Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Vifor Pharma AG
  6. News
  7. Übersicht
    VIFN   CH0364749348

VIFOR PHARMA AG

(VIFN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Vifor Pharma kehrt nur langsam zu Vor-Corona-Form zurück

05.08.2021 | 07:16

St. Gallen (awp) - Das Pharmaunternehmen Vifor Pharma hat im ersten Semester 2021 die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie noch immer zu spüren bekommen. Für das Gesamtjahr hält das Unternehmen an seinen bisherigen Zielen fest.

Nach den ersten sechs Monaten stand ein Umsatz von 859,3 Millionen Franken zu Buche, ein Plus von 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Zu konstanten Wechselkursen wäre es ein Plus von 5 Prozent gewesen, wie Vifor am Donnerstag mitteilte.

Das Eisenpräparat Ferinject/Injectafer habe von dem sich langsam normalisierenden Patientenverhalten profitiert und eine entsprechende Belebung der Umsätze ab dem Frühjahr gesehen, heisst es. Hier kletterten die Umsätze in den ersten sechs Monaten um 22,4 Prozent auf 320,5 Millionen Franken.

Dagegen blieb die Umsatzentwicklung des Hoffnungsträgers Veltassa eher verhalten. Den Nettoumsatz mit dem Kaliumbinder beziffert Vifor auf 54,8 Millionen Franken, was einem Minus von 8,1 Prozent entspricht. Die Performance sei in erster Linie durch Hürden beim Marktzugang und bei der Kostenerstattung sowie durch ein geringer als erwartet ausgefallenes Marktwachstum im Bereich der chronischen Erkrankungen beeinträchtigt worden, heisst es dazu.

Spätfolgen der Covid-19-Pandemie

Eher gemischt verlief auch die Geschäftsentwicklung mit den Therapien zur Behandlung von Nierenerkrankungen. Der Umsatz etwa mit den sogenannten ESA-Wirkstoffen (Erythropoese-stimulierenden Wirkstoffe), die die Bildung roter Blutkörperchen anregen, war rückläufig und sank gegenüber dem Vorjahr um 15,8 Prozent auf 246,4 Millionen Franken. Die negative Entwicklung einzelner Mittel aus dem Portfolio begründet Vifor unter anderem mit geringeren Absatzmengen infolge einer überhöhten Sterblichkeitsrate im Dialysebereich aufgrund von Covid-19.

Der EBITDA wird mit 281,0 Millionen Franken (+0,2%) beziffert. Unter dem Strich blieb ein Gewinn nach Minderheiten von 124,4 Millionen Franken übrig nach 67,9 Millionen im Vorjahr. Der deutliche Anstieg beim Nettogewinn sei durch tiefere Abschreibungen und Wertminderungen sowie ein starkes Nettofinanzergebnis gestützt worden.

Mit den vorgelegten Zahlen hat Vifor die durchschnittlichen Analystenprognosen beim Umsatz und EBITDA knapp und beim Nettogewinn deutlich übertroffen.

Für das laufende Geschäftsjahr 2021 bestätigt das Unternehmen seine bisherig Prognose. So wird ein Umsatzwachstum im tiefen bis mittleren einstelligen Prozentbereich angestrebt. Der EBITDA soll im hohen einstelligen Prozentbereich steigen.

hr/uh


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu VIFOR PHARMA AG
16.09.Travere Therapeutics und Vifor Pharma schliessen Lizenzvertrag für die Vermarktung von ..
MT
16.09.Vifor Pharma vermarktet das Medikament gegen Nierenerkrankungen von Travere Therapeutic..
MT
15.09.Vifor schliesst mit Travere Vertrag für Vermarktung von Sparsentan ab
AW
31.08.Herzinsuffizienz-Therapien von Vifor Pharma erhalten neue Empfehlungen der Europäischen..
MT
31.08.Vifor freut sich über neue Empfehlungen von Kardiologie-Gesellschaft
AW
23.08.Vifor Pharma und Partner Cara erhalten US-Zulassung für Korsuva (Difelikalin)
AW
05.08.Vifor Pharma hat Corona-Effekt noch nicht ganz abgeschüttelt
AW
05.08.Vifor-Aktien fallen nach Halbjahreszahlen zurück
AW
05.08.Vifor Pharma kehrt nur langsam zu Vor-Corona-Form zurück
AW
05.08.VIFOR PHARMA : erzielt im 1. Halbjahr 2021 starkes Wachstum und bestätigt Jahresprognose1
BU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VIFOR PHARMA AG
20.09.ANALYST RECOMMENDATIONS : BHP, Lear, Naked Wines, Teradata, Visteon...
16.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Thales, Nestlé, Evergrande, AMC, Walmart...
16.09.TRAVERE THERAPEUTICS : Vifor Pharma Enter Licensing Deal for Commercialization of Sparsent..
MT
16.09.VIFOR PHARMA : To Commercialize Travere Therapeutics' Kidney Disorder Drug In $55 Million ..
MT
31.08.VIFOR PHARMA : Heart Failure Therapies Get News Recommendations By European Society of Car..
MT
31.08.Cara to Get $50 Million Investment From Vifor After FDA Korsuva Nod
DJ
31.08.VIFOR PHARMA : Ferinject® granted new recommendations in updated 2021 ESC heart failure gu..
BU
31.08.Vifor Pharma’s Ferinject® Granted New Recommendations in Updated 2021 ESC Heart Failure..
CI
24.08.GLOBAL MARKETS LIVE : Samsung, JD.com, Schindler, Novartis, Target...
24.08.Cara Therapeutics and Vifor Pharma announce U.S. FDA approval of KORSUVA (difelikefalin..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu VIFOR PHARMA AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 791 Mio 1 940 Mio -
Nettoergebnis 2021 252 Mio 273 Mio -
Nettoliquidität 2021 417 Mio 452 Mio -
KGV 2021 33,9x
Dividendenrendite 2021 1,84%
Marktkapitalisierung 7 822 Mio 8 466 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 4,14x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,63x
Mitarbeiterzahl 2 384
Streubesitz 71,7%
Chart VIFOR PHARMA AG
Dauer : Zeitraum :
Vifor Pharma AG : Chartanalyse Vifor Pharma AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VIFOR PHARMA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 120,60 CHF
Mittleres Kursziel 142,44 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,1%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Shah Abbas Hussain Chief Executive Officer
Colin Bond Chief Financial Officer
Jacques Theurillat Chairman
Klaus Henning Jensen Chief Medical Officer
Michel Burnier Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VIFOR PHARMA AG-13.24%8 466
JOHNSON & JOHNSON4.54%433 122
ROCHE HOLDING AG9.82%321 584
PFIZER, INC.20.08%246 246
NOVO NORDISK A/S52.07%234 070
ELI LILLY AND COMPANY36.32%208 668