Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Uber Technologies, Inc.    UBER

UBER TECHNOLOGIES, INC.

(UBER)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Umweltministerin will bessere Lebensmittelüberwachung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
09.10.2019 | 16:40

WIESBADEN/HANNOVER (dpa-AFX) - Politiker fordern Konsequenz aus dem Skandal um keimbelastete Wurst. Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) sprach sich am Mittwoch für bundesweit einheitliche Lieferlisten aus. Die Ministerin regte an, dass sich die Bundesländer gemeinsam mit der Lebensmittelindustrie auf einheitliche Vorgaben für das Erstellen von Lieferlisten einigen, teilte das Ministerium mit. Das erleichtere einen Rückruf in großem Umfang mit vielen Beteiligten - wie jetzt bei der Firma Wilke - verwaltungstechnisch enorm.

Auch Hessens Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) möchte die Lebensmittelkontrolle verstärken. Es müsse effizientere Strukturen geben, die ein frühzeitigeres Eingreifen ermöglichen und dem Ministerium mehr Handlungsspielraum lassen, sagte die Ministerin am Mittwoch in Wiesbaden. "Wir brauchen eine besser aufgestellte Lebensmittelüberwachung, damit ein solcher Fall nicht wieder vorkommt."

Die Waren des nordhessischen Wurstherstellers Wilke werden mit zwei Todesfällen sowie 37 weiteren Krankheitsfällen wegen keimbelasteter Wurst in Verbindung gebracht. Die Staatsanwaltschaft Kassel ermittelt gegen den Geschäftsführer wegen des Anfangsverdachts der fahrlässigen Tötung sowie der fahrlässigen Körperverletzung und des Verstoßes gegen Lebensmittelrecht. Das Unternehmen hat inzwischen vorläufige Insolvenz angemeldet. Deshalb gebe es derzeit auch keinerlei Kooperation mit den Behörden, sagte Hinz.

Die für Lebensmittelkontrolle zuständigen kommunalen Behörden hätten noch keinen Abschlussbericht über die Vorgänge bei der Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren GmbH vorgelegt, erklärte die Grünen-Politikerin. Deshalb könne sie auch nicht abschließend sagen, ob Fehler bei den Kontrollen gemacht wurden. Das Ministerium habe nicht die Kompetenz gehabt, den Betrieb stillzulegen. Das Haus habe nur die Fachaufsicht und keine Anweisungen gegeben können./glb/DP/fba

© dpa-AFX 2019

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf UBER TECHNOLOGIES, INC.
23.10.Uber und Lyft erleiden Niederlage vor Gericht bei Fahrerstatus in Kalifornien
AW
21.10.'MM' : Uber bietet über eine Milliarde für Free Now - BMW bestätigt Gespräche
DP
13.10.KREISE : Daimler und BMW erwägen Verkauf ihrer Park-App
DP
13.10.PRESSE : Daimler und BMW erwägen Verkauf ihrer Park-App
AW
12.10.UMFRAGE : Individuelle Mobilität nach Corona gefragter, ÖPNV verliert
DP
12.10.UMFRAGE : Individuelle Mobilität nach Corona gefragter, ÖPNV verliert
DP
08.10.Viel Kritik an geplanter Reform des Fahrdienstmarktes
DP
08.10.Taxiverband fordert Nachbesserungen bei Reform des Marktes
DP
08.10.REFORM DES FAHRDIENSTMARKTES : Verkehrsministerium legt Entwurf vor
DP
08.10.REFORM DES FAHRDIENSTMARKTES : Verkehrsministerium legt Entwurf vor
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu UBER TECHNOLOGIES, INC.
29.10.UBER TECHNOLOGIES : Head of Uber's Mobility Segment to Participate at the Morgan..
BU
29.10.UBER TECHNOLOGIES : drivers lose California court battle over Prop. 22 messages
AQ
29.10.UBER TECHNOLOGIES : Should you invest in General Electric, Qualcomm, BP, Fastly,..
PR
29.10.Court rules that California Uber drivers could not establish 'political coerc..
RE
28.10.JEFF BEZOS : Bezos-backed British startup run by ex-Uber executive is sued for f..
RE
28.10.UBER TECHNOLOGIES : Inside Uber and DoorDash's Push to Win the Most Expensive Ba..
DJ
28.10.UBER TECHNOLOGIES : California Appellate Court Affirms Preliminary Injunction Re..
AQ
27.10.UBER TECHNOLOGIES : Market Cap Rose by 18% in Q3 2020, H1 Revenue Plunged by $48..
AQ
25.10.UBER TECHNOLOGIES : Employee Vs. Independent Contractor Developments
AQ
23.10.Tech Down As Intel Weighs -- Tech Roundup
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 12 622 Mio - 11 574 Mio
Nettoergebnis 2020 -6 305 Mio - -5 782 Mio
Nettoverschuldung 2020 1 894 Mio - 1 737 Mio
KGV 2020 -9,07x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 59 694 Mio 59 694 Mio 54 740 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 4,88x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,46x
Mitarbeiterzahl 22 400
Streubesitz 96,6%
Chart UBER TECHNOLOGIES, INC.
Dauer : Zeitraum :
Uber Technologies, Inc. : Chartanalyse Uber Technologies, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse UBER TECHNOLOGIES, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 44
Mittleres Kursziel 42,61 $
Letzter Schlusskurs 33,41 $
Abstand / Höchstes Kursziel 73,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel -32,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Dara Khosrowshahi Chief Executive Officer & Director
Ronald D. Sugar Chairman
Nelson J. Chai Chief Financial Officer
Sukumar Rathnam Chief Technology Officer
Yasir bin Othman Al-Rumayyan Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
UBER TECHNOLOGIES, INC.12.34%59 694
TENCENT HOLDINGS LIMITED57.35%725 055
NETFLIX, INC.47.03%210 180
PROSUS N.V.24.55%162 759
NASPERS LIMITED38.00%83 534
SPOTIFY TECHNOLOGY S.A.60.41%49 994