Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Österreich
  4. Wiener Boerse
  5. Verbund AG
  6. News
  7. Übersicht
    VER   AT0000746409

VERBUND AG

(VER)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

DGAP-News : VERBUND AG: Ergebnis Quartale 1-2/2021: Positive Ergebnisentwicklung aufgrund gestiegener Absatzpreise und Erstkonsolidierung der Gas Connect Austria GmbH

29.07.2021 | 08:00
DGAP-News: VERBUND AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Prognoseänderung 
VERBUND AG: Ergebnis Quartale 1-2/2021: Positive Ergebnisentwicklung aufgrund gestiegener Absatzpreise und 
Erstkonsolidierung der Gas Connect Austria GmbH 
2021-07-29 / 07:59 
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. 
=---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
Die Geschäftsentwicklung des Konzerns verlief in den Quartalen 1-2/2021 sehr zufriedenstellend. Die 
energiewirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich weiter deutlich verbessert, vor allem die Preise für europäische 
CO[2]-Zertifikate, die für den Umstieg von CO[2] intensiver Kohleverstromung zu CO[2] ärmerer Gasverstromung 
entscheidend sind, und die Preise für Primärenergieträger, die den Großhandelspreis für Strom in Europa bestimmen, 
erhöhten sich im Berichtszeitraum deutlich. Die nachhaltige Positionierung des Konzerns über alle Segmente hinweg fügt 
sich nahtlos in die zunehmend ambitionierten Dekarbonisierungsziele des Energiesektors innerhalb der EU und Österreichs 
ein. 
Diese positiven Entwicklungen im energiewirtschaftlichen Umfeld kommen dem Geschäftsmodell von VERBUND sehr entgegen. 
VERBUND ist in diesem Umfeld als Wasserkrafterzeuger mit einem steigenden Anteil an neuen Erneuerbaren bestens 
positioniert. So sieht unsere Strategie vor, dass 20 % bis 25 % der VERBUND-Stromerzeugung bis zum Jahr 2030 - 
zusätzlich zur Wasserkraft - aus neuen erneuerbaren Energiequellen in Europa stammen sollen. Das Erneuerbaren 
Ausbaugesetz, welches Anfang Juli 2021 im österreichischen Parlament verabschiedet wurde, sieht eine weitgehende 
Dekarbonisierung sowie Klimaneutralität bis 2040 vor und setzt damit die Rahmenbedingungen, um dieses ambitionierte 
Ziel zu erreichen. Neben den Aktivitäten im Bereich Strom- und Gasnetz, welche ebenfalls massiv ausgebaut werden 
müssen, um die ambitionierten Klimaziele zu erreichen, sowie im Stromhandel und -vertrieb wird VERBUND neue 
Anwendungsfelder besetzen, die maßgeblich zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende in den kommenden Jahren 
