Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. TUI AG
  6. News
  7. Übersicht
    TUI1   DE000TUAG000   TUAG00

TUI AG

(TUI1)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 30.07. 19:27:49
3.964 EUR   -3.81%
19:05Sommerurlaub in Europa - Was geht und was nicht?
DP
18:35LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
18:22KOFFER PACKEN, TEST MACHEN : Strengere Einreise-Regeln ab Sonntag
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

CDU-Wirtschaftsrat sieht Reisen nach Mallorca gefährdet

18.05.2021 | 05:55

BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Vorstoß von Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock zu Kurzstreckenflügen sieht der CDU-Wirtschaftsrat die Gefahr, dass sich viele Menschen keinen Urlaub mehr zum Beispiel auf Mallorca leisten können. "Flüge würden für Durchschnittsverdiener nahezu unbezahlbar, zudem wären Tausende Arbeitsplätze am Luftverkehrsstandort Deutschland gefährdet, wenn die Menschen bei steigenden Preisen auf grenznahe Flughäfen im Ausland ausweichen", sagte Wolfgang Steiger, Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats, den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Dienstag).

Baerbocks Forderung würde nicht nur innerdeutsche Ziele, sondern alle Flüge bis 1500 Kilometer Flugstrecke betreffen, sagte Steiger. "Der bei den Deutschen beliebte Urlaub auf den Balearen wäre also für viele Arbeitnehmer finanziell bald nicht mehr drin, auch etliche Ziele in Griechenland oder Italien würden drastisch verteuert."

Baerbock hatte am Wochenende der "Bild am Sonntag" gesagt: "Kurzstreckenflüge sollte es perspektivisch nicht mehr geben." Auch Billigpreise wie 29 Euro für Mallorca-Flüge dürfe es nicht mehr geben, wenn man es mit der Klimapolitik ernst meine.

Die Lufthansa-Tochter Eurowings will an Kurzstrecken-Flügen festhalten - auch innerhalb Deutschlands. Geschäftsführer Jens Bischof verwies im Gespräch mit RTL/ntv auf den geringen Anteil von 0,3 Prozent des innerdeutschen Flugverkehrs an den CO2-Emissionen. Mitfliegen dürfe die Kanzlerkandidatin der Grünen bei Eurowings aber weiterhin: "Selbstverständlich nehmen wir Frau Baerbock mit an Bord. Und ich bin sicher, dass wir sie auf einer der Flugstrecken innerhalb Deutschlands schon an Bord hatten und haben werden."/zeh/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu TUI AG
19:05Sommerurlaub in Europa - Was geht und was nicht?
DP
18:35LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
18:22KOFFER PACKEN, TEST MACHEN : Strengere Einreise-Regeln ab Sonntag
DP
16:13Tui bekommt 541 Millionen Euro für verkaufte Hotelbeteiligungen
DP
13:19Tui erzielt bei Hotelimmobilienverkauf rund 200 Mio Euro Buchgewinn
DJ
13:10OTS : TUI AG / TUI Group: Verkauf des Immobilienportfolios an die Familie Riu ....
DP
12:59TUI GROUP : Verkauf des Immobilienportfolios an die Familie Riu abgeschlossen
PU
11:43STUDIE : Delta-Variante zeigt erste Spuren bei Urlaubsbuchungen
DP
11:09TUI : Die ganz große Freiheit in Griechenland erleben
PU
09:58SPAHN : Einreise-Testpflicht reduziert zusätzliche Infektionen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TUI AG
13:45TUI : Sells Minority Stake In Property Portfolio
MT
12:55TUI GROUP : Sale of stake in real-estate portfolio to Riu family completed
DJ
28.07.TUI : Announcement in accordance with Section 221 (2) sentence 3 of the German S..
PU
28.07.TUI AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly reports and qu..
DJ
28.07.DGAP-AFR : TUI AG: Preliminary announcement of the publication of quarterly repo..
DJ
28.07.Aviation, Travel Shares Rise on News of England Dropping Quarantine Rule for ..
DJ
27.07.TUI : extends 4.7 billion euros credit lines with banks until summer 2024
PU
23.07.TUI : expands holiday programme from Bristol Airport for Summer 2022
AQ
21.07.TUI : The Riu Tikida Garden hotel reopens to show off its complete refurbishment
PU
19.07.TUI AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Secu..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 7 657 Mio 9 082 Mio 8 228 Mio
Nettoergebnis 2021 -1 648 Mio -1 955 Mio -1 771 Mio
Nettoverschuldung 2021 6 540 Mio 7 758 Mio 7 028 Mio
KGV 2021 -2,69x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 4 530 Mio 5 385 Mio 4 868 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,45x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,56x
Mitarbeiterzahl 36 029
Streubesitz 64,2%
Chart TUI AG
Dauer : Zeitraum :
TUI AG : Chartanalyse TUI AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TUI AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung VERKAUFEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 4,12 €
Mittleres Kursziel 2,56 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -38,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Friedrich Peter Joussen Chief Executive Officer
Sebastian Ebel Chief Financial Officer
Dieter Zetsche Chairman-Supervisory Board
Frank Rosenberger Chief Information Officer & Head-Future Markets
Hilka Schneider Group Director-Legal, Compliance & Board Office
Branche und Wettbewerber