1. Startseite
  2. Aktien
  3. Dänemark
  4. Nasdaq Copenhagen
  5. Vestas Wind Systems A/S
  6. News
  7. Übersicht
    VWS   DK0061539921

VESTAS WIND SYSTEMS A/S

(VWS)
  Bericht
Verzögert Nasdaq Copenhagen  -  16:59 05.07.2022
156.98 DKK   +1.36%
05.07.Ampel-Fraktionen einigen sich auf beschleunigten Ökostrom-Ausbau
RE
05.07.Vestas Wind Systems sichert sich ein Darlehen in Höhe von 494 Millionen Dollar zur Finanzierung von Forschung und Entwicklung bis 2025
MT
04.07.Goldman belässt Vestas auf 'Buy' - Ziel 243 Kronen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck - Vestas schwach

02.05.2022 | 15:59

FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen bauen am Montagnachmittag bei einem sehr schwankungsanfälligen Geschäft die Verluste wieder aus. Auf die Stimmung drücken das Umfeld mit der hohen Inflation und der Zinsspekulation, die Rezessionsängste, der Ukraine-Krieg und die Lockdowns in China, heißt es. Die schwachen chinesischen Einkaufsmanager-Indizes vom Wochenende sind nicht angetan die Stimmung zu heben genauso wenig wie die Sorge vor einem möglichen Lockdown in Peking.

Der DAX verliert 0,9 Prozent auf 13.976 Punkte, im Tagestief stand er bei 13.778 Punkten. Der Euro-Stoxx-50 gibt um 1,7 Prozent auf 3.737 Punkte nach. Der DAX ist ein Performance-Index und hält sich daher besser, da gezahlte Dividende in die Berechnung wieder mit einfließen. Gleich fünf DAX-Unternehmen zahlen zum Start in die Woche ihre Dividende an die Aktionäre: BASF (3,40 Euro), Bayer (2,00 Euro), Continental (2,20 Euro), Mercedes-Benz (5,00 Euro) und Vonovia (1,66 Euro) werden "ex" gehandelt.

   Deutschland gibt Widerstand gegen Öl-Embargo auf 

Die Ölpreise geben deutlich nach, der Preis für Brent fällt um 3,5 Prozent auf 103,32 Dollar je Barrel. Im Fokus stehen die Spekulationen um ein Ölembargo der EU gegen Russland, nachdem Deutschland - bislang einer der Hauptgegner des Verbots - seinen Widerstand gegen diese Sanktion aufgegeben hat, weil man es nun für verkraftbar hält, nachdem die Abhängigkeit verringert wurde. Allerdings sagte der deutsche Wirtschaftsminister auch, dass man Rücksicht auf andere Staaten nehmen müsse, die noch nicht so weit seien. Ölwerte fallen um 2,5 Prozent.

Auch das Euro-Dollar-Paar steht weiter im Blick. Weil es kaum eine Notenbank derzeit mit falkenhaften Taten zur Begegnung der Inflation so eilig habe wie die US-Notenbank, könne auch kaum eine Zentralbank mehr für die Attraktivität ihrer Währung tun. Weil aber kaum eine so wenig tue wie die EZB, sei ein schwacher Euro ebenso gerechtfertigt wie ein starker Dollar, befindet Commerzbank-Analyst Ulrich Leuchtmann. Nach Kaufkraftparität wären Eurokurse um 1,40 Dollar ausgeglichen, der Euro sei also schon extrem billig. Derzeit geht der Euro bei 1,0521 Dollar um.

Die US-Notenbank entscheidet diese Woche über ihre Geldpolitik. Nach der ersten Zinserhöhung im März wird an den Märkten fest davon ausgegangen, dass die Währungshüter am Mittwoch den Zins um 50 weitere Basispunkte anheben werden. Die eigentliche Frage ist, wie es im Anschluss weiter gehen wird. Die Deutsche Bank geht davon aus, dass eine ganze Serie von 50-Basispunkte-Erhöhungen ansteht.

Der Kurssturz in der Aktie der Adler Group beschleunigt sich. Am Wochenende teilte die Adler Group mit, sie habe von den Wirtschaftsprüfern KPMG Luxembourg einen Versagungsvermerk für das Jahr 2021 erhalten, der zu vier Rücktritten im Verwaltungsrat des Wohnimmobilienkonzerns führte. Adler brechen um weitere 40,6 Prozent ein.

Für Leovegas geht es an der Börse Stockholm um 42,2 Prozent auf 60,20 Schwedische Kronen nach oben. Der Casinobetreiber MGM hat ein Gebot für das schwedische Unternehmen von 61 Kronen je Anteilsschein, oder rund 600 Millionen Dollar für die Gruppe, unterbreitet. Leovegas betreibt Online-Casinos und ist ein Anbieter von Sportwetten. Die Aktienreaktion legt nahe, dass die Aktionäre die Erfolgsaussichten der MGM-Offerte hoch einschätzen.