beitragen. Das betrifft zum Beispiel die Entwicklung eines grünen Wasserstoffsystems, die Forcierung der 
Elektromobilität und die Entwicklung von Speichersystemen. Damit leistet VERBUND einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung 
der österreichischen Klimastrategie. 
Das VERBUND-Ergebnis entwickelte sich in den Quartalen 1-2/2021 sehr erfreulich. Das EBITDA konnte um 2,5 % auf 654,9 
Mio. EUR gesteigert werden, das Konzernergebnis um 4,5 % auf 324,5 Mio. EUR. Das bereinigte Konzernergebnis stieg um 4,7 % 
auf 315,2 Mio. EUR. Der Erzeugungskoeffizient der Laufwasserkraftwerke lag mit 0,96 um 4 Prozentpunkte unter dem 
langjährigen Durchschnitt und um 1 Prozentpunkt über dem Vergleichswert des Vorjahres. Die Erzeugung der 
Jahresspeicherkraftwerke sank in den Quartalen 1-2/2021 bedingt durch einen geringeren natürlichen Zulauf und einen 
geringeren Wälzbetrieb deutlich um 16,0 %. Die Erzeugung aus Wasserkraft reduzierte sich somit im Vergleich zur 
Vorjahresberichtsperiode um 430 GWh. Positiv auf die Ergebnisentwicklung wirkten hingegen die deutlich gestiegenen 
Spotmarktpreise auf dem Großhandelsmarkt für Strom. Die Terminmarktpreise waren im relevanten Betrachtungszeitraum 
hingegen rückläufig. Der durchschnittlich erzielte Absatzpreis im Bereich der Eigenerzeugung aus Wasserkraft konnte 
somit um 2,2 EUR/MWh auf 46,6 EUR/MWh gesteigert werden. Ein positiver Ergebnisbeitrag resultierte darüber hinaus aus der 
erstmaligen Vollkonsolidierung der Gas Connect Austria GmbH. 
Der Kurs der VERBUND-Aktie erreichte mit 77,7 EUR per 30. Juni 2021 ein Plus von 11,2 %. Der Wert von VERBUND, gemessen 
an der Marktkapitalisierung, betrug damit am Ende des Quartals 2/2021 27,0 Mrd. EUR. Damit ist der Konzern mit Abstand 
die Nummer 1 im ATX und einer der größten Versorger in Europa. Das ist ein klares Zeichen dafür, dass der Kapitalmarkt 
die Strategie und die Positionierung des Konzerns positiv beurteilt. 
Ergebnisausblick für 2021 angepasst 
Auf Basis einer durchschnittlichen Eigenerzeugung aus Wasser- und Windkraft für die Quartale 3-4/2021 sowie der 
Chancen- und Risikolage wird für das Geschäftsjahr 2021 ein EBITDA zwischen rund 1.310 und 1.410 Mio. EUR und ein 
Konzernergebnis zwischen rund 590 und 660 Mio. EUR erwartet. Die geplante Ausschüttungsquote für 2021 liegt zwischen 45 
und 55 % des um Einmaleffekte bereinigten Konzernergebnisses in Höhe von zwischen rund 580 Mio. EUR und 650 Mio. EUR. 
 
