Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Vifor Pharma    VIFN   CH0364749348

VIFOR PHARMA

(VIFN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Vifor-Fresenius-Joint-Venture und Partner erzielen positive Studiendaten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
26.11.2019 | 10:53

Zürich (awp) - Vifor Pharma punktet am Dienstag mit positiven Studienergebnissen. So habe das Gemeinschaftsunternehmen Vifor Fresenius Medical Care Renal Pharma (VFMCRP) zusammen mit dem Partner ChemoCentryx die gesteckten Ziele in der zulassungsrelevanten Phase-III-Studie Advocate erreicht, teilte Vifor am Dienstag mit.

Dabei wurde der Produktkandidat Avacopan zur Behandlung von Patienten eingesetzt, die an ANCA-Vaskulitis (AAV) leiden. In dem Programm wurde Avacopan mit der Standardtherapie mit Glukokortikoiden in der Behandlung dieser Entzündungen der Blutgefässwände verglichen.

ANCA-Vaskulitis beschreibt eine Gruppe von systemischen Autoimmunerkrankungen, bei der es zu Entzündungen und auch der Zerstörung kleiner Blutgefässe kommt. Dies führt zu Organschäden und -versagen. Am meisten davon betroffen sind die Nieren, aber auch Lunge, Nerven, Darm, Ohr, Nase und Rachen können in Mitleidenschaft gezogen werden. Die Krankheit kann tödlich sein, wenn sie nicht behandelt wird.

An der Studie nahmen 331 Patienten teil. Zu den wichtigsten Zielen gehörte den Angaben zufolge ein nachweisbarer Krankheitsrückgang nach 26 und 52 Wochen. Gemessen wurde dies mit einem speziellen Verfahren (Birmingham Vasculitis Activity Score; BVAS).

Nicht-Unterlegenheit ein grosses Plus

Wie die Daten zeigen, hatten 72,3 Prozent der Patienten, die mit Avacopan behandelt wurden, nach 26 Wochen einen BVAS von Null. Bei Patienten, die mit der Standardtherapie behandelt wurden, lag der Anteil bei 70,1 Prozent. Nach 52 Wochen standen 65,7 Prozent der Avacopan-Patienten 54,9 Prozent der Standardtherapie-Patienten gegenüber.

Damit wurde laut Mitteilung eine Überlegenheit beziehungsweise die Nicht-Unterlegenheit gegenüber der Glukokortikoid-Standardtherapie von Avacopan unter Beweis gestellt.

Entsprechend freundlich fallen denn auch die Analystenkommentare aus. Durch die Bank werden die Daten positiv gewertet. Unterschiede gibt es lediglich bei den Projektionen für den Spitzenumsatz. Während Experte Bruno Bulic von Baader Helvea mit Spitzenumsätzen von bis zu 490 Millionen Franken im Jahr 2025 ausgeht, liegen die Annahmen etwa vom Commerzbank-Experten Daniel Wendorff mit 200 Millionen Franken im Jahr 2026 klar darunter.

An der Börse werden die Daten ebenfalls gut aufgenommen, wie das Kursplus der Vifor-Aktien zeigt. Mit +7 Prozent bis Handelsschluss waren sie am Dienstag der mit Abstand grösste Gewinner unter den Blue Chips. Der Gesamtmarkt (SPI) schloss 0,41 Prozent höher.


share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf VIFOR PHARMA
20.10.AKTIEN IM FOKUS : FMC unter Chartunterstützung - Fresenius bleiben schwach
DP
20.10.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
20.10.Vifor Pharma sichert sich über Lizenzabkommen mit Cara Therapeutics US-Zugang
AW
08.10.Aktien Schweiz Schluss: Fester - Anleger hoffen auf weitere Konjunkturhilfen
AW
08.10.Aktien Schweiz: Hoffnung auf weitere konjunkturelle Hilfen stützt
AW
30.09.Vifor meldet Abschluss des Verkaufs von OM Pharma an Optimus
AW
24.09.Vifor-Aktien unter Abgabedruck nach durchwachsenen Daten aus Ferinject-Studie
AW
24.09.Aktien Schweiz Vorbörse: Auftaktverluste erwartet
AW
24.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
24.09.Vifor verfehlt in Ferinject-Studie bei Herzinsuffizienz statistische Signifik..
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VIFOR PHARMA
20.10.VIFOR PHARMA : and Cara Therapeutics sign US license agreement for i.v. Korsuva&..
BU
25.09.VIFOR PHARMA : announces outcome of AFFIRM-AHF topline data
AQ
24.09.VIFOR PHARMA : announces outcome of AFFIRM-AHF topline data
BU
18.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Tiktok, CaixaBank, Moderna…
18.09.VIFOR PHARMA GROUP : Announces Successful Sale of OM Pharma
BU
01.09.VIFOR PHARMA : Appoints Gregory Oakes as President North America and Member of t..
BU
06.08.VIFOR PHARMA GROUP : Reports Continued Growth in H1 2020
BU
19.05.VFMCRP and ChemoCentryx announce topline data from phase-II LUMINA-1 trial of..
AQ
19.05.CHEMOCENTRYX : and VFMCRP Announce Topline Data from Phase II LUMINA-1 Trial of ..
AQ
18.05.VIFOR PHARMA : VFMCRP and ChemoCentryx announce topline data from phase-II LUMIN..
BU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 969 Mio 2 176 Mio -
Nettoergebnis 2020 234 Mio 258 Mio -
Nettoliquidität 2020 218 Mio 241 Mio -
KGV 2020 33,6x
Dividendenrendite 2020 1,59%
Marktkapitalisierung 7 761 Mio 8 554 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 3,83x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,42x
Mitarbeiterzahl 2 733
Streubesitz 71,8%
Chart VIFOR PHARMA
Dauer : Zeitraum :
Vifor Pharma : Chartanalyse Vifor Pharma | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse VIFOR PHARMA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 12
Mittleres Kursziel 151,36 CHF
Letzter Schlusskurs 119,60 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 58,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 26,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel 8,70%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Stefan Schulze President, Chief Executive & Operating Officer
Jacques Theurillat Chairman
Colin Bond Chief Financial Officer
Klaus Henning Jensen Chief Medical Officer
Etienne Jornod Honorary Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
VIFOR PHARMA-32.30%8 554
JOHNSON & JOHNSON-0.90%379 969
ROCHE HOLDING AG-0.81%292 399
PFIZER INC.-3.52%210 050
MERCK & CO., INC.-13.94%198 975
NOVARTIS AG-14.48%190 349