Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. Vivendi SE
  6. News
  7. Übersicht
    VIV   FR0000127771

VIVENDI SE

(VIV)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Abgaben zur Eröffnung erwartet

23.04.2021 | 08:13

FRANKFURT (Dow Jones)--Die europäischen Aktienmärkte dürften am Freitag zur Eröffnung mit Abschlägen starten. Die Richtung gibt die Wall Street vor. Hier verschreckten Berichte, laut denen US-Präsident Joe Biden erwägen soll, die Kapitalertragssteuer für gutverdienende Investoren mit einem Jahreseinkommen von mehr als einer Million Dollar auf 39,6 Prozent fast zu verdoppeln. Der DAX dürfte bei 15.273 Punkten ins Rennen starten nach einem Schluss von 15.321 Punkten, für den Euro-Stoxx-50 zeichnet sich ein Beginn bei 4.005 Punkten nach 4.015 Punkten ab.

Die geplante Steuererhöhung sei längst keine Überraschung, kommentiert Quincy Krosby, Chefstratege bei Prudential Financial, und sprach von einer reflexartigen Reaktion des Marktes. Es sei weniger eine Frage des "ob" oder "wann", sondern des "wie hoch" gewesen. Zurückhaltender äußert sich QC Partners: Die Zeit der sinkenden Steuersätze sei vorbei. In den USA müssten sich Kapitalanleger und bald wohl auch Unternehmen auf höhere Steuersätze einstellen. "Das Steuerthema hat das Potential, die Börsenrally abrupt zu beenden", heißt es.

   Einkaufsmanagerindizes aus Europa im Fokus 

Ansonsten stehen aus Frankreich, Deutschland und Europa die Einkaufsmanager-Indizes für den April zur Veröffentlichung an, die belegen dürften, dass die Corona-Krise weiterhin die wirtschaftliche Entwicklung hierzulande belastet. So erwartet die DZ Bank, dass Produktengpässe und anhaltende Logistikprobleme im Zulieferbereich der Industrie trotz guter Auftragslage mehr zu schaffen machen dürften. Die Stimmung der Dienstleister werde dagegen wohl aufgrund der steigenden Infektionszahlen der dritten Corona-Welle wieder etwas nachlassen.

Vivendi SE hat beim Umsatz im ersten Quartal die Markterwartung um 1,6 Prozent übertroffen. Positiv wirkte sich hier aus, dass nach dem schwächeren Schlussquartal 2020 nun die Sparte Universal Music Group erneut um 20 Prozent zulegen konnte, heißt es von Analysten. Damit sei das organische Wachstum wieder im Zielkorridor zurück, allerdings belastete die Währungsentwicklung nun leicht. Allerdings fehlten Aussagen zu möglichen Zukäufen, Aktionärsrendite sowie UMG-Ausschüttung.

   Daimler erhöht Renditeziel 

Mit Vorlage der endgültigen Zahlen hat Daimler die Rendite-Ziele für die Geschäftsfelder Mercedes-Benz Cars & Vans und Daimler Mobility angehoben. So erwarten die Stuttgarter für das Geschäft mit Premiumautos und Vans dieses Jahr nun eine bereinigte Umsatzrendite von 10 bis 12 Prozent, nach zuvor 8 bis 10 Prozent. Der bestätigte Ausblick sei positiv, allerdings müsse hier beachtet werden, in wie weit es auf Grund der aktuellen Chip-Mangels zu möglichen Produktionsunterbrechungen komme.

"Die Zahlen sind für mich kein Game-Changer", so ein Aktienhändler nach einem ersten Blick auf das Zahlenwerk der Software AG. Umsatz und EBIT fielen im Rahmen der Markterwartung zurück und lieferten damit weinig Überraschendes. So wird es auch an der Börse gesehen, die Aktie wird zunächst kaum verändert gehandelt.

