1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Uniper SE
  6. News
  7. Übersicht
    UN01   DE000UNSE018   UNSE01

UNIPER SE

(UN01)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  13:04 16.08.2022
7.755 EUR   +0.13%
12:29Unternehmen sichern maximale Belieferung neuer Terminals mit Flüssiggas zu
DJ
12:22Habeck treibt Planungen für deutsche LNG-Terminals voran
DP
11:50BAYERISCHE LANDTAGSGRÜNE : AKW-Streckbetrieb wäre Alternative für Energieengpass
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

MÄRKTE EUROPA/DAX schwächer erwartet - Uniper stark unter Druck

30.06.2022 | 08:26

FRANKFURT (Dow Jones)--Für die europäischen Aktienmärkten zeichnet sich für den Halbjahresultimo eine schwächere Eröffnung ab. Der XDAX verliert 1,2 Prozent auf 12.854 Punkte, derEuro-Stoxx-50 wird mit 3.460 Punkten indiziert, verglichen mit 3.514 am Vortag.

Seit Jahresbeginn liegt der DAX rund 19 Prozent im Minus. Zu den größten Verlierern gehören Zalando (-65%), Hellofresh (-53%) und Sartorius (-43%), Gewinner sind Bayer (+22 %) und Deutsche Telekom (+16 %). Der TecDAX hat seit Jahresstart bereits 24 Prozent eingebüßt und ist damit bereits im sogenannten Bärenmarktmodus. Aber auch die Anleger am Anleihemarkt liegen mit ihren Investments unter Wasser, weil mit den steigenden Marktzinsen die Anleihekurse deutlich unter Druck geraten sind. Im Zehnjahresbereich ging es beispielsweise um rund 14 Prozent nach unten

Und ein Ende der Abwärtsbewegung am Aktienmarkt ist noch nicht abzusehen, denn es deutet nichts auf ein schnelles Ende der Zins- und Rezessionsängste und der von ihnen ausgelösten Risikoscheu hin.

Die Vorlagen für den heutigen Donnerstag sind trotz etwas besserer Konjunkturdaten aus China wenig inspirierend. Der Dollar neigt zur Stärke und die Renditen ziehen wieder etwas an.

   Window-Dressing könnte Abwärtsdruck dämpfen 

Auf der anderen Seite könnte der Halbjahresultimo mit dem Bilanzstichtag der Fonds die Kurse stützen. Börsianer sprechen von sogenanntem Window Dressing, wenn Profis versuchen, zu diesem Termin ihre Portfolios noch aufzuhübschen, beispielsweise indem sie gut gelaufene Aktien noch aufnehmen. "Es wäre nicht das erste Mal, dass sich der DAX zum Halbjahresultimo noch einmal stabilisiert", meint ein Marktteilnehmer. Neu gestellt würden die Weichen dann am Freitag und zu Beginn der kommenden Woche. "Dann könnte es noch einmal zu einem 'Sell-Off' kommen", so der Marktteilnehmer.

Im Steigen befinden sich seit langem die Preise für Gas. An der niederländischen TTF schloss der Preis am Mittwoch bei 141 Euro je Megawattstunde, nachdem er Anfang des Monat noch bei 90 Euro lag.

   Uniper nach Gewinnwarnung stark unter Druck 

Der Energieversorger Uniper kann seine Prognose für das laufende Gesamtjahr wegen der niedrigen Gasliefermengen und des Ausweichens auf Ersatzbeschaffungen wegen der hohen Kosten nicht halten. Die im MDAX notierte Tochtergesellschaft des finnischen Fortum-Konzerns zog den Ausblick deswegen zurück und lotet in Gesprächen mit der Bundesregierung Stabilisierungsmaßnahmen zur Sicherung der Liquidität aus. Als mögliche Stabilisierungsmaßnahmen sollen Garantie- und Sicherheitsleistungen, eine Erhöhung der aktuellen, noch nicht gezogenen KfW-Kreditfazilität bis hin zu Beteiligungen in Form von Eigenkapital in Frage kommen.

"Das überrascht nicht wirklich", so ein Marktteilnehmer mit Blick auf die Gewinnwarnung. Der Kurs war bereits im Vorfeld in die Nähe des Jahrestiefs von Anfang März gerutscht. Im Spezialistenhandel steht die Aktie stark unter Druck und verliert rund 11 Prozent.

Mit festen Kursen rechnen Marktteilnehmer bei Biontech. Die US-Regierung hat 105 Millionen Dosen der Impfstoffe gegen Corona bestellt. Daneben gibt es eine Kaufoption über weitere 195 Millionen Einheiten. Allein das Volumen für die fest bestellte Tranche liegt bei 3,2 Milliarden Dollar. Der Kurs liegt knapp 3Prozent höher.

DEVISEN          zuletzt       +/- %   0:00 Uhr  Mi, 17:13 Uhr   % YTD 
EUR/USD           1,0451       +0,1%     1,0442         1,0476   -8,1% 
EUR/JPY           142,55       -0,0%     142,60         143,16   +8,9% 
EUR/CHF           0,9971       +0,0%     1,0473         0,9992   -3,9% 
EUR/GBP           0,8612       -0,0%     0,8614         0,8639   +2,5% 
USD/JPY           136,39       -0,1%     136,56         136,65  +18,5% 
GBP/USD           1,2135       +0,1%     1,2122         1,2125  -10,3% 
USD/CNH           6,6999       -0,1%     6,7059         6,7016   +5,4% 
Bitcoin 
BTC/USD        19.983,12       -1,4%  20.273,58      20.033,49  -56,8% 
 
 
 
ROHOEL           zuletzt   VT-Settl.      +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex         110,05      109,78      +0,2%           0,27  +52,5% 
Brent/ICE         115,78      116,26      -0,4%          -0,48  +53,5% 
 
