Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.

(GS)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

MÄRKTE USA/Schwach - Krise um China Evergrande drückt Kurse

20.09.2021 | 15:48

NEW YORK (Dow Jones)--Kräftige Verluste erleidet die Wall Street am Montag zum Handelsstart, vorrangig belastet von der Krise um den chinesischen Immobilienkonzern Evergrande. Außerdem drücken die Unklarheit bei der weiteren US-Geldpolitik und das Ringen um die US-Schuldenobergrenze auf die Stimmung.

Der Dow-Jones-Index verliert 1,4 Prozent auf 34.099 Punkte, der S&P-500 gibt ebenfalls 1,4 Prozent ab und der Nasdaq-Composite 1,7 Prozent.

An der Börse in Hongkong standen die Immobilienwerte erneut unter massivem Abgabedruck, die Evergrande-Aktie verlor weitere 13,8 Prozent. Die Talfahrt nährte Befürchtungen, dass Evergrande kurz vor einem Zahlungsausfall stehe.

Das angeschlagene Immobilien-Unternehmen versuche, Geld aufzutreiben, um die zahlreichen Kreditgeber, Zulieferer und Investoren zu bezahlen, hieß es. Die Aufsichtsbehörden warnten derweil erneut davor, dass die Verbindlichkeiten von 305 Milliarden Dollar zu größeren Risiken für das Finanzsystem des Landes führen könnten, wenn der Konzern nicht stabilisiert werde. Marktbeobachter waren allerdings der Ansicht, dass eine direkte Rettungsaktion der Regierung für Evergrande unwahrscheinlich ist.

Chefmarktanalyst Naeem Aslam von Avatrade nennt neben China noch andere Gründe für die Marktschwäche, so sinkende Prognosen für die Unternehmensergebnisse und die Unsicherheit rund um die Geldpolitik. Der Markt werde darauf achten, ob die Fed bei ihrer zweitägigen Sitzung ab Dienstag Hinweise für das Tapering, die Reduzierung der Anleihekäufe, geben wird. Auch die Schuldenobergrenze in den USA bleibt ein Thema. Dem Kongress ist es bislang nicht gelungen, sie anzuheben.

"Die Anleger hatten in letzter Zeit bereits viel zu verdauen, und die Schuldenkrise in den beiden größten Volkswirtschaften der Welt (Evergrande & US-Schuldenobergrenze) in Kombination mit der Unsicherheit über die Entscheidung der Fed in dieser Woche über den Zeitplan für eine mögliche Reduzierung der Zinsen drückt auf die Stimmung am Markt", sagt Pierre Veyret, technischer Analyst bei Activtrades.

   Ölpreise unter Druck 

Die Probleme in China ziehen den Ölpreis kräftig mit nach unten. Zudem normalisiert sich die Produktion im Golf von Mexiko nach den Störungen durch den dortigen Hurrikan.

Der Dollar profitiert von den Sorgen um China und von der Debatte um ein mögliches Tapering. Der Dollarindex legt um 0,2 Prozent zu.

Auch US-Anleihen sind als sicherer Hafen gesucht. Die Rendite der zehnjährigen Staatstitel verliert 4,5 Basispunkte auf 1,32 Prozent. Der Goldpreis erholt sich minimal von seinem jüngsten Absturz.

Bankenwerte reagieren sensibel auf die Probleme in China. Goldman Sachs Group fallen um 3,4 Prozent und Bank of America um 3 Prozent. Energiewerte leiden unter dem fallenden Ölpreis. Occidental Petroleum verlieren 5 Prozent, Devon Energy 4,9 Prozent und Marathon Oil 4,3 Prozent.

Biontech und Pfizer wollen schnellstmöglich die Zulassung ihres Corona-Impfstoffs für fünf- bis elfjährige Kinder beantragen. Der Impfstoff habe sich in Studien als sicher und wirksam erwiesen, teilten die beiden Pharmaunternehmen mit. Beide Aktien liegen indes im Minus.

