Verizon Communications kündigte am Montag an, seinen Kunden Streaming-Abonnements für Netflix und die zu Warner Bros Discovery gehörenden Max-Plattformen im Paket anzubieten.

Verizons "myPlan"-Abonnenten können sich ab Donnerstag für die werbefinanzierten Tarife für Netflix und Max für zusammen 10 Dollar pro Monat entscheiden.

Es ist das jüngste Paket, das Verizon seinem "myPlan"-Paket hinzugefügt hat, mit dem Nutzer unter anderem Dienste wie Apple Music, Walmart+ und Walt Disneys Streaming-Dienste für jeweils 10 Dollar pro Monat abonnieren können.

Telekommunikationsanbieter schließen sich zunehmend mit Streaming-Plattformen zusammen, um ihre Tarife für die Verbraucher attraktiver zu machen, während die Streaming-Anbieter diese Partnerschaften als Möglichkeit sehen, Zuschauer anzuziehen. (Berichte von Yuvraj Malik in Bengaluru; Bearbeitung durch Shilpi Majumdar)