Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. TUI AG
  6. News
  7. Übersicht
    TUI1   DE000TUAG000   TUAG00

TUI AG

(TUI1)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

STICHWORT: Die neuen Corona-Regeln für Einreisen nach Deutschland

31.07.2021 | 10:06

BERLIN (dpa-AFX) - Strengere Testpflichten bei der Einreise nach Deutschland sollen eine Corona-Ausbreitung zum Ende der Sommerferien verhindern. Kernpunkte der Neuregelung, die ab Sonntag greift:

NACHWEISPFLICHT: Alle ab zwölf Jahren müssen künftig bei der Einreise belegen können, dass bei ihnen das Übertragungsrisiko verringert ist: mit dem Nachweis einer Impfung, einem Nachweis als Genesener oder einem negativen Testergebnis. Diese Vorgabe gab es schon für alle Flugpassagiere, nun gilt sie auch für Einreisen per Auto, Bahn oder Schiff.

VIRUSVARIANTENGEBIETE: Bei einem Aufenthalt in Gebieten mit neuen, besorgniserregenden Virusvarianten ist ein Testnachweis Pflicht. Nachweise als Genesener oder Geimpfter reichen in diesem Fall nicht.

KONTROLLEN: Den jeweiligen Nachweis muss man bei der Einreise dabei haben und bei "stichprobenhaften" Überprüfungen durch die Behörden vorlegen. Flugreisende müssen der Airline den Nachweis schon vor dem Start zeigen, in grenzüberschreitenden Zügen soll es auch während der Fahrt möglich sein. Grenzkontrollen aller Autos sind nicht geplant.

TESTS: Im Ausland sind Schnelltests oder PCR-Tests möglich - auf eigene Kosten. Schnelltests dürfen bei der Einreise in Deutschland höchstens 48 Stunden alt sein, PCR-Tests 72 Stunden. Für Schnelltests verkürzt sich die Frist bei Virusvariantengebieten auf 24 Stunden.

RISIKOGEBIETE: Künftig gibt es statt drei nur noch zwei Kategorien für weltweite Regionen mit höherem Infektionsrisiko. Neben den Virusvariantengebieten sind dies "Hochrisikogebiete" mit besonders hohen Fallzahlen. Ein Indiz: eine Sieben-Tage-Inzidenz von "deutlich mehr als 100". Betrachtet werden sollen aber auch andere Faktoren.

QUARANTÄNE: Rückkehrer aus Hochrisikogebieten müssen zehn Tage in Quarantäne, die frühestens ab dem fünften Tag mit einem negativen Test beendet werden kann. Für Kinder unter zwölf endet die Quarantäne generell nach dem fünften Tag nach Einreise. Geimpfte und Genesene müssen nicht in Quarantäne. Bei Virusvariantengebieten gilt weiterhin eine in der Regel nicht verkürzbare Quarantäne von 14 Tagen.

ANMELDUNG: Urlauber aus Hochrisiko- oder Virusvariantengebieten müssen sich weiter beim amtlichen digitalen Einreiseportal anmelden. Auch Test-, Impf- oder Genesenennachweise sind dort hochzuladen, sobald man sie hat.

SANKTIONEN: Bei Verstößen drohen Bußgelder - etwa gegen die Pflicht sich anzumelden, Nachweise vorzulegen oder in Quarantäne zu gehen. Auch Verkehrsunternehmen drohen Bußgelder bei Verstößen. Generell können Bußgelder bei krassen Verstößen bis zu 25 000 Euro betragen./sam/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu TUI AG
17.09.MÄRKTE EUROPA/Aktien drehen am Verfallstag nach unten ab
DJ
17.09.Aktien Frankfurt Schluss: Dow und grosser Verfallstag belasten Dax
AW
17.09.MÄRKTE EUROPA/DAX-30 dreht an seinem letzten Tag klar ins Minus
DJ
17.09.MÄRKTE EUROPA/DAX-30-Tag dreht an seinem letzten Tag klar ins Minus
DJ
17.09.Aktien Frankfurt: Unsicherheit und grosser Verfallstag bremsen Dax
AW
17.09.MÄRKTE EUROPA/Gewinne schmelzen am letzten DAX-30-Tag
DJ
17.09.AKTIEN IM FOKUS : Stimmung steigt bei Reisewerten wie Lufthansa, Fraport und Tui
DP
17.09.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Großer Verfall und letzter DAX-30-Tag
DJ
16.09.MEHR PLÄTZE AN DER SONNE : TUI stockt Angebot für Herbstferien auf
PU
16.09.Tuifly verlängert Sommerflugplan und weitet Kapazitäten aus
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TUI AG
17.09.BÖRSE LONDON : Miners weigh London's FTSE 100 down; travel stocks jump
RE
17.09.Miners weigh London's FTSE 100 down; travel stocks jump
RE
10.09.FTSE Edges Higher as Gains for Oil, Mining Stocks Offset Weaker Travel Shares
DJ
09.09.FTSE 100 Retreats Again as Travel, Retail Stocks Fall
DJ
08.09.TUI : Overcoming the pandemic with virtual reality in education – New TUI ..
PU
07.09.TUI : The RIU chain reopens two hotels in Cape Verde
PU
07.09.TUI : powers upgraded Eurostar experiences platform as preferred tours and activ..
PU
03.09.How the Chinese tycoon driving Volvo plans to tackle Tesla
RE
02.09.Special Report-How the Chinese tycoon driving Volvo plans to tackle Tesla
RE
30.08.TUI AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Secu..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu TUI AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 5 698 Mio 6 681 Mio 6 226 Mio
Nettoergebnis 2021 -2 400 Mio -2 814 Mio -2 623 Mio
Nettoverschuldung 2021 6 125 Mio 7 182 Mio 6 693 Mio
KGV 2021 -1,89x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 3 905 Mio 4 583 Mio 4 266 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,76x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,55x
Mitarbeiterzahl 46 518
Streubesitz 64,2%
Chart TUI AG
Dauer : Zeitraum :
TUI AG : Chartanalyse TUI AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TUI AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung VERKAUFEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 3,55 €
Mittleres Kursziel 2,40 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -32,4%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Friedrich Peter Joussen Chief Executive Officer
Sebastian Ebel Chief Financial Officer
Dieter Zetsche Chairman-Supervisory Board
Frank Rosenberger Chief Information Officer & Head-Future Markets
Hilka Schneider Group Director-Legal, Compliance & Board Office
Branche und Wettbewerber