=== 
INDEX                 zuletzt      +/- %        absolut      +/- % YTD 
DJIA                34.098,63      -1,4%        -486,25         +11,4% 
S&P-500              4.370,33      -1,4%         -62,66         +16,4% 
Nasdaq-Comp.        14.789,72      -1,7%        -254,25         +14,8% 
Nasdaq-100          15.111,94      -1,4%        -221,54         +17,3% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT     Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  0,22        0,0           0,22           10,1 
5 Jahre                  0,84       -2,3           0,86           47,5 
7 Jahre                  1,13       -2,9           1,16           48,3 
10 Jahre                 1,32       -4,5           1,37           40,7 
30 Jahre                 1,86       -4,0           1,90           21,6 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Mo, 08:26 Uhr  Fr, 17.33 Uhr   % YTD 
EUR/USD                1,1712      -0,1%         1,1717         1,1734   -4,1% 
EUR/JPY                128,33      -0,5%         128,69         128,96   +1,8% 
EUR/CHF                1,0887      -0,3%         1,0921         1,0924   +0,7% 
EUR/GBP                0,8566      +0,3%         0,8548         0,8532   -4,1% 
USD/JPY                109,58      -0,4%         109,84         109,92   +6,1% 
GBP/USD                1,3673      -0,5%         1,3707         1,3752   +0,1% 
USD/CNH (Offshore)     6,4773      +0,1%         6,4810         6,4673   -0,4% 
Bitcoin 
BTC/USD             43.736,26      -7,8%      45.707,51      47.486,26  +50,6% 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settl.          +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               70,88      71,97          -1,5%          -1,09  +47,6% 
Brent/ICE               74,49      75,34          -1,1%          -0,85  +46,4% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag          +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.755,89   1.754,40          +0,1%          +1,49   -7,5% 
Silber (Spot)           22,25      22,40          -0,7%          -0,15  -15,7% 
Platin (Spot)          919,50     940,85          -2,3%         -21,35  -14,1% 
Kupfer-Future            4,16       4,25          -2,0%          -0,08  +18,0% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz/cln

(END) Dow Jones Newswires

September 20, 2021 09:47 ET (13:47 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANK OF AMERICA CORPORATION -0.13%47.51 verzögerte Kurse.56.75%
BIONTECH SE 5.96%294.92 verzögerte Kurse.261.78%
DEVON ENERGY CORPORATION 0.54%40.66 verzögerte Kurse.157.18%
DJ INDUSTRIAL 0.18%35741.15 verzögerte Kurse.16.57%
MARATHON OIL CORPORATION 1.21%16.78 verzögerte Kurse.151.57%
OCCIDENTAL PETROLEUM CORPORATION 3.80%35.22 verzögerte Kurse.96.01%
PFIZER, INC. -0.02%43.15 verzögerte Kurse.17.25%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. 0.10%414.75 verzögerte Kurse.-95.37%
WTI -0.04%83.772 verzögerte Kurse.70.78%
Alle Nachrichten zu THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.
25.10.GOLDMAN SACHS : US-Aktien mit hoher Arbeitseffizienz werden sich nach vorübergehenden Tren..
MT
25.10.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
22.10.US-Börsenaufsicht SEC nimmt Managergehälter ins Visier
MR
22.10.Goldman gewährt CEO Solomon und President Waldron einmaligen Bonus
DJ
22.10.MORPHOSYS AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbr..
DJ
20.10.MORPHOSYS AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbr..
DJ
19.10.DEUTSCHE LUFTHANSA AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europawei..
DJ
18.10.Goldman Sachs kassiert Handels- und Bankgewinne und senkt Kosten für Q3-Überschuss, sag..
MT
18.10.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (18.10.2021) +++
DJ
18.10.MORPHOSYS AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbr..
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.
25.10.Stocks gain as upbeat Wall St earnings lift outlook
RE
25.10.GOLDMAN SACHS : to join Net Zero Banking Alliance
PU
25.10.US Stocks With High Labor Efficiencies Set to Outperform After Transitory Trends Pass, ..
MT
25.10.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
22.10.In corporate crackdown, U.S. SEC takes aim at executive pay
RE
22.10.MORPHOSYS AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securiti..
DJ
22.10.GOLDMAN SACHS GROUP INC : Change in Directors or Principal Officers (form 8-K)
AQ
21.10.GOLDMAN SACHS GROUP INC : Financial Statements and Exhibits (form 8-K)
AQ
20.10.MORPHOSYS AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securiti..
DJ
20.10.GOLDMAN SACHS : American Express, Goldman Sachs Unit to Offer Cloud-Based Payment Service ..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 58 672 Mio - 53 908 Mio
Nettoergebnis 2021 21 452 Mio - 19 710 Mio
Nettoverschuldung 2021 302 Mrd. - 278 Mrd.
KGV 2021 6,91x
Dividendenrendite 2021 1,57%
Marktkapitalisierung 146 Mrd. 146 Mrd. 134 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 7,65x
Marktkap. / Umsatz 2022 9,75x
Mitarbeiterzahl 43 000
Streubesitz 37,0%
Chart THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.
Dauer : Zeitraum :
The Goldman Sachs Group, Inc. : Chartanalyse The Goldman Sachs Group, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Letzter Schlusskurs 414,75 $
Mittleres Kursziel 444,78 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,24%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
David Michael Solomon Chairman & Chief Executive Officer
John Edward Waldron President & Chief Operating Officer
Stephen M. Scherr Chief Financial Officer & Executive Vice President
Marco Argenti Co-Chief Information Officer
George C. Lee Co-Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber