Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Uber Technologies, Inc.    UBER

UBER TECHNOLOGIES, INC.

(UBER)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Kokabauern von Morales drohen mit Blockaden von Städten in Bolivien

17.11.2019 | 19:37

LA PAZ (dpa-AFX) - Im Machtkampf in Bolivien haben Anhänger des zurückgetretenen linksgerichteten Präsidenten Evo Morales die konservative Interimspräsidentin Jeanine Áñez ultimativ zum Rücktritt binnen 48 Stunden aufgefordert. Anderenfalls würden sie weitere Straßensperren errichten und wichtige Städte des Andenlandes auf dem Landweg unerreichbar machen, wie die Zeitung "El Deber" am Sonntag berichtete.

Bereits seit dem Wochenende mussten wichtige Städte wie La Paz, Sucre und Cochabamba auf dem Luftweg mit Lebensmitteln versorgt werden, weil Kokabauern Fernstraßen blockierten, berichtete Radio Erbol. Sucre ist die Hauptstadt des südamerikanischen Landes, die Regierung sitzt aber in der wesentlich größeren Stadt La Paz im Hochland Boliviens.

Morales war vor einer Woche unter dem Druck von Militär und Polizei zurückgetreten, nachdem internationale Beobachter ihm Wahlbetrug bei der Abstimmung vom 20. Oktober vorgeworfen hatten. Am Dienstag setzte er sich nach Mexiko ab. Der erste indigene Präsident des Andenlandes hatte für eine vierte Amtszeit kandidiert.

Die Kokabauern aus dem Osten des Landes stellten Áñez das Rücktrittsultimatum, nachdem Sicherheitskräfte ihnen am Freitag gewaltsam den Weg nach La Paz versperrt hatten. Dabei waren neun Demonstranten getötet und Dutzende verletzt worden. Nach Angaben der Interamerikanischen Menschenrechtskommission (IAHCR) starben seit Beginn der Unruhen landesweit 23 Menschen, 715 wurden verletzt.

Parlamentarier der "Bewegung zum Sozialismus" (MAS) von Morales riefen für Dienstag zu einer gemeinsamen Sitzung beider Kammern des Parlaments auf. Dabei sollten Abgeordnetenkammer und Senat über den Weg zu Neuwahlen debattieren. "Wir können uns zusammensetzen und einen Dialog führen", sagte die Senatorin Eva Copa (MAS), die am Donnerstag zur neuen Vorsitzenden der zweiten Parlamentskammer gewählt worden war. MAS verfügt über eine breite Mehrheit im Parlament.

Abgeordnete der konservativen Partei Unión Democrática (UD), der auch die Übergangspräsidentin angehört, lehnten die Einberufung zu einer gemeinsamen Parlamentssitzung jedoch als unrechtmäßig ab./jg/DP/zb


© dpa-AFX 2019
Alle Nachrichten auf UBER TECHNOLOGIES, INC.
03.12.Heil will auch auf EU-Ebene mehr Rechte für Plattform-Beschäftigte
DP
17.11.IPO/Airbnb schafft Gewinn vor Börsengang - Profitabilität aber ungewiss
DP
08.11.REFORM DES FAHRDIENSTMARKTES : Kritik aus NRW an Scheuers Plänen
DP
05.11.Uber erneut mit tiefroten Zahlen - Corona-Krise belastet weiter
AW
04.11.Kalifornier kippen Gesetz zu Fahrern von Uber und Lyft
DP
04.11.Kalifornier kippen Gesetz zu Fahrern von Uber und Lyft
AW
04.11.Solides Quartalsergebnis bei BMW erwartet
DP
02.11.UBER TECHNOLOGIES, INC. : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
01.11.WDH/BMW-CHEF : Harter Brexit 'bringt uns nicht um'
DP
23.10.Uber und Lyft erleiden Niederlage vor Gericht bei Fahrerstatus in Kalifornien
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu UBER TECHNOLOGIES, INC.
04.12.UBER TECHNOLOGIES : Delivering on our Safety Commitments
PU
03.12.UBER TECHNOLOGIES : A look back at 2020
PU
02.12.Uber in advanced talks to sell air taxi unit - Axios
RE
02.12.Uber, JetBlue join Amazon-backed Climate Pledge
RE
01.12.UBER TECHNOLOGIES : CFO to Participate in Fireside Chat at 2020 Barclays Global ..
BU
01.12.UBER TECHNOLOGIES : wraps up Postmates acquisition
AQ
01.12.UBER TECHNOLOGIES, INC : Regulation FD Disclosure, Financial Statements and Exhi..
AQ
01.12.STRONGER TOGETHER : Uber Eats and Postmates Partner To Benefit Merchants
PU
01.12.UBER TECHNOLOGIES : Completes Acquisition of Postmates
BU
27.11.UBER TECHNOLOGIES : to make cash payments safer in Mexico and South America
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 12 560 Mio - 11 203 Mio
Nettoergebnis 2020 -6 743 Mio - -6 015 Mio
Nettoverschuldung 2020 1 789 Mio - 1 595 Mio
KGV 2020 -14,5x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 96 760 Mio 96 760 Mio 86 310 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 7,85x
Marktkap. / Umsatz 2021 5,59x
Mitarbeiterzahl 21 600
Streubesitz 96,7%
Chart UBER TECHNOLOGIES, INC.
Dauer : Zeitraum :
Uber Technologies, Inc. : Chartanalyse Uber Technologies, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse UBER TECHNOLOGIES, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 44
Mittleres Kursziel 51,24 $
Letzter Schlusskurs 54,86 $
Abstand / Höchstes Kursziel 18,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -6,60%
Abstand / Niedrigstes Ziel -59,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Dara Khosrowshahi Chief Executive Officer & Director
Ronald D. Sugar Chairman
Nelson J. Chai Chief Financial Officer
Sukumar Rathnam Chief Technology Officer
Yasir bin Othman Al-Rumayyan Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
UBER TECHNOLOGIES, INC.84.47%96 760
TENCENT HOLDINGS LIMITED56.68%722 395
NETFLIX, INC.54.00%220 151
PROSUS N.V.38.85%183 733
NASPERS LIMITED39.12%89 765
SPOTIFY TECHNOLOGY S.A.113.82%60 624