Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. TUI AG
  6. News
  7. Übersicht
    TUI1   DE000TUAG000   TUAG00

TUI AG

(TUI1)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Tui will Schulden durch Verkauf von Hotel-Beteiligung verringern

27.05.2021 | 19:52

HANNOVER (dpa-AFX) - Die staatlich gestützte Tui AG verkauft ihre Anteile an einer Gesellschaft der spanischen Hotelgruppe Riu, um den in der Corona-Krise aufgehäuften Schuldenberg zu verkleinern. Damit einher gehen soll eine Auslagerung zahlreicher Immobilien aus der Tui-Bilanz und so auch eine "Stärkung des Kerngeschäfts" mit Urlaubsangeboten.

Wie der weltgrößte Reisekonzern am Donnerstagabend mitteilte, gibt er seine 49 Prozent am bisherigen Gemeinschaftsunternehmen Riu Hotels SA für 670 Millionen Euro an eine andere Firma der Riu-Gruppe ab. Dabei geht es unter anderem um 19 bestehende sowie 2 weitere Hotels, die noch gebaut werden. Die Käufergesellschaft wird ebenfalls von der Familie Riu kontrolliert, die ihrerseits 3,6 Prozent an Tui hält.

Sollten die Behörden zustimmen und die Finanzierung wie geplant klappen, rechnen die Hannoveraner mit einem Abschluss des Geschäfts im späten Sommer. Es soll dann einen "erheblichen Buchgewinn für die Tui" bringen. Mindestens 540 Millionen Euro sollen dem Konzern netto zufließen. Hintergrund ist, dass sich Tui stärker auf den Betrieb der Hotels und die Markenführung konzentrieren will - dies gilt weiter auch für das anteilige Co-Management der insgesamt 100 Riu-Häuser.

Die Immobilien selbst sollen dagegen nicht mehr auf der Bilanz liegen. Ziel ist es, so weniger Kapital in Grundstücken und eigenen Hotelanlagen zu binden. Grundsätzlich hatte Tui bereits im Dezember 2019 diese Strategie entwickelt. Der Verkaufserlös werde nun "zur Reduzierung der durch die Corona-Pandemie stark gestiegenen Verschuldung des Konzerns genutzt", erklärte das Unternehmen./jap/DP/he


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu TUI AG
27.07.Jefferies belässt Tui auf 'Underperform' - Ziel 0,90 Euro
DP
27.07.Erweiterte Corona-Testpflichten für Urlaubsrückkehrer geplant
DP
27.07.Tui verlängert Kreditlinie bei KfW und Privatbanken - Aktie legt zu
DP
27.07.OTS : TUI AG / TUI verlängert 4,7 Milliarden Euro Kreditlinien bei Banken bis ....
DP
27.07.Tui verlängert 4,7-Mrd-Euro-Kreditlinien bei Banken bis Sommer 2024
DJ
27.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 27.07.2021 - 15.15 Uhr
DP
27.07.Tui verlängert Kreditlinie bei KfW und Privatbanken bis 2024
DP
27.07.TUI : verlängert 4,7 Milliarden Euro Kreditlinien bei Banken bis Sommer 2024
PU
27.07.Spanien und die Niederlande sind nun Corona-Hochinzidenzgebiete
DP
26.07.USA halten wegen Delta-Variante an Reisebeschränkungen fest
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TUI AG
27.07.TUI : extends 4.7 billion euros credit lines with banks until summer 2024
PU
23.07.TUI : expands holiday programme from Bristol Airport for Summer 2022
AQ
21.07.TUI : The Riu Tikida Garden hotel reopens to show off its complete refurbishment
PU
19.07.TUI AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Secu..
DJ
19.07.TUI AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Secu..
EQ
19.07.DGAP-PVR : TUI AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
DJ
19.07.Recruiter SThree upbeat on outlook after first-half profit surge
RE
15.07.TUI AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Secu..
DJ
15.07.TUI AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Secu..
EQ
15.07.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Struggle With Oil Under Pressure and China Gro..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 7 790 Mio 9 205 Mio 8 417 Mio
Nettoergebnis 2021 -1 648 Mio -1 948 Mio -1 781 Mio
Nettoverschuldung 2021 6 540 Mio 7 728 Mio 7 066 Mio
KGV 2021 -2,57x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 4 328 Mio 5 121 Mio 4 676 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,40x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,56x
Mitarbeiterzahl 36 029
Streubesitz 64,2%
Chart TUI AG
Dauer : Zeitraum :
TUI AG : Chartanalyse TUI AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TUI AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung VERKAUFEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 3,94 €
Mittleres Kursziel 2,56 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -35,1%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Friedrich Peter Joussen Chief Executive Officer
Sebastian Ebel Chief Financial Officer
Dieter Zetsche Chairman-Supervisory Board
Frank Rosenberger Chief Information Officer & Head-Future Markets
Hilka Schneider Group Director-Legal, Compliance & Board Office
Branche und Wettbewerber