Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  ThyssenKrupp AG    TKA   DE0007500001

THYSSENKRUPP AG

(TKA)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Schweden startet Testanlage für umweltfreundlichere Stahlproduktion

31.08.2020 | 15:17

STOCKHOLM (dpa-AFX) - Im schwedischen Luleå ist am Montag eine Testanlage in Betrieb gegangen, die die Stahlproduktion umweltfreundlicher machen soll. Die traditionelle Kohle in den Erzöfen soll dabei durch fossilfreie Energie und Wasserstoff ersetzt werden. Damit soll der Ausstoß an Kohlendioxid verringert werden. Die Stahlindustrie gehört zu denjenigen Industrien, die am meisten CO2 emittieren. Sie verursacht weltweit 7 Prozent der CO2-Emissionen.

Hinter dem Pilotprojekt mit dem Namen Hybrit stehen der Stahlkonzern SSAB, der Eisenerzproduzent LKAB und der Stromerzeuger Vattenfall. Finanzielle Unterstützung kommt außerdem von der staatlichen schwedischen Energieagentur. Am Ende stünde die weltweit erste fossilfreie Stahlherstellungstechnologie, die praktisch keinen CO2-Fußabdruck aufweist, heißt es auf der Webseite der Anlage. Anstelle der CO2-Emissionen werde das Nebenprodukt Wasser sein.

"Diese Aufgabe können wir nur in Partnerschaft lösen", sagte Magnus Hall, Konzernchef von Vattenfall, bei der Einweihung. Er erwartet, dass diese Art der Stahlproduktion eines Tages Standard in der ganzen Welt sein werde. Schwedens Ministerpräsident Stefan Löfven sprach von einer Revolution einer 1000 Jahre alten Technologie. Die neue Technologie schaffe neue Jobs und damit Vertrauen in die Zukunft.

Auch in Deutschland forscht man daran, die Stahlherstellung klimaneutraler zu machen. So arbeitet Thyssenkrupp in Duisburg daran, Wasserstoff im konventionellen Hochofenbetrieb einzusetzen. Auch bei dem Projekt Salcos der Salzgitter AG ist geplant, einen möglichst großen Anteil der eingesetzten fossilen Energieträger durch grünen Wasserstoff zu ersetzen./sh/DP/fba


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALTEN -0.05%92.2 Realtime Kurse.-18.04%
SALZGITTER AG 0.72%17.43 verzögerte Kurse.-11.79%
SSAB -1.57%27.62 verzögerte Kurse.-15.92%
THYSSENKRUPP AG -1.10%5.564 verzögerte Kurse.-53.79%
Alle Nachrichten auf THYSSENKRUPP AG
27.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 27.11.2020 - 15.15 Uhr
DP
27.11.KRISE BEI THYSSENKRUPP : Pinkwart bringt Deutsche Stahl AG ins Spiel
AW
27.11.Pinkwart bekräftigt Vorbehalte gegen Staatseinstieg bei Thyssenkrupp
DP
27.11.NRW - Noch kein Antrag von Thyssen-Stahl für Hilfe durch Fonds
RE
27.11.Morning Briefing International
AW
27.11.Thyssenkrupp in der Krise - neuerliche Debatte im NRW-Landtag
DP
27.11.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
27.11.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
27.11.NRW-Landtag debattiert über Zukunft von Thyssenkrupp
DP
26.11.KONE IM FOKUS : Aufzüge und Rolltreppen als Stars der Investitionsgüterbranche
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP AG
25.11.Thyssenkrupp could open books to Liberty Steel in early December - sources
RE
25.11.THYSSENKRUPP : Jefferies reiterates its Buy rating
MD
25.11.THYSSENKRUPP : Deutsche Bank gives a Buy rating
MD
24.11.Germany's DAX index gets shake-up in wake of Wirecard scandal
RE
20.11.THYSSENKRUPP : DZ Bank reaffirms its Neutral rating
MD
20.11.RIAS A/S : Correction - Financial Calendar 2020-21 RIAS A/S
AQ
20.11.THYSSENKRUPP : progressing well with transformation despite coronavirus pandemic..
AQ
20.11.THYSSENKRUPP : Independant Research remains Neutral
MD
19.11.Industrials Up On Stimulus-Bill Hopes -- Industrials Roundup
DJ
19.11.EUROPA : European stocks ease from recent peak on global virus worries
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 31 662 Mio 37 877 Mio 34 267 Mio
Nettoergebnis 2021 -749 Mio -896 Mio -811 Mio
Nettoliquidität 2021 3 517 Mio 4 207 Mio 3 806 Mio
KGV 2021 -5,49x
Dividendenrendite 2021 0,10%
Marktkapitalisierung 3 464 Mio 4 141 Mio 3 749 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,00x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,01x
Mitarbeiterzahl 103 598
Streubesitz 58,2%
Chart THYSSENKRUPP AG
Dauer : Zeitraum :
thyssenKrupp AG : Chartanalyse thyssenKrupp AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse THYSSENKRUPP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 13
Mittleres Kursziel 6,71 €
Letzter Schlusskurs 5,56 €
Abstand / Höchstes Kursziel 83,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel -11,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Martina Merz Chief Executive Officer
Siegfried Russwurm Chairman-Supervisory Board
Klaus Keysberg Chief Financial Officer
Martin Holz Chief Information Officer
Susanne Herberger Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
THYSSENKRUPP AG-53.79%4 141
STEEL DYNAMICS, INC.10.61%7 920
GERDAU S.A.14.85%6 812
VOESTALPINE AG8.17%5 748
UNITED STATES STEEL CORPORATION26.03%3 207
MAANSHAN IRON & STEEL COMPANY LIMITED-26.90%3 122