Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. UBS Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    UBSG   CH0244767585

UBS GROUP AG

(UBSG)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Leichte Gewinne zur Eröffnung erwartet

26.10.2021 | 08:13

FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen dürften mit kleineren Aufschlägen in den Handel am Dienstag starten. Die Vorgaben von der Wall Street mit neuen Rekordhochs werden im Handel positiv gewertet. Starke Gewinne von US-Banken und Konsumgüterherstellern haben die Sorgen der Anleger über höhere Inflation und Arbeitskräftemangel zunächst beruhigt. Der DAX wird zur Eröffnung bei 15.630 Punkten erwartet nach einem Schluss von 15.599, für den Euro-Stoxx-50 zeichnet sich ein Beginn bei 4.190 nach 4.188 ab.

   UBS mit besserem Ergebnis - EZB-Entscheidung am Donnerstag 

Die wichtige Frage, wie die Zentralbanken auf die steigenden Preise reagieren werden, dürfte in der zweiten Wochenhälfte geklärt werden. Der jüngste Zinsanstieg der kurzlaufenden britischen Staatsanleihen deutet darauf hin, dass Anleger davon ausgehen, die britische Notenbank könnte die Zinssätze bereits im November anheben. Anleger warten zudem auf die Stellungnahmen der Europäischen Zentralbank und der Bank of Japan, die beide in dieser Woche tagen.

Gut kommen die Geschäftszahlen der Schweizer UBS in einer ersten Einschätzung im Handel an. So stieg der Nettogewinn im dritten Quartal auf 2,28 Milliarden Dollar, Analysten hatten dagegen nur mit 1,4 Milliarden gerechnet. Zudem konnte die Kernkapitalquote auf 14,9 Prozent zulegen - verglichen mit 14,5 am Ende des Vorquartals.

Die Umsatzentwicklung des französischen Reifenherstellers Michelin im dritten Quartal überrascht positiv. Für die Jefferies-Analysten ist die gut 3,5 Prozent oberhalb der Markterwartung ausgefallen. Dabei profitierten die Erträge von einem besseren Preismix sowie von Wechselkursen. Im Ausblick wurden kleinere Anpassungen in den Segmenten getroffen. Alles in allem bekräftigte Michelin die im Juli angehobenen Prognose.

Das Geschäft bei Siltronic brummt. Nach einem überzeugenden dritten Quartal hat das Unternehmen die Prognose angehoben. Ein solcher Schritt war zwar erwartet worden, allerdings nicht in diesem Ausmaß. So soll der Umsatz 2021 nun um gut 15 nach zuvor mindestens 10 Prozent steigen, hier hatten die Analysten der UBS mit 12 Prozent Plus gerechnet. Die EBITDA-Marge 2021 wird nun am oberen Rand der Spanne von 30 bis 32 Prozent erwartet. Hier hatten die UBS-Analysten zwar bereits mit 32 Prozent gerechnet, allerdings von einer niedrigeren Basis aus.

   Symrise mit soliden Zahlen 

"Solide wie erwartet", fasst ein Marktteilnehmer die Geschäftszahlen von Symrise in einer ersten Einschätzung zusammen. Nach bereits überzeugendem Zahlenausweis des Wettbewerbers Givaudan steigerte Symrise die Einnahmen im dritten Quartal um 10,6 Prozent auf 975 Millionen Euro. Hier liege der Konsens mit 963 knapp darunter, heißt es. Der Duftstoff- und Aromenhersteller erwartet nun ein organisches Umsatzwachstum von "um die 9 Prozent" statt bisher über 7 Prozent und liegt damit nun im Rahmen der Markterwartung. Im Spezialistenhandel zieht der Wert um 1,1 Prozent an.

