Die schweizerische Wettbewerbsbehörde, die WEKO, empfahl der Finanzaufsichtsbehörde des Landes in einem Bericht, der auf den vergangenen September datiert ist, aber von der Aufsichtsbehörde am Dienstag zum ersten Mal veröffentlicht wurde, sowohl eine vorläufige als auch eine eingehende Prüfung der Marktposition der UBS nach der Übernahme der Credit Suisse einzuleiten.

Die Rolle der WEKO bei der Bewertung der Auswirkungen von Fusionen wurde im vergangenen Jahr nach der Übernahme der Credit Suisse durch die UBS ausgesetzt, als die Schweizer Behörden Notstandsgesetze anwandten, um die Übernahme durchzusetzen.