   Vestas belastet Sektor nach schwächeren Zahlen 

Für die Aktie von Vestas geht es um 7,5 Prozent nach unten. Der operative Verlust im ersten Quartal fiel laut der Citigroup höher als erwartet aus. Allerdings sehen die Analysten positive Trends bei der Preisgestaltung, um den steigenden Kosten entgegenzuwirken. Siemens Gamesa fallen um 4,2 Prozent und Siemens Energy um 4,9 Prozent.

Die Aktien des Automobilzulieferers Stabilus notieren 0,6 Prozent im Plus. Die Zahlen für das zweite Geschäftsquartal haben die Erwartungen leicht übertroffen, und zwar sowohl auf der Umsatz- als auch auf der EBIT-Seite. "Allerdings ist die Aktie mit einem KGV von etwas 10 für einen Autozulieferer auch nicht billig", sagt ein Marktteilnehmer.

=== 
Aktienindex              zuletzt      +/- %       absolut      +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           3.736,62      -1,7%        -66,24         -13,1% 
Stoxx-50                3.678,54      -1,3%        -47,67          -3,7% 
DAX                    13.976,34      -0,9%       -121,54         -12,0% 
MDAX                   29.651,60      -1,5%       -441,46         -15,6% 
TecDAX                  3.070,45      -1,9%        -58,59         -21,7% 
SDAX                   13.611,72      -1,6%       -214,97         -17,1% 
FTSE                        0,00         0%          0,00          +2,2% 
CAC                     6.429,82      -1,6%       -103,95         -10,1% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut        +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite       0,96                    +0,02          +1,14 
US-Zehnjahresrendite        2,97                    +0,04          +1,46 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %  Mo, 8:15 Uhr  Fr, 17:25 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,0523      -0,2%        1,0516         1,0538   -7,5% 
EUR/JPY                   136,85      -0,1%        137,11         136,76   +4,6% 
EUR/CHF                   1,0270      +0,1%        1,0246         1,0251   -1,0% 
EUR/GBP                   0,8386      +0,0%        0,8385         0,8390   -0,2% 
USD/JPY                   130,07      +0,1%        130,39         129,78  +13,0% 
GBP/USD                   1,2546      -0,3%        1,2541         1,2561   -7,3% 
USD/CNH (Offshore)        6,6815      +0,5%        6,6859         6,6419   +5,2% 
Bitcoin 
BTC/USD                38.825,89      +1,3%     39.007,25      38.974,71  -16,0% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                 100,85     104,69         -3,7%          -3,84  +37,5% 
Brent/ICE                 103,79     107,14         -3,1%          -3,35  +36,6% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.856,03   1.896,80         -2,1%         -40,76   +1,5% 
Silber (Spot)              22,17      22,78         -2,7%          -0,61   -4,9% 
Platin (Spot)             924,02     946,83         -2,4%         -22,81   -4,8% 
Kupfer-Future               4,25       4,40         -3,5%          -0,16   -4,6% 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/ros

