Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

UNITED COMPANY RUSAL, INTERNATIONAL PUBLIC JOINT-STOCK COMPANY

(486)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Trump streicht Sanktionen gegen russische Rusal

28.01.2019 | 12:40
Aluminium ingots are seen stored at the foundry shop of the Rusal Krasnoyarsk aluminium smelter in Krasnoyarsk

Washington/Moskau (Reuters) - US-Präsident Donald Trump hat trotzt Widerstands der Demokraten die Sanktionen gegen den russischen Aluminiumgiganten Rusal und dessen Mutterkonzern En+ gestrichen.

Auch Strafmaßnahmen gegen andere Firmen, die in einer Verbindung zu dem Oligarchen Oleg Deripaska stehen, wurden aufgehoben, wie das US-Finanzministerium mitteilte. Die Sanktionen gegen Deripaska selbst blieben aber bestehen. Rusal ist der größte Aluminiumproduzent der Welt außerhalb Chinas.

An der Börse in Hongkong schnellten die Rusal-Aktien am Montag um neun Prozent in die Höhe und erreichten den höchsten Stand seit April 2018. An der London Metal Exchange (LME) gaben die Preise für Aluminium um 1,4 Prozent nach. Als die Sanktionen im vergangenen Frühjahr verhängt worden waren, hatte das weitreichende Auswirkungen. So stiegen die Preise für den Rohstoff auf ein Sieben-Jahreshoch. Das wiederum traf Firmen auf der ganzen Welt, auch in den USA. So drohten sich etwa Autoteile und Getränkedosen zu verteuern.

Die US-Regierung hatte im April 2018 Strafmaßnahmen gegen Deripaska sowie Rusal und andere Unternehmen verhängt, an denen der russische Milliardär große Beteiligungen besitzt. Ihm werden enge Beziehungen zum Kreml nachgesagt. Zudem hatte er auch Verbindungen zu Paul Manafort, dem ehemaligen Wahlkampfmanager von Präsident Trump. Hintergrund waren unter anderem Vorwürfe, Russland habe sich in die US-Präsidentenwahl 2016 eingemischt.

Das US-Finanzministerium hatte bereits am 20. Dezember angekündigt, die Sanktionen gegen den Aluminiumriesen Rusal, En+ und den Energiekonzern EuroSibEnergo fallen zu lassen. Die drei Unternehmen hatten zugesagt, den Anteil Deripaskas zu verringern.


© Reuters 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EN+ GROUP INTERNATIONAL -9.24%10.8 verzögerte Kurse.1.71%
GLENCORE PLC -5.32%388.25 verzögerte Kurse.9.36%
UNITED COMPANY RUSAL, INTERNATIONAL PUBLIC JOINT-STOCK COMPANY -6.37%7.06 Schlusskurs.-6.49%
Alle Nachrichten zu UNITED COMPANY RUSAL, INTERNATIONAL PUBLIC JOINT-STOCK COMPANY
2021RUSAL-Mitglied liefert Aluminium an En+ Associate für 287 Millionen Dollar
MT
2021Rusal vergibt Transportauftrag in Höhe von fast 2 Millionen Dollar an Schwesterfirma
MT
2021Russisches Unternehmen Rusal nimmt Produktion in neuer Aluminiumhütte in Sibirien auf
MR
2021Rusal vergibt 69 Millionen Dollar für Reparaturarbeiten an die Tochtergesellschaft des ..
MT
2021Rusal zerstreut Privatisierungsspekulationen inmitten der Entflechtungsprüfung; Aktien ..
MT
2021Bergbaugigant Nornickel schlägt angesichts der hohen Metallpreise Verdoppelung der 9-Mo..
MR
2021Rusal's Aluminiumverkäufe fallen im 3. Quartal um 12% wegen schwächerer Nachfrage aus C..
MT
2021Russlands Rusal zahlt einen Teil seiner Schulden zurück, während die Aktionäre das Unte..
MR
2021++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (07.09.2021) +++
DJ
2021Rusal vergibt 3 Millionen Dollar Dienstleistungsverträge an En+ Group Associate; Aktien..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu UNITED COMPANY RUSAL, INTERNATIONAL PUBLIC JOINT-STOCK COMPANY
2021RUSAL Member to Supply Aluminum to En+ Associate for $287 Million
MT
2021Rusal Grants Nearly $2 Million Transportation Contract to Sister Firm
MT
2021Rusal Opens $1.7 Billion Low-Carbon Aluminum Smelter In Siberia
MT
2021Russia's Rusal launches production at new aluminium smelter in Siberia
RE
2021RUSAL opens new low-carbon aluminium smelter in Taishet
EQ
2021RUSAL Opens New Low-Carbon Aluminium Smelter in Taishet
CI
2021Rusal Awards $69 Million Repair Service Contract to Parent Firm's Unit
MT
2021Rusal Not Considers Buying Out Minority Shareholders, Taking Co Private
CI
2021Rusal Dispels Privatization Speculations amid Demerger Probe; Shares Jump 4%
MT
2021Mining giant Nornickel proposes doubling 9-month dividend amid high metals prices
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 11 844 Mio - 10 824 Mio
Nettoergebnis 2021 3 998 Mio - 3 654 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 390 Mio - 3 098 Mio
KGV 2021 26,7x
Dividendenrendite 2021 0,14%
Marktkapitalisierung 107 Mrd. 13 778 Mio 98 030 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 9,34x
Marktkap. / Umsatz 2022 7,94x
Mitarbeiterzahl 56 939
Streubesitz 17,6%
Chart UNITED COMPANY RUSAL, INTERNATIONAL PUBLIC JOINT-STOCK COMPANY
Dauer : Zeitraum :
United Company RUSAL, International Public Joint-Stock Company : Chartanalyse United Company RUSAL, International Public Joint-Stock Company | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends UNITED COMPANY RUSAL, INTERNATIONAL PUBLIC JOINT-STOCK COMPANY
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 13
Letzter Schlusskurs 7,06 $
Mittleres Kursziel 1,29 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -81,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Evgeny Viktorovich Nikitin Chief Executive Officer & Executive Director
Alexander Popov Chief Financial Officer
Bernard Zonneveld Chairman
Victor Mann Technical Director
Randolph N. Reynolds Independent Non-Executive Director