Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

UNITED PARCEL SERVICE INC

(UPS)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Paketboom zu Weihnachten: Hermes rechnet abermals mit Rekordmengen

19.10.2021 | 08:09

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Paket-Dienstleister Hermes rechnet auch dieses Jahr mit Rekordmengen in der Weihnachtszeit. Man gehe davon aus, im vierten Quartal in Deutschland 137 Millionen Sendungen zu befördern und damit rund neun Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte die Firma am Dienstag in Hamburg mit.

Vor einem Jahr hatte das prognostizierte Mengenplus für das damalige Weihnachtsgeschäft bei rund 20 Prozent gelegen, das Wachstum schwächt sich nun also ab. Da die Paketbranche 2020 wegen der Corona-Pandemie gewaltige Zuwächse verbucht hat und das Vergleichsniveau somit hoch ist, ist aber auch ein Plus von neun Prozent ein sehr guter Wert. Konkurrent DHL hatte unlängst eher zurückhaltend verlauten lassen, man bereite sich "auf mögliche Rekordmengen" vor.

Hermes legt sich mit seiner Prognose nun früh fest. "Wir sind für das zweite Weihnachtsgeschäft unter Pandemiebedingungen gut gewappnet", sagte Hermes-Deutschlandchef Olaf Schabirosky und verwies dabei auf Investitionen in die Digitalisierung und optimierte Abläufe auf der letzten Meile, also auf der Strecke bis zur Zustellung.

Zur Bewältigung der Mengen habe man die Personal-, Fahrzeug- und Sortierkapazitäten erweitert, sagte der Manager. Bei der Zustellung, in den Logistikzentren und in den Depots setzt die Tochterfirma des Otto-Konzerns im diesjährigen Weihnachtsgeschäft nach eigenen Angaben 3500 zusätzliche Arbeitskräfte ein.

Die Paketdienstleister können schon jetzt die bis zum Jahresende verschickten Sendungsmengen gut einschätzen, da sie vorab Verträge mit den Händlern abgeschlossen haben, deren Waren sie befördern. Als Weihnachtszeit gelten in der Paketbranche die letzten drei Monate eines Jahres - es ist der arbeitsintensivste Zeitraum für die Branche, besonders nach der Einzelhandels-Verkaufsaktion "Black Friday" Ende November und kurz vor Heiligabend brummt das Geschäft. Hermes gehört mit DPD und UPS zu den größeren Konkurrenten des Marktführers Deutsche Post DHL./wdw/DP/eas


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE POST AG -2.07%52.43 verzögerte Kurse.32.22%
UNITED PARCEL SERVICE INC -2.13%194.15 verzögerte Kurse.15.29%
Alle Nachrichten zu UNITED PARCEL SERVICE INC
29.11.Amazon ist auf dem besten Weg, die Konkurrenten FedEx und United Parcel Service bis zum..
MT
29.11.ING STELLT FEST : HVPI-Inflation in Deutschland erreicht im November 6 % gegenüber dem Vor..
MT
29.11.UNITED PARCEL SERVICE INC : Deutsche Bank Securities gibt eine neutrale Bewertung ab
MM
29.11.Russlands Nornickel erhöht Investitionsprognose um 6 Mrd. $ im nächsten Jahrzehnt
MR
26.11.Constellation Software erläutert die Gründung eines Risikokapitalfonds und Änderungen i..
MT
25.11.TD Bank über die wichtigsten Auswirkungen des jüngsten CFIB-Barometers für kleine Unter..
MT
25.11.EUROPA ALS VORREITER : Staaten positionieren sich bei Digital-Paket
AW
25.11.Nippon Steel erhöht Gewinnprognose für das GJ22, da der zurechenbare Gewinn im ersten H..
MT
25.11.JLEN Environmental Assets Fiscal H1 Profit Soars; Board Ups Interim Dividend
MT
25.11.C-Mer Eye Care Unit erhöht Beteiligung am Betreiber einer Zahnklinikkette für 7 Million..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu UNITED PARCEL SERVICE INC
10:20Ride-hailing firm Ola plans IPO in first half of 2022, readies 'super app'
RE
07:33REUTERS NEXT-Ride-hailing firm Ola plans IPO in first half of 2022, readies 'super app'
RE
02:12EV industry must work closer with lithium suppliers, executives say
RE
01.12.REUTERS NEXT-EV industry must work closer with lithium suppliers, executives say
RE
01.12.Keymed Biosciences Chairman, Controlling Shareholder Ups Stake in Firm
MT
30.11.GLOBAL MARKETS LIVE : Amazon, Microsoft, Volvo, Glencore, Regeneron...
29.11.Four Corners Property Trust Ups Quarterly Dividend 4.7% to $0.3325 a Share, Payable Jan..
MT
29.11.Amazon On Course to Surpass Rivals FedEx, United Parcel Service by Yearend/Early 2022, ..
MT
29.11.ING Notes Germany's HICP Inflation Hits 6% Y/Y in November
MT
29.11.Russia's Nornickel ups investment forecast by $6 billion over next decade
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu UNITED PARCEL SERVICE INC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 96 372 Mio - 88 759 Mio
Nettoergebnis 2021 12 448 Mio - 11 465 Mio
Nettoverschuldung 2021 12 478 Mio - 11 492 Mio
KGV 2021 13,7x
Dividendenrendite 2021 2,12%
Marktkapitalisierung 169 Mrd. 169 Mrd. 155 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 1,88x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,79x
Mitarbeiterzahl 408 255
Streubesitz 83,5%
Chart UNITED PARCEL SERVICE INC
Dauer : Zeitraum :
United Parcel Service Inc : Chartanalyse United Parcel Service Inc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends UNITED PARCEL SERVICE INC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 30
Letzter Schlusskurs 194,15 $
Mittleres Kursziel 228,25 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Carol B. Tomé Chief Executive Officer & Director
Brian Newman Chief Financial Officer, Treasurer & Senior VP
William R. Johnson Independent Chairman
Juan R. Perez Senior VP, Chief Information & Engineering Officer
Michael J. Burns Independent Director
Branche und Wettbewerber