(END) Dow Jones Newswires

May 02, 2022 09:58 ET (13:58 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADLER GROUP S.A. -5.65%3.742 verzögerte Kurse.-65.67%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.03%0.66205 verzögerte Kurse.2.27%
BASF SE -6.11%39.325 verzögerte Kurse.-36.35%
BAYER AG -3.00%55.52 verzögerte Kurse.18.13%
BITCOIN (BTC/EUR) 4.72%19370 Schlusskurs.-53.92%
BITCOIN (BTC/USD) 4.91%20242 Schlusskurs.-57.60%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.00%1.1651 verzögerte Kurse.-2.52%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.04%0.748363 verzögerte Kurse.6.82%
CITIGROUP INC. -0.55%46.61 verzögerte Kurse.-22.39%
COMMERZBANK AG -3.98%5.936 verzögerte Kurse.-11.26%
DAX -2.91%12401.2 verzögerte Kurse.-21.93%
DEUTSCHE BANK AG -4.07%7.763 verzögerte Kurse.-29.54%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.02%1.02587 verzögerte Kurse.-8.25%
EURO STOXX 50 -2.68%3359.83 verzögerte Kurse.-19.68%
GOLD -0.02%1768.98 verzögerte Kurse.-1.22%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.03%0.012285 verzögerte Kurse.3.00%
LEOVEGAS AB (PUBL) 0.08%60.45 verzögerte Kurse.72.37%
LONDON BRENT OIL 0.23%105.34 verzögerte Kurse.46.07%
MDAX -3.41%24635 verzögerte Kurse.-29.86%
MERCEDES-BENZ GROUP AG -4.53%51.03 verzögerte Kurse.-24.50%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.22%544.669 Realtime Kurse.-17.35%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 1.94%556.2861 Realtime Kurse.44.17%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 0.45%227.1663 Realtime Kurse.-9.82%
S&P GSCI SILVER INDEX 0.41%937.5 Realtime Kurse.-15.78%
SDAX -2.34%11577 verzögerte Kurse.-29.47%
SIEMENS AG -3.68%93.74 verzögerte Kurse.-38.60%
SIEMENS ENERGY AG -5.14%13.37 verzögerte Kurse.-40.55%
SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A. -0.11%17.83 verzögerte Kurse.-15.38%
STABILUS S.A. -1.80%46.35 verzögerte Kurse.-28.20%
TECDAX -1.17%2847.65 verzögerte Kurse.-27.36%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.04%0.974773 verzögerte Kurse.8.99%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 9.78%61.75 verzögerte Kurse.-28.01%
VESTAS WIND SYSTEMS A/S 1.36%156.98 verzögerte Kurse.-22.56%
VONOVIA SE -0.78%27.84 verzögerte Kurse.-42.60%
WTI 0.23%101.783 verzögerte Kurse.43.54%
Alle Nachrichten zu VESTAS WIND SYSTEMS A/S
05.07.Ampel-Fraktionen einigen sich auf beschleunigten Ökostrom-Ausbau
RE
05.07.Vestas Wind Systems sichert sich ein Darlehen in Höhe von 494 Millionen Dollar zur Fina..
MT
04.07.Goldman belässt Vestas auf 'Buy' - Ziel 243 Kronen
DP
04.07.Vestas Wind Systems A/S stellt erstes wasserstoffbetriebenes Offshore-Service-Schiff vo..
CI
01.07.JPMorgan belässt Vestas auf 'Underweight' - Ziel 143 Kronen
DP
01.07.Offshore-Ausbau auf 70 Gigawatt - Entwurf für Flächenentwicklungsplan
DP
01.07.Vestas Wind Systems erhält Auftrag zur Lieferung von 266-MW-Windkraftanlagen in den USA
MT
01.07.Dänische Vestas erhält 261-MW-Auftrag in Brasilien von EDF Renewables
MT
30.06.Vestas sichert sich 266 MW Auftrag in den USA
CI
30.06.Vestas erhält 261 MW-Auftrag für den Windpark Serra Das Almas
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu VESTAS WIND SYSTEMS A/S
05.07.Vestas Wind Systems Secures $494 Million Loan to Fund Research, Development Through 202..
MT
05.07.Vestas finances its innovation activities with a EUR 475m loan from EIB
AQ
05.07.Vestas Finances Its Innovation Activities with EUR 475 Million Loan from EIB
CI
04.07.VESTAS WIND A/S : pioneers world's first hydrogen-powered offshore service vessel
PU
04.07.Vestas pioneers world's first hydrogen-powered offshore service vessel
AQ
04.07.Vestas Wind Systems A/S Pioneers First Hydrogen-Powered Offshore Service Vessel
CI
01.07.Vestas Wind Systems Receives Order To Provide 266-MW Wind Power In US
MT
01.07.Denmark's Vestas Lands 261-MW Order in Brazil from EDF Renewables
MT
30.06.Vestas secures 266 MW order in the USA
AQ
30.06.Vestas Secures 266 MW Order in the USA
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VESTAS WIND SYSTEMS A/S
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 15 263 Mio 15 637 Mio 15 155 Mio
Nettoergebnis 2022 -824 Mio -844 Mio -818 Mio
Nettoliquidität 2022 406 Mio 416 Mio 403 Mio
KGV 2022 -26,6x
Dividendenrendite 2022 0,07%
Marktwert 21 206 Mio 21 726 Mio 21 056 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 1,36x
Marktwert / Umsatz 2023 1,25x
Mitarbeiterzahl 29 274
Streubesitz 99,5%
Chart VESTAS WIND SYSTEMS A/S
Dauer : Zeitraum :
Vestas Wind Systems A/S : Chartanalyse Vestas Wind Systems A/S | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VESTAS WIND SYSTEMS A/S
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 21,10 €
Mittleres Kursziel 26,43 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Henrik Andersen President & Group Chief Executive Officer
Hans-Martin Smith Chief Financial Officer
Bert Åke Stefan Nordberg Chairman
Anders Nielsen Chief Technology Officer & EVP-Power Solutions
Tommy Rahbek Nielsen Chief Operating Officer