1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Thyssenkrupp AG
  6. News
  7. Übersicht
    TKA   DE0007500001   750000

THYSSENKRUPP AG

(TKA)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  11:13 16.08.2022
6.027 EUR   +2.96%
15.08.MÄRKTE EUROPA/Aktien bauen Gewinne aus - Ölpreise stürzen ab
DJ
15.08.MÄRKTE EUROPA/Gewinne verteidigt - Ölpreise stürzen ab
DJ
15.08.Barclays belässt Thyssenkrupp auf 'Underweight' - Ziel 5,40 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

AKTIEN IM FOKUS: Stahlwerte von Studie belastet - Salzgitter hebt Ausblick

22.06.2022 | 16:53

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im deutschen Stahlsektor wird der Mittwoch zu einem düsteren Tag. Eine negative Branchenstudie der US-Bank JPMorgan belastete vom Start weg, bevor Salzgitter zumindest bei der eigenen Aktie zeitweise Entlastung brachte - mit einem erneut erhöhten Gewinnausblick. Die Papiere des Stahlkonzerns hatten im SDax schon fast 15 Prozent verloren, reduzierten den Abschlag aber zeitweise deutlich auf nur noch 3,2 Prozent. Zuletzt betrug das Minus dann aber wieder 8,9 Prozent.

Salzgitter rechnet in diesem Jahr nun mit einem Vorsteuergewinn von 1,0 bis 1,2 Milliarden Euro statt der zuvor erwarteten 750 bis 900 Millionen Euro. Auch beim diesjährigen Umsatz wird der Konzern optimistischer. Dies wirkte in diesem Fall den überall spürbaren Konjunktursorgen der Anleger vorübergehend etwas entgegen. Zu Salzgitter hatte sich der JPMorgan-Experte Luke Nelson zuvor besonders kritisch geäußert. Die Aktie wurde von ihm auf "Underweight" abgestuft.

Der Markt konzentriere sich bereits stärker auf die Erwartungen etwa für 2023, schrieb Experte Alan Spence vom Investmenthaus Jefferies in einer ersten Einschätzung. Daher reagierten die Aktien nicht so positiv, wie es für eine solch größere Erhöhung der Jahresprognose typisch wäre.

Preise und Profitabilität seien deutlich gesunken, die Lagerbestände in Europa und China eher hoch und die Wirtschaftsaussichten mau, hatte der JPMorgan-Experte Spence zuvor die Misere im Sektor zusammengefasst. Er kappte entsprechend seine Schätzungen. Neben Salzgitter sieht er auch Voestalpine wegen der starken Abhängigkeit von der Autobranche besonders kritisch. Die Titel der Österreicher sackten in Wien um 11,2 Prozent auf den Stand von September 2020 ab.

Mit den Aktien von ArcelorMittal traf es einen weiteren von Nelson abgestuften Stahlwert ebenfalls heftig, mit minus 8,7 Prozent erreichten diese das niedrigste Niveau seit März 2021. Bei ArcelorMittal ist der Experte nun aus fundamentaler Sicht "Neutral", setzte die Papiere aber vor den Quartalszahlen auf seine "Negative Catalyst Watch".

Nur wenig besser erging es dem schwedischen SSAB-Konzern mit Kurseinbußen von etwa sechs Prozent. Die Schweden sind die einzige verbliebene positive Empfehlung des JPMorgan-Analysten.

