Trigano meldet für das erste Quartal 2023-24 (Ende November 2023) einen Umsatz von 931,6 Millionen Euro, was einem Wachstum von 19,1% entspricht, wobei der Umsatz durch die gute Dynamik des Wohnmobilgeschäfts (+26,8%) unterstützt wird.

'Die weitere Verbesserung der Logistikkette, insbesondere das Ende des Mangels an rollenden Basen, hat zu einem starken Wachstum des Wohnmobilverkaufs geführt', erklärt der Hersteller von Freizeitfahrzeugen.

Der Auftragsbestand von Trigano ist nach wie vor hoch und die Produktionskapazitäten für die Saison 2023-24 sind ausgelastet", fügte die Gruppe hinzu und erwartet daher ein Umsatzwachstum in den kommenden Monaten.

Copyright (c) 2024 CercleFinance.com. Alle Rechte vorbehalten.