Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

VISA, INC.

(V)
  Bericht
Verzögert Nyse  -  22:00 06.10.2022
185.59 USD   -1.11%
06.10.Neue Visa-Berichte unterstreichen Bedeutung von Cybersecurity angesichts neuer Bedrohungslagen
BU
06.10.Visa, Inc. : Bewertung von Goldman Sachs kaufen
MM
03.10.Visa, Inc. : Morgan Stanley bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Erdogan will Alternativen zu russischem Zahlungssystem Mir ausloten

22.09.2022 | 18:49

ISTANBUL (dpa-AFX) - Vor dem Hintergrund möglicher Strafen will die Türkei Alternativen zum russischen Zahlungssystem Mir in Betracht ziehen. "Wir müssen uns jetzt überlegen, was wir tun können (...), welche Alternativen es gibt", sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan laut der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu Donnerstag auf die Frage, ob die Türkei Sanktionen riskiere. Eine Entscheidung solle am Freitag fallen, kündigte Erdogan an.

Das US-Finanzministerium hatte kürzlich vor Strafen für die Umgehung von verhängten Finanzsanktionen gegen Russland über das System Mir gewarnt. Bisher hatten fünf staatliche türkische Banken das System genutzt. Vor einigen Tagen setzten nach Medienberichten zwei von ihnen die Nutzung infolge der US-Warnung dann aus.

Nach dem Angriff auf die Ukraine hat der Westen unter anderem Sanktionen im Finanzsektor gegen Russland verhängt. Viele Geldhäuser wurden vom Banken-Kommunikationsnetzwerk Swift ausgeschlossen. Die weltweit größten Kreditkartenbetreiber Visa und Mastercard setzten ihr Russlandgeschäft aus. Das Nato-Mitglied Türkei beteiligt sich bisher nicht an Sanktionen gegen Russland und ist somit auch eines der wenigen Länder, in das Russen derzeit problemlos reisen können.

Erdogan sagte weiter, er würde Direktflüge begrüßen zwischen Russland und der "Türkischen Republik Nordzypern", die weltweit nur von der Türkei anerkannt wird. Zuvor hatten lokale Medien über die Einrichtung einer solchen Strecke spekuliert. Tickets aus Russland in die Türkei sind zurzeit begehrt.

Ein Sprecher der Fluggesellschaft Turkish Airlines sagte der dpa, die Nachfrage nach Tickets von Russland in die Türkei sei nach der angekündigten Teilmobilmachung im Ukraine-Krieg deutlich angestiegen. Auf der Internetseite der Airline waren Flugtickets von Moskau nach Istanbul am Donnerstagabend etwa für fünf Tage im Voraus ausgebucht. Für die Strecke von Istanbul nach Moskau gab es weiterhin Tickets./apo/DP/stw


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MASTERCARD, INC. -1.48%299.23 verzögerte Kurse.-16.72%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 0.11%60.8188 verzögerte Kurse.-21.25%
VISA, INC. -1.11%185.59 verzögerte Kurse.-14.36%
Alle Nachrichten zu VISA, INC.
06.10.Neue Visa-Berichte unterstreichen Bedeutung von Cybersecurity angesichts neuer Bedrohun..
BU
06.10.Visa, Inc. : Bewertung von Goldman Sachs kaufen
MM
03.10.Visa, Inc. : Morgan Stanley bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
30.09.Insider-Verkauf: Visa
MT
22.09.Erdogan will Alternativen zu russischem Zahlungssystem Mir ausloten
DP
22.09.Visa und Finastra entwickeln gemeinsam einen grenzüberschreitenden Zahlungsdienst
MT
22.09.Finastra und Visa kündigen globales BaaS-Angebot mit Integration von Visa Direct an
CI
22.09.Online-Handel: Deutsche Bank kooperiert bei Betrugsprävention mit Visa
AW
22.09.Online-Handel:Deutsche Bank kooperiert bei Betrugsprävention mit Visa
DP
16.09.Russland will Mir-Bankkarten nach neuen US-Sanktionen weiter ausbauen
MR
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu VISA, INC.
06.10.New Visa Reports Underscore Importance of Cybersecurity Amid Shifting Threats
BU
06.10.Visa and TD Modernizing Cross-Border Money Movement for Businesses with Visa B2B Connec..
AQ
04.10.Visa She's Next Grant Program Returns to Help Women Entrepreneurs Navigate New Business..
AQ
30.09.Insider Sell: Visa
MT
30.09.PayU Payments Private Limited cancelled the acquisi..
CI
29.09.Uber and Visa Provide $1 Million in Grants and Resources to Support Small Businesses
PR
26.09.Visa on Track for Lowest Close Since October 2020 -- Data Talk
DJ
26.09.Visa Takes a Shot at Financial Goals with New Soccer Video Game
BU
23.09.Visa on Track for Lowest Close Since October 2020 -- Data Talk
DJ
22.09.Visa, Finastra to Co-Develop Cross-Border Payment Service
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VISA, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 29 095 Mio - 28 747 Mio
Nettoergebnis 2022 15 001 Mio - 14 821 Mio
Nettoverschuldung 2022 5 069 Mio - 5 008 Mio
KGV 2022 26,4x
Dividendenrendite 2022 0,80%
Marktwert 384 Mrd. 384 Mrd. 379 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 13,4x
Marktwert / Umsatz 2023 11,9x
Mitarbeiterzahl 21 500
Streubesitz 78,7%
Chart VISA, INC.
Dauer : Zeitraum :
Visa, Inc. : Chartanalyse Visa, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VISA, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 34
Letzter Schlusskurs 185,59 $
Mittleres Kursziel 256,39 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 38,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alfred F. Kelly Chairman & Chief Executive Officer
Ryan McInerney President
Vasant M. Prabhu Vice Chairman & Chief Financial Officer
Rajat Taneja President-Technology
Kelly Mahon Tullier Vice Chairman, Secretary & Chief People Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VISA, INC.-14.36%383 954
MASTERCARD, INC.-16.72%293 972
PAYPAL HOLDINGS, INC.-49.93%108 512
PALO ALTO NETWORKS, INC.-5.84%52 557
VENUSTECH GROUP INC.-29.16%2 685
TOPSEC TECHNOLOGIES GROUP INC.-52.01%1 495