Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Vetropack Holding AG
  6. News
  7. Übersicht
    VETN   CH0530235594

VETROPACK HOLDING AG

(VETN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Vetropack mit stabilem Umsatz und leicht höherem Gewinn

29.08.2017 | 08:48

Bülach (awp) - Vetropack hat im ersten Semester des Geschäftsjahres 2017 so viele Glasverpackungen abgesetzt wie noch nie. Den Umsatz konnte das Unternehmen aber gleichwohl nur knapp halten, verbuchte unter dem Strich aber einen leicht höheren Gewinn. Im Ausblick bleibt das Management zuversichtlich.

Mit 2,58 Mrd Einheiten erzielte das Unternehmen im ersten Halbjahr einen Rekordabsatz, wie es am Dienstag mitteilt. Von Januar bis Juni habe die Glasverpackungsindustrie in Europa von einer kontinuierlich wachsenden Nachfrage profitiert, heisst es zur Begründung. Der konsolidierte Umsatz sank gleichwohl um 0,2% auf 310,2 Mio CHF, währungsbereinigt verbuchte das Unternehmen aber einen 1,2% höheren Nettoerlös von CHF 314,5 Mio CHF.

Der EBIT nahm um 1,3% auf 30,3 Mio CHF ab und die entsprechende Marge fiel um 0,1 Prozentpunkte auf 9,8%. Steigende Personalkosten und Abschreibungen hätten die gesunkenen Energie- und Rohstoffkosten kompensiert, so Vetropack.

Unter dem Strich resultierte dennoch ein um 1,2% höherer Konzerngewinn von 24,7 Mio CHF aufgrund von tieferen Finanzkosten und währungsbedingten Kursgewinnen. Diese hätten sich positiv auf den konsolidierten Semestergewinn ausgewirkt.

EXPORTERLÖSE WEGEN ITALIEN GESUNKEN

Die Vetropack-Gesellschaft in Italien habe Anfang 2017 die eigenständige Verantwortung für den italienischen Markt übernommen, und die bisherigen Exporte der anderen Vetropack-Töchter nach Italien seien ins Portfolio von Vetropack Italia integriert worden. Diese Umschichtung habe zu einem Rückgang der Exporterlöse in Tschechien, der Slowakei und Österreich geführt, heisst es weiter. Im Gegenzug seien jedoch die Nettoerlöse in Italien um knapp 20% gestiegen.

Der Exportanteil der Vetropack-Gruppe betrug 44,0%, nach 44,4% im Vorjahr. Dass trotz der Umschichtung in Italien der Exportanteil stabil blieb, sei den höheren Verkäufen in andere ost- und westeuropäische Länder zu verdanken. Einen wesentlichen Beitrag habe zudem der Exportausbau der ukrainischen Tochtergesellschaft PrJSC Vetropack Gostomel geleistet, heisst es weiter.

Im Vergleich zum Halbjahr 2016 investierte das Unternehmen zudem in den ersten sechs Monaten mit 30 Mio CHF knapp 27% weniger. Davon flossen den Angaben nach 20,6 Mio in den laufenden Unterhalt, die Modernisierung und den Kapazitätsausbau der Anlagen und Maschinen. Im italienischen Glaswerk in Trezzano habe man neue Prüfmaschinen installiert und im tschechischen Glaswerk in Kyjov eine Glasblasmaschine ersetzt, heisst es dazu.

ANZEICHEN DER ERHOHLUNG IN DER UKRAINE

Mit Blick auf das restliche Geschäftsjahr rechnet das Management mit einem unverändert positiven Marktumfeld und sieht vor allem in der Ukraine Anzeichen für eine wirtschaftliche Stabilisierung. Diese seien aber laut Vetropack noch nicht ergebniswirksam im 2017.

Die turnusmässige Wannenrevision im ukrainischen Glaswerk Gostomel und Modernisierungen in anderen Vetropack-Werken dürften zudem aufgrund von Produktionsunterbrechungen die Wertschöpfung leicht belasten, so Vetropack. Für das gesamte Geschäftsjahr 2017 rechnet das Unternehmen weiterhin mit einer leichten Steigerung der Nettoerlöse und mit einer höheren Wertschöpfung.

sta/gab


© AWP 2017
Alle Nachrichten zu VETROPACK HOLDING AG
18.11.Vetropack ernennt neuen Chief Supply Chain Officer
MT
17.11.AD HOC-MITTEILUNG GEMÄSS ART. 53 KR : Verwaltungsrat ernennt Stephen Rayment zum neuen Ch..
PU
17.11.Vetropack erhält neuen Supply Chain Officer
AW
02.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit klaren Gewinnen - Adecco und AMS unter Druck
AW
25.10.Vetropack startet mit Bau des neuen Werks in Italien
AW
25.10.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
25.10.VETROPACK ITALIA : construction of new sustainable production site kicks off
PU
25.10.VETROPACK ITALIA : Baubeginn eines neuen Glaswerks im Zeichen der Nachhaltigkeit
PU
17.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
17.09.Schweizer Gremium entscheidet, dass Cornaz nicht verpflichtet ist, ein Übernahmeangebot..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu VETROPACK HOLDING AG
18.11.Vetropack Appoints New Chief Supply Chain Officer
MT
17.11.AD HOC PRESS RELEASE IN ACCORDANCE W : Board of Directors appoints Stephen Rayment as new ..
PU
17.09.Swiss Panel Says Cornaz Not Required to Make Takeover Offer for Vetropack
MT
16.09.VETROPACK : Decision of the Swiss Takeover Board
PU
16.09.VETROPACK : Verfügung der Übernahmekommission
PU
16.09.VETROPACK : Décision de la Commission des OPA
PU
08.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Airbus, Ford, Intel, Apple, PayPal...
08.09.VETROPACK : Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR – Cornaz AG-Holding hat erfolgreich ..
PU
08.09.VETROPACK : Ad hoc announcement pursuant to Art. 53 Listing Rules – Cornaz AG-Holdin..
PU
08.09.VETROPACK : Annonce ad hoc conformément à l'art. 53 du Règlement de cotation - Cornaz AG-H..
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VETROPACK HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 799 Mio 868 Mio -
Nettoergebnis 2021 69,6 Mio 75,7 Mio -
Nettoliquidität 2021 9,66 Mio 10,5 Mio -
KGV 2021 15,1x
Dividendenrendite 2021 2,42%
Marktkapitalisierung 1 067 Mio 1 160 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,32x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,33x
Mitarbeiterzahl 3 914
Streubesitz 63,1%
Chart VETROPACK HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Vetropack Holding AG : Chartanalyse Vetropack Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VETROPACK HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 53,80 CHF
Mittleres Kursziel 75,80 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 40,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Johann Reiter Chief Executive Officer
David Zak CFO & Head-Finance, Controlling & IT
Claude Raymond Cornaz Chairman
Bruno Hennig Head-Information Technology
Guido Stebner Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VETROPACK HOLDING AG-9.88%1 160
VERALLIA4.03%3 974
VIDRALA, S.A.-8.94%2 763
O-I GLASS, INC.-4.20%1 788
ZIGNAGO VETRO S.P.A.21.35%1 627
BG CONTAINER GLASS PUBLIC COMPANY LIMITED0.97%213