METALLE          zuletzt      Vortag      +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)     1.816,33    1.817,70      -0,1%          -1,38   -0,7% 
Silber (Spot)      20,73       20,73         0%              0  -11,1% 
Platin (Spot)     918,75      920,28      -0,2%          -1,53   -5,3% 
Kupfer-Future       3,76        3,78      -0,6%          -0,02  -15,4% 

Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/gos

(END) Dow Jones Newswires

June 30, 2022 02:25 ET (06:25 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAYER AG 1.40%54.32 verzögerte Kurse.13.96%
BIONTECH SE 1.33%162.48 verzögerte Kurse.-36.97%
BITCOIN (BTC/EUR) 0.22%23774.3 Schlusskurs.-43.44%
BITCOIN (BTC/USD) -0.86%24104.3 Schlusskurs.-49.51%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.29%1.20215 verzögerte Kurse.-10.37%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.08%0.77419 verzögerte Kurse.-1.08%
DAX 0.59%13897.39 verzögerte Kurse.-13.02%
DEUTSCHE TELEKOM AG 1.28%18.998 verzögerte Kurse.15.08%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.33%1.0128 verzögerte Kurse.-10.63%
FORTUM OYJ 1.95%12.04 verzögerte Kurse.-56.34%
GOLD -0.17%1776.01 verzögerte Kurse.-1.65%
HELLOFRESH SE 2.34%31.47 verzögerte Kurse.-54.37%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.23%0.0126 verzögerte Kurse.-6.47%
MDAX 1.12%28214.35 verzögerte Kurse.-20.54%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.61%0.63231 verzögerte Kurse.-5.68%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.26%567.2269 Realtime Kurse.-16.90%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -1.07%245.481 Realtime Kurse.-0.70%
S&P GSCI SILVER INDEX -0.99%986.8165 Realtime Kurse.-10.74%
SARTORIUS STEDIM BIOTECH 0.75%388.9 Realtime Kurse.-19.96%
TECDAX 0.32%3198.73 verzögerte Kurse.-18.67%
TECDAX -0.15%3198.73 verzögerte Kurse.-18.35%
UNIPER SE -0.13%7.735 verzögerte Kurse.-81.47%
WTI 0.42%88.416 verzögerte Kurse.21.92%
ZALANDO SE -0.10%31.34 verzögerte Kurse.-55.82%
Alle Nachrichten zu UNIPER SE
12:29Unternehmen sichern maximale Belieferung neuer Terminals mit Flüssiggas zu
DJ
12:22Habeck treibt Planungen für deutsche LNG-Terminals voran
DP
11:50BAYERISCHE LANDTAGSGRÜNE : AKW-Streckbetrieb wäre Alternative für Energieengpass
DP
05:36PRESSESTIMME : 'Heilbronner Stimme' zur Gasumlage
DP
15.08.Habeck dankt RWE für Verzicht auf Erstattung durch Gasumlage
DP
15.08.Aktien Frankfurt Schluss: Schwache Daten bremsen weitere Erholung
DP
15.08.MÄRKTE EUROPA/Aktien bauen Gewinne aus - Ölpreise stürzen ab
DJ
15.08.XETRA-SCHLUSS/DAX gut behauptet - Hellofresh sehr fest
DJ
15.08.MÄRKTE EUROPA/Gewinne verteidigt - Ölpreise stürzen ab
DJ
15.08.Hohe Benzinpreise und fehlende Fähren - Niedrigwasser macht Probleme
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu UNIPER SE
12:59No VAT exemption possible on German gas levy, but EU wants to find a solution
RE
12:09Germany signs MoU with gas firms to supply two floating LNG terminals
RE
15.08.Factbox-Europe's efforts to shield households from soaring energy costs
RE
15.08.German families face 480 euro rise in gas bills under new levy
RE
15.08.Factbox - Why low water levels on the Rhine river hurt Germany's economy
RE
15.08.Exclusive-German gas levy to be set at 2-3 eur cents per kwh - sources
RE
15.08.Uniper Withdraws Lawsuit Against Netherlands Over Coal Plant Closure; Shares Up 7%
MT
14.08.Germany reaches 75% gas stocks target ahead of schedule
RE
14.08.German finance minister writes to Brussels over VAT exemption for gas levy
RE
12.08.What are the snags in Germany's gas levy on consumers?
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu UNIPER SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 140 Mrd. 142 Mrd. 134 Mrd.
Nettoergebnis 2022 694 Mio 707 Mio 668 Mio
Nettoverschuldung 2022 205 Mio 209 Mio 198 Mio
KGV 2022 4,08x
Dividendenrendite 2022 0,74%
Marktwert 2 834 Mio 2 886 Mio 2 727 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,02x
Marktwert / Umsatz 2023 0,02x
Mitarbeiterzahl 11 319
Streubesitz 22,0%
Chart UNIPER SE
Dauer : Zeitraum :
Uniper SE : Chartanalyse Uniper SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends UNIPER SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 7,75 €
Mittleres Kursziel 21,84 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 182%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Klaus-Dieter Maubach Chief Executive Officer
Tiina Marjukka Tuomela Chief Financial Officer
Markus Heikki Erdem Rauramo Chairman-Supervisory Board
David Bryson Chief Operating Officer
Patrick Wolff Chief Compliance Officer & General Counsel
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
UNIPER SE-81.47%2 886
SEMPRA ENERGY26.64%52 653
NATIONAL GRID PLC8.65%50 755
ELECTRICITÉ DE FRANCE20.64%45 323
ABU DHABI NATIONAL ENERGY COMPANY-4.55%38 568
PUBLIC SERVICE ENTERPRISE GROUP, INC.1.32%34 337