden und noch beim Abendessen."

Großbritannien habe mit einer Süßgetränkesteuer gezeigt, wie es gehe, und damit Erfolge erzielt, sagte Müller. Ausweichreaktionen, statt des Zuckers Süßstoffe einzusetzen, seien allerdings auch nicht gesundheitsfördernd. Diese sollte man daher mit einbeziehen, damit Produkte am Ende weniger Zucker und weniger Kalorien enthielten und auch weniger süß schmeckten. "Wir brauchen ein umfassendes Konzept, damit es für alle leichter wird, gesünder zu konsumieren."

Der Chef des Verbandes vzbv verwies auch auf Empfehlungen einer vom Bundeskabinett eingesetzten Regierungskommission, Abgaben auf Zucker, Fett und Salz einzuführen. Dies sei ein Durchbruch dafür, ein deutliches Signal zu senden, um für ein gesünderes Lebensmittelangebot zu sorgen.

Ernährungsministerin Julia Klöckner wandte sich erneut gegen eine Zucker-Abgabe und warb für ein umfassenderes Vorgehen. "Über eine Limo-Steuer erreichen Sie nicht automatisch eine bessere Ernährung und eine Gesamt-Zuckerreduzierung", sagte die CDU-Politikerin der dpa. Sie setze daher auf die bereits begonnene Strategie für eine bessere Zusammensetzung von Produkten. "Forschungsergebnisse zeigen, dass es machbar und sinnvoll ist, diesen Weg mit dem Geschmack der Verbraucher zu gehen - über allmähliche Abbaupfade für Salz, Fette oder Zucker." Es sei nichts gewonnen, wenn der Gesamtzuckerkonsum nicht zurückgehe, weil er durch andere Zuckeraufnahmen kompensiert werde oder Hersteller Zucker zum Beispiel durch mehr Fett ersetzten.

Klöckner verwies zudem auf das mit einem Rechtsrahmen in Deutschland eingeführte Logo Nutri-Score, das zusehends in Supermärkten zu finden ist. Es biete Herstellern die Chance, Verbesserungen für gesündere Rezepturen auch darzustellen. "Das schafft positiven Wettbewerbsdruck."

Das in Frankreich entwickelte System können Anbieter auf freiwilliger Basis verwenden, müssen sich dann aber an Vorgaben halten. Es bezieht neben Zucker, Fett und Salz auch empfehlenswerte Elemente wie Ballaststoffe oder Anteile an Obst und Gemüse ein. Heraus kommt ein einziger Gesamtwert, der in einer fünfstufigen Skala abgebildet wird: von "A" auf dunkelgrünem Feld für die günstigste Bilanz über ein gelbes "C" bis zum roten "E" für die ungünstigste./sam/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DANONE -0.16%56.13 Realtime Kurse.4.41%
NESTLÉ S.A. 0.15%117.06 verzögerte Kurse.12.28%
THE COCA-COLA COMPANY 0.18%54.45 verzögerte Kurse.-0.71%
Alle Nachrichten zu THE COCA-COLA COMPANY
21.10.The Coca-Cola Company beschließt reguläre Quartalsdividende, zahlbar am 15. Dezember 20..
CI
20.10.Credit Suisse belässt Coca-Cola auf 'Outperform' - Ziel 63 Dollar
DP
14.10.Coca-Cola will angeblich 8 Milliarden Dollar für den Börsengang der afrikanischen Abfül..
MT
29.09.Coca-Cola führt 'Real Magic' als neue 'Markenphilosophie' ein
MT
14.09.THE COCA-COLA COMPANY : Ex-Dividende Tag
FA
31.08.Verbraucherzentralen für Zucker-Abgabe bei Süßgetränken
DP
08.08.WARREN BUFFETT : Buffett steigert Gewinn kräftig - Cash-Bestände sinken leicht
DP
22.07.Credit Suisse hebt Ziel für Coca-Cola an - 'Outperform'
DP
21.07.MÄRKTE USA/Wall Street bleibt auf Erholungskurs
DJ
21.07.MÄRKTE USA/Wall Street baut Erholung aus
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu THE COCA-COLA COMPANY
21.10.COCA COLA : Keeps Quarterly Dividend at $0.42 a Share, Payable Dec. 15 to Stockholders of ..
MT
21.10.COCA COLA : Board of Directors Declares Regular Quarterly Dividend
BU
21.10.The Coca-Cola Company Declares Regular Quarterly Dividend, Payable December 15, 2021
CI
21.10.COCA COLA : Unveils New Prototype Bottle Made From 100% Plant-Based Sources
PU
18.10.COCA COLA : Changchun Meihe and UPM Cooperate to Commercialize Next-Generation Biomaterial..
PU
15.10.COCA COLA : to Tap Banks for African Unit's $8 Billion IPO
MT
14.10.Coca-Cola Reportedly Wants $8 Billion Valuation in African Bottling Unit IPO
MT
12.10.Molson Coors and the Coca-Cola Company Expands Offering to Bring Topo Chico Hard Seltze..
CI
11.10.THE COCA-COLA COMPANY : Announces ESG Presentation for Investors
BU
07.10.COCA COLA : Five Years After, Coca-Cola Unveils New Global Brand
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu THE COCA-COLA COMPANY
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 37 826 Mio - 34 638 Mio
Nettoergebnis 2021 9 224 Mio - 8 447 Mio
Nettoverschuldung 2021 31 905 Mio - 29 217 Mio
KGV 2021 25,4x
Dividendenrendite 2021 3,07%
Marktkapitalisierung 235 Mrd. 235 Mrd. 215 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 7,06x
Marktkap. / Umsatz 2022 6,69x
Mitarbeiterzahl 80 300
Streubesitz 60,9%
Chart THE COCA-COLA COMPANY
Dauer : Zeitraum :
The Coca-Cola Company : Chartanalyse The Coca-Cola Company | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends THE COCA-COLA COMPANY
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Letzter Schlusskurs 54,45 $
Mittleres Kursziel 62,09 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
James Quincey Chairman & Chief Executive Officer
Brian John S. Smith President & Chief Operating Officer
John Murphy Chief Financial Officer & Executive Vice President
Nancy W. Quan Chief Technical & Innovation Officer
Barry Charles Diller Independent Director
Branche und Wettbewerber