Kennzahlen 
                                  Einheit Q1-2/2020 Q1-2/2021 Veränderung 
Umsatzerlöse                      Mio. EUR    1.714,0   1.001,4     -41,6 % 
EBITDA                            Mio. EUR      639,0     654,9       2,5 % 
Operatives Ergebnis               Mio. EUR      435,2     459,1       5,5 % 
Konzernergebnis                   Mio. EUR      310,4     324,5       4,5 % 
Ergebnis je Aktie                 EUR            0,89      0,93       4,5 % 
EBIT-Marge                        %            25,4      45,8           - 
EBITDA-Marge                      %            37,3      65,4           - 
Cashflow aus operativer Tätigkeit Mio. EUR      584,6     426,4     -27,1 % 
Free Cashflow vor Dividende       Mio. EUR      319,7    -141,5           - 
Free Cashflow nach Dividende      Mio. EUR      268,1    -473,1           - 
Performance der VERBUND-Aktie     %           -10,9      11,2           - 
Nettoverschuldungsgrad            %            32,1      38,3           - 
 

Weitere Informationen sowie den Zwischenbericht 1-2/2021 finden Sie auf www.verbund.com > Investor Relations > Aktuelles Finanzergebnis.

Kontakt: Mag. Andreas Wollein Leiter Finanzmanagement und Investor Relations T.: +43 (0)5 03 13 - 52604 F.: +43 (0)5 03 13 - 52694 mailto:investor-relations@verbund.com -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2021-07-29 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch 
Unternehmen:  VERBUND AG 
              Am Hof 6A 
              1010 Wien 
              Österreich 
Telefon:      0043-1-53113-52604 
Fax:          0043-1-53113-52694 
E-Mail:       investor-relations@verbund.com 
Internet:     www.verbund.com 
ISIN:         AT0000746409 
WKN:          877738 
Indizes:      ATX 
Börsen:       Auslandsbörse(n) Wiener Börse (Amtlicher Handel) 
EQS News ID:  1222507 
 
Ende der Mitteilung  DGAP News-Service 
=------------ 

1222507 2021-07-29

 
Bildlink: 
https://eqs-cockpit.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1222507&application_name=news 
 

(END) Dow Jones Newswires

July 29, 2021 01:59 ET (05:59 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
VERBUND AG -1.60%89.35 verzögerte Kurse.27.92%
Alle Nachrichten zu VERBUND AG
31.08.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Rekordversuche scheitern
DJ
31.08.MÄRKTE EUROPA/DAX bricht Rekordversuch ab - etwas leichter
DJ
31.08.MÄRKTE EUROPA/DAX am Allzeit- und Euro-Stoxx-50 am Jahreshoch
DJ
26.08.DGAP-NEWS : EVN AG: Geschäftsverlauf in den ersten drei Quartalen des Geschäftsj..
DJ
10.08.EANS-HAUPTVERSAMMLUNG : OMV Aktiengesellschaft / -3-
DJ
30.07.VERBUND : schafft an den Grenzstrecken von Inn und Donau neue Ökosysteme
PU
29.07.PTA-NEWS : Börsenradio.at: Börsenradio Interview: Verbund: erhöht jetzt mit der ..
DJ
29.07.DGAP-AFR : VERBUND AG: Bekanntmachung über die Veröffentlichung eines Finanzberi..
DJ
29.07.VERBUND AG : Ergebnis Quartale 1-2/2021
PU
29.07.CORPORATE NEWS : VERBUND Ergebnis Quartale 1-2/2021
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VERBUND AG
26.08.PRESS RELEASE : EVN AG: Business development in the first three quarters of 2020..
DJ
11.08.VERBUND AG agreed to acquire additional 40% stake in SMATRICS GmbH & Co KG fr..
CI
10.08.EANS-GENERAL MEETING : OMV Aktiengesellschaft / -2-
DJ
29.07.VERBUND AG Reports Earnings Results for the Second Quarter Ended June 30, 202..
CI
29.07.Verbund 1st Half Earnings Rose; Raises 2021 Outlook
DJ
29.07.Verbund Seeks Acquisitions
CI
29.07.VERBUND : Investor presentation q1-2/2021
PU
29.07.DGAP-AFR : VERBUND AG: Release of a Financial report
DJ
29.07.VERBUND : Ups FY21 Guidance on Higher H1 Profit; Interim Revenue Drops 42%
MT
29.07.VERBUND : Interim report quarters 1-2/2021
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 3 687 Mio 4 323 Mio 4 029 Mio
Nettoergebnis 2021 636 Mio 746 Mio 695 Mio
Nettoverschuldung 2021 2 336 Mio 2 739 Mio 2 553 Mio
KGV 2021 49,3x
Dividendenrendite 2021 1,03%
Marktkapitalisierung 31 042 Mio 36 438 Mio 33 919 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 9,05x
Marktkap. / Umsatz 2022 7,87x
Mitarbeiterzahl 3 011
Streubesitz 34,3%
Chart VERBUND AG
Dauer : Zeitraum :
Verbund AG : Chartanalyse Verbund AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VERBUND AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 89,35 €
Mittleres Kursziel 70,31 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -21,3%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Michael Strugl Chairman-Management Board & CEO
Peter F. Kollmann Chief Financial Officer
Martin Ohneberg Chairman-Supervisory Board
Karl Stadler Head-Corporate Governance & Compliance
Jürgen Roth Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VERBUND AG27.92%36 438
NEXTERA ENERGY5.82%160 158
ENEL S.P.A.-15.91%83 010
DUKE ENERGY CORPORATION8.86%76 680
SOUTHERN COMPANY6.43%67 913
IBERDROLA, S.A.-20.05%67 806