Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Vereinigtes Königreich
  4. London Stock Exchange
  5. Thomas Cook Group
  6. News
  7. Übersicht
       GB00B1VYCH82

THOMAS COOK GROUP

ÜbersichtChartsNewsUnternehmen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Bericht: Regierung will Kunden bei Reisefirmen-Pleiten besserstellen

09.06.2020 | 18:44

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will einem Bericht zufolge Pauschalreisende besser vor einer Pleite ihres Reiseveranstalters schützen. Sowohl für den Rücktransport gestrandeter Urlauber als auch für die Rückerstattung von Vorkassezahlungen soll künftig ein Fonds aufkommen, heißt es in einem Eckpunktepapier des Bundesjustizministeriums, das dem "Tagesspiegel" (Mittwoch) vorliegt. Der Fonds soll demnach von der Branche finanziert werden. Die Beteiligung an dem Fonds solle künftig Voraussetzung dafür sein, noch Pauschalreisen anbieten zu dürfen. Das Kabinett will die Eckpunkte dem Bericht zufolge an diesem Mittwoch verabschieden.

Mit der geplanten Reform reagiert die Regierung auf die Erfahrungen im Zuge der Insolvenz des Reisekonzerns Thomas Cook im September 2019. Die Versicherung hatte damals nur einen Bruchteil der Kosten ersetzt, der Staat musste einspringen.

"Der Fall Thomas Cook hat gezeigt, dass das bestehende System der Kundengeldabsicherung die Gefahr begründet, dass Reisende nicht so entschädigt werden, wie es von der EU-Pauschalreiserichtlinie vorgesehen ist", sagte Verbraucherschutzministerin Christine Lambrecht (SPD) dem Blatt. Mit Hilfe des Fonds werde ein "umfassender Schutz der Reisenden sichergestellt"./tos/DP/eas


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten zu THOMAS COOK GROUP
12.02.Condor klagt gegen EU-Beihilfeauflagen für Lufthansa
DP
2020WDH : Condor will von Polen Schadenersatz nach geplatzter Übernahme
DP
2020BERICHT : Regierung will Kunden bei Reisefirmen-Pleiten besserstellen
DP
2020Thomas-Cook-Kunden können Auszahlung jetzt online beantragen
DP
2020CORONA-KRISE : Hotels an Ferienzielen Phuket und Pattaya schließen
DP
2020VIRUS : Condor beginnt Kurzarbeit und will staatliche Corona-Hilfe
DP
2020VIRUS/Condor will Überbrückungskredit verlängern lassen
DP
2020ACHTUNG : Bitte ignorieren Sie die Meldung Condor vom 17. März, 16.38 Uhr
DP
2020Zweifel an Condor-Übernahme - Gläubigerversammlung findet statt
DP
2020Zurich kündigt Entschädigung aller Thomas-Cook-Fälle bis Juni an
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu THOMAS COOK GROUP
17.09.THOMAS COOK INDIA : expands its Payment Solutions portfolio Extends relationship with Visa..
AQ
16.08.THOMAS COOK : Big Four refuse to back government cap to their auditing services
AQ
07.07.AUDIT REFORMS : IoD call for caution in plans to break Big Four dominance
AQ
24.05.STUDSVIK : appoints new CFO
AQ
13.04.THOMAS COOK : Is Nigeria Sealing Her Fate As a Pariah Nation?
AQ
08.04.THOMAS COOK : Government Proposes Wide-Ranging Reforms In Bid To Restore Trust In Audit An..
AQ
18.03.THOMAS COOK : Business Secretary launches major overhaul of UK's audit regime in wake of b..
AQ
15.01.THOMAS COOK INDIA : & SOTC Travel observe growing demand for exclusive and immersive trave..
AQ
2020Altor Fund V AB managed by Altor Equity Partners AB , TDR Capital LLP and Strawberry Gr..
CI
2020THOMAS COOK : Business Restructuring Review | September–October 2020
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart THOMAS COOK GROUP
Dauer : Zeitraum :
Thomas Cook Group : Chartanalyse Thomas Cook Group | MarketScreener
Vollbild-Chart
Vorstände und Aufsichtsräte
Peter Fankhauser Chief Executive Officer
James Simpson Wilson Non-Executive Director
Jurgen Schreiber Director
James Sandford Group Head-Investor Relations
Jean Christoph Debus Chief Airlines Officer