Die nicht von JPMorgan beurteilten Papiere von Thyssenkrupp verloren zuletzt 7,1 Prozent. Bei dem Industriekonzern gab es auch die Nachricht, dass das Verbot der Stahlfusion mit Tata Steel nun vom Europäischen Gerichtshof bestätigt wurde. Das überraschte aber nicht./ag/stk/tih/mis


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ARCELORMITTAL 1.51%24.49 Realtime Kurse.-14.32%
SALZGITTER AG 2.53%25.12 verzögerte Kurse.-22.02%
SDAX 0.52%13243.75 verzögerte Kurse.-19.72%
SSAB AB 1.67%51.18 verzögerte Kurse.-4.00%
TATA STEEL LIMITED 3.25%112.65 Schlusskurs.1.35%
THYSSENKRUPP AG 2.94%6.026 verzögerte Kurse.-39.55%
VOESTALPINE AG 1.56%22.08 verzögerte Kurse.-32.06%
Alle Nachrichten zu THYSSENKRUPP AG
15.08.MÄRKTE EUROPA/Aktien bauen Gewinne aus - Ölpreise stürzen ab
DJ
15.08.MÄRKTE EUROPA/Gewinne verteidigt - Ölpreise stürzen ab
DJ
15.08.Barclays belässt Thyssenkrupp auf 'Underweight' - Ziel 5,40 Euro
DP
15.08.GASUMLAGE : Stahlindustrie rechnet mit 500 Millionen Euro Zusatzkosten
DP
15.08.Salzgitter sieht Chancen für Sonderrolle bei Gasnotstand
RE
15.08.MÄRKTE EUROPA/Gewinne verteidigt - Höhepunkt des Sommerlochs
DJ
12.08.Logistik-Dienstleister rechnet mit Schifffahrtsstopp am Rhein
DP
12.08.DZ Bank belässt Thyssenkrupp auf 'Halten' - Fairer Wert 5,80 Euro
DP
12.08.RHEIN-SCHIFFFAHRT : Pegel bei Kaub nur noch knapp über 40 Zentimeter
DP
12.08.Rhein-Pegel teilweise nur noch knapp über 40 Zentimeter
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP AG
12.08.THYSSENKRUPP : Präsentation zu den ersten 9 Monaten, 12. August 2022
PU
12.08.THYSSENKRUPP : Presentation on first 9 months, August 12, 2022
PU
11.08.GLOBAL MARKETS LIVE : Walt Disney, Bank of America, Sonos, ABB, Roche...
MS
11.08.Dr. Stefan Kaufmann to strengthen thyssenkrupp's push to create a hydrogen economy
AQ
11.08.TRANSCRIPT : Thyssenkrupp AG, Nine Months 2022 Earnings Call, Aug 11, 2022
CI
11.08.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Stumble as Energy Fears Mount
DJ
11.08.MARKETSCREENER’S WORLD PRESS REVIEW : August 11, 2022
MS
11.08.Thyssenkrupp profits treble on steel price jump
RE
11.08.Thyssenkrupp AG Reports Earnings Results for the Third Quarter and Nine Months Ended Ju..
CI
11.08.THYSSENKRUPP : Charts 3. Quartal 2021/2022 (nur in englischer Sprache)
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu THYSSENKRUPP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 40 087 Mio 40 817 Mio 38 569 Mio
Nettoergebnis 2022 886 Mio 903 Mio 853 Mio
Nettoliquidität 2022 3 292 Mio 3 352 Mio 3 167 Mio
KGV 2022 4,12x
Dividendenrendite 2022 2,01%
Marktwert 3 644 Mio 3 711 Mio 3 506 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,01x
Marktwert / Umsatz 2023 -0,01x
Mitarbeiterzahl 97 152
Streubesitz 71,2%
Chart THYSSENKRUPP AG
Dauer : Zeitraum :
thyssenkrupp AG : Chartanalyse thyssenkrupp AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends THYSSENKRUPP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 5,85 €
Mittleres Kursziel 11,95 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 104%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martina Merz President & Chief Executive Officer
Klaus Keysberg Chief Financial Officer
Siegfried Russwurm Chairman-Supervisory Board
Christine Grabmaier Chief Information Officer
Peter Remmler Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
THYSSENKRUPP AG-39.55%3 711
NUCOR24.28%37 170
ARCELORMITTAL-14.32%20 788
TATA STEEL LIMITED1.35%17 342
STEEL DYNAMICS, INC.34.61%15 257
POSCO HOLDINGS INC.-5.46%14 942