=== 
DEVISEN          zuletzt      +/- %   0:00 Uhr  Mo, 17:53    % YTD 
EUR/USD           1,1604      -0,1%     1,1612     1,1613    -5,0% 
EUR/JPY           132,20      +0,1%     132,04     132,02    +4,8% 
EUR/CHF           1,0680      +0,0%     1,0876     1,0672    -1,2% 
EUR/GBP           0,8431      -0,0%     0,8435     0,8428    -5,6% 
USD/JPY           113,92      +0,2%     113,71     113,68   +10,3% 
GBP/USD           1,3763      -0,0%     1,3768     1,3779    +0,7% 
USD/CNH           6,3786      -0,1%     6,3828     6,3821    -1,9% 
Bitcoin 
BTC/USD        62.273,76      -0,9%  62.830,26  63.503,76  +114,4% 
 
ROHÖL            zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex          83,65      83,76      -0,1%      -0,11   +75,4% 
Brent/ICE          85,93      85,99      -0,1%      -0,06   +69,4% 
 
METALLE          zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)     1.805,97   1.807,79      -0,1%      -1,82    -4,8% 
Silber (Spot)      24,47      24,57      -0,4%      -0,10    -7,3% 
Platin (Spot)   1.055,50   1.061,99      -0,6%      -6,49    -1,4% 
Kupfer-Future       4,52       4,53      -0,1%      -0,01   +28,3% 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/flf

(END) Dow Jones Newswires

October 26, 2021 02:12 ET (06:12 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
GOLD 0.00%1791.6 verzögerte Kurse.-5.56%
MICHELIN (CGDE) -7.63%128.4 Realtime Kurse.22.34%
SILTRONIC AG -0.45%134 verzögerte Kurse.4.61%
SYMRISE AG -0.63%125.35 verzögerte Kurse.15.64%
UBS GROUP AG -5.79%15.615 verzögerte Kurse.25.22%
Alle Nachrichten zu UBS GROUP AG
26.11.Aktien Schweiz Schluss: Neue Corona-Variante schickt SMI auf Talfahrt
AW
26.11.Aktien Schweiz knicken mit Corona-Ängsten ein - Logitech und Lonza fester
DJ
26.11.PROGNOSEN/Konjunkturdaten Deutschland 29. November bis 5. Dezember (48. KW)
DJ
26.11.UBS erhöht BIP-Prognose für 2021
AW
26.11.Aktien Schweiz: Neue Corona-Variante sorgt für schwarzen Freitag
AW
26.11.Roche-Aktionäre stimmen dem Kauf des 20,7-Milliarden-Dollar-Anteils von Novartis zu
MR
26.11.Reise- und Luxusaktien gehen vor neuem Virus in die Knie
AW
26.11.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI sackt wegen neuer Corona-Variante ab
AW
26.11.Aktien Schweiz Vorbörse: Neue Corona-Variante dürfte Ausverkauf verursachen
AW
26.11.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu UBS GROUP AG
26.11.Analysis-New COVID scare sparks rate rethink in markets
RE
26.11.UBS Reportedly Says OPEC+ May Choose to Pause Output Hike or Even Cut Supply, Bloomberg
MT
26.11.Roche shareholders approve deal to buy Novartis's $20.7 billion stake
RE
26.11.Daodaoquan Grain and Oil Raises $122 Million From Private Share Sale
MT
25.11.Barclays Expands Prime Broking as Rivals Pull Back after Archegos -- Financial News
DJ
25.11.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Drift Higher in Muted Trade
DJ
25.11.Gold steadies but Fed's hawkish stance limits advance
RE
24.11.Telecom Italia tops Europe's STOXX 600 amid spiking COVID-19 cases
RE
24.11.Trouble continues for the US manufacturing sector
24.11.NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures Waver, Bond Yields Fall as Fed Minutes Awa..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu UBS GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 32 581 Mio 35 295 Mio -
Nettoergebnis 2021 6 326 Mio 6 853 Mio -
Nettoliquidität 2021 12 639 Mio 13 692 Mio -
KGV 2021 8,78x
Dividendenrendite 2021 2,30%
Marktkapitalisierung 53 803 Mio 58 292 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,26x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,30x
Mitarbeiterzahl 71 427
Streubesitz 93,1%
Chart UBS GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
UBS Group AG : Chartanalyse UBS Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends UBS GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 15,62 CHF
Mittleres Kursziel 18,97 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ralph A. J. G. Hamers Group Chief Executive Officer
Kirt Gardner Group Chief Financial Officer
Axel A. Weber Chairman
Mike Dargan Chief Digital & Information Officer
Sabine Keller-Busse Group Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber