Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. The Swatch Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    UHR   CH0012255151

THE SWATCH GROUP AG

(UHR)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz erholt - Leichte Entspannung um Omikron

01.12.2021 | 17:54

ZÜRICH (Dow Jones)--Das Auf und Ab am schweizerischen Aktienmarkt hat sich zur Wochenmitte fortgesetzt. Nach den Abgaben des Vortages ging es nun wieder kräftig nach oben. Dabei bewegte sich der SMI im Spannungsfeld zwischen der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und den Aussagen von US-Notenbankpräsident Jerome Powell. Dieser hatte am Vorabend angesichts starker Wirtschaft und beharrlich hoher Inflation angekündigt, über eine schnellere Straffung der Geldpolitik sprechen zu wollen.

Am Mittwoch wiederholte Powell diese Aussagen. "Wenn der Fed-Chef ein so starkes Wirtschaftswachstum sieht, kann der Markt auch mit dem Tapering besser leben", meinte ein Händler.

Dies schob den SMI im späten Handel nochmals kräftig an, wie auch die Nachbarbörsen in Europa. Der SMI verbesserte sich um 0,9 Prozent auf 12.266 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 16 Kursgewinner und vier -verlierer gegenüber. Es wurden 32,80 (Dienstag: 95,93) Millionen Aktien umgesetzt.

Für etwas Entspannung sorgten Aussagen des Biontech-Chefs, wonach die neu aufgetretene Omikron-Variante des Coronavirus bei geimpften Menschen höchstwahrscheinlich vor einem schweren Krankheitsverlauf schützt.

Tagesgewinner im SMI war die Swatch-Aktie mit einem Aufschlag von 2,4 Prozent. Der Umsatz des Uhrenherstellers dürfte sich im zweiten Halbjahr beschleunigen, verglichen mit 2019, hieß es von Bryan Garnier. Richemont zogen im Gefolge um 1,6 Prozent an.

Die Bankenwerte Credit Suisse und UBS gewannen 0,9 bzw 1,4 Prozent. Die UBS hat beim Rivalen JP Morgan die Managerin Sarah Youngwood abgeworben. Youngwood wird Anfang März Mitglied der Konzernleitung von UBS und im Mai die Nachfolge von Kirt Gardner als Group Chief Financial Officer (CFO) antreten.

Die Dufry-Aktie (+2,9%) holte ihre Vortagesverluste fast vollständig wieder auf. Beobachter verwiesen auf die leicht positiv klingenden Nachrichten zur Omikron-Variante. Damit gebe es die Hoffnung, dass harte Reisebeschränkungen ausbleiben könnten, wovon auch der Betreiber von Duty-Free-Shops profitieren würde.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/ros/gos

(END) Dow Jones Newswires

December 01, 2021 11:53 ET (16:53 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -0.28%140.6 verzögerte Kurse.2.96%
CREDIT SUISSE GROUP AG -0.04%9.056 verzögerte Kurse.2.16%
DUFRY AG 1.01%48.92 verzögerte Kurse.7.26%
THE SWATCH GROUP AG 0.20%297.5 verzögerte Kurse.6.45%
UBS GROUP AG -0.51%17.57 verzögerte Kurse.7.55%
Alle Nachrichten zu THE SWATCH GROUP AG
14:02AUSBLICK SWATCH : Jahresgewinn von 674 Millionen Franken erwartet
AW
09:36Aktien Schweiz Eröffnung: Weitere Verluste - Pharmaschwergewichte bremsen
AW
07:46Valora schlägt Sascha Zahnd als Verwaltungsratspräsident vor
AW
19.01.Aktien Schweiz Schluss: Stabilisierung nach Vortagesverlusten - Starke Richemont
AW
19.01.Aktien Schweiz stabilisiert - "Luxus läuft"
DJ
19.01.Aktien Schweiz: SMI wegen Zinssorgen knapp gehalten - Richemont stützt
AW
19.01.Richemont geht nach starkem Weihnachtsquartal durch die Decke
AW
19.01.Aktien Schweiz Eröffnung: Zinssorgen bremsen SMI - Richemont ziehen an
AW
19.01.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI leicht im Minus erwartet - Richemont im Plus
AW
18.01.Aktien Schweiz Schluss: Über Tagestief schwächer - Zinssorgen belasten
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu THE SWATCH GROUP AG
19.01.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING - Stocks Gain as Traders Shrug Off Asia, US Losses
DJ
13.01.SWATCH : Omega joins satellite clean-up mission
PU
2021Watches of Switzerland says strong November sales bode well for Christmas
RE
2021SWATCH : 10 years of swatch art peace hotel
PU
2021Luxury watch marketplace WatchBox raises $165 million in funding round
RE
2021ANALYST RECOMMENDATIONS : Acceleron Pharma, General Mills, Southwest Airlines, Home Depot,..
2021Investor Group Flags Centrica, Nestle, Swatch Among 50 Companies Exposed To Climate Ris..
MT
2021Exclusive-Centrica, Nestle, Swatch among companies exposed to physical climate risks-in..
RE
2021Centrica, Nestle, Swatch among companies exposed to physical climate risks-investors
RE
2021SWATCH : HAMILTON'S FAR CRY® 6 FIELD WATCH “KEEPS ON TICKING” IN-GAME AND IRL
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu THE SWATCH GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 7 265 Mio 7 932 Mio -
Nettoergebnis 2021 641 Mio 700 Mio -
Nettoliquidität 2021 2 103 Mio 2 297 Mio -
KGV 2021 23,3x
Dividendenrendite 2021 1,95%
Marktkapitalisierung 15 056 Mio 16 448 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,78x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,59x
Mitarbeiterzahl 31 545
Streubesitz -
Chart THE SWATCH GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
The Swatch Group AG : Chartanalyse The Swatch Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends THE SWATCH GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 297,00 CHF
Mittleres Kursziel 329,00 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Georges Nicolas Hayek Chairman-Management Board
Thierry Kenel Chief Financial Officer & Head-Investor Relations
Nayla Hayek Chairman
Calogero Polizzi Head-Information Technology
Ernst Tanner Director
Branche und Wettbewerber