=== 
DEVISEN          zuletzt      +/- %   0:00 Uhr  Do, 17:25 Uhr   % YTD 
EUR/USD           1,2027     +0,08%     1,2017         1,2015   -1,5% 
EUR/JPY           129,78     +0,04%     129,73         129,86   +2,9% 
EUR/CHF           1,1028     +0,06%     1,1021         1,1027   +2,0% 
EUR/GBP           0,8676     -0,08%     0,8683         0,8680   -2,9% 
USD/JPY           107,91     -0,05%     107,96         108,08   +4,5% 
GBP/USD           1,3856     +0,11%     1,3841         1,3845   +1,4% 
USD/CNH           6,4961     +0,00%     6,4960         6,4876   -0,1% 
Bitcoin 
BTC/USD        49.185,48     -4,851  51.693,26      54.466,11  +69,3% 
 
ROHÖL            zuletzt  VT-Settl.      +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex          61,86      61,43      +0,7%           0,43  +27,2% 
Brent/ICE          65,72      65,40      +0,5%           0,32  +27,4% 
 
METALLE          zuletzt     Vortag      +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)     1.786,00   1.784,20      +0,1%          +1,80   -5,9% 
Silber (Spot)      26,15      26,18      -0,1%          -0,02   -0,9% 
Platin (Spot)   1.210,95   1.207,43      +0,3%          +3,53  +13,1% 
Kupfer-Future       4,29       4,27      +0,4%          +0,02  +21,7% 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/ros

(END) Dow Jones Newswires

April 23, 2021 02:13 ET (06:13 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN (BTC/EUR) 2.96%53813 Realtime Kurse.120.98%
BITCOIN (BTC/USD) 2.88%62534 Realtime Kurse.111.13%
DAIMLER AG 0.50%82.52 verzögerte Kurse.42.08%
DAX 0.35%15599.62 verzögerte Kurse.13.30%
DJ INDUSTRIAL 0.21%35677.02 verzögerte Kurse.16.33%
EURO STOXX 50 0.17%4196.8 verzögerte Kurse.17.91%
GOLD 0.26%1798.8 verzögerte Kurse.-5.57%
PRUDENTIAL FINANCIAL, INC. 0.64%113.99 verzögerte Kurse.46.01%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.99%697.1877 verzögerte Kurse.25.49%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 0.93%463.2795 verzögerte Kurse.68.69%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -1.03%276.8207 verzögerte Kurse.-2.51%
S&P GSCI SILVER INDEX 0.00%1193.6035 verzögerte Kurse.-7.73%
SOFTWARE AG -0.64%37.12 verzögerte Kurse.12.12%
UNIVERSAL MUSIC GROUP N.V. 0.20%24.85 Realtime Kurse.0.00%
VIVENDI SE -0.48%11.39 Realtime Kurse.-56.61%
Alle Nachrichten zu VIVENDI SE
22.10.Aktien Europa Schluss: Gewinne - Quartalszahlen und Evergrande stützen
AW
22.10.MÄRKTE EUROPA/Berichtssaison liefert Impulse für guten Wochenausklang
DJ
22.10.MÄRKTE EUROPA/Versöhnlicher Wochenausklang - Berichtssaison läuft
DJ
22.10.Aktien Europa: Kursgewinne - L'Oreal und Evergrande liefern Rückenwind
AW
22.10.Credit Suisse hebt Ziel für Vivendi auf 13,70 Euro - 'Outperform'
DP
22.10.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Berichtssaison läuft gut an
DJ
22.10.MÄRKTE EUROPA/Berichtssaison und Einkaufsmanager im Fokus
DJ
22.10.MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
22.10.Vivendis Umsatz steigt im 3. Quartal um 14% und verfehlt die Erwartungen
MT
21.10.Jefferies belässt Vivendi auf 'Hold' - Ziel 11,50 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VIVENDI SE
22.10.K-pop megaband BTS drops Sony for Universal - WSJ
RE
22.10.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Rise as Evergrande News Lifts Asia
DJ
22.10.VIVENDI : Revenue Rises 14% in Q3, Misses Expectations
MT
21.10.VIVENDI : beats growth expectations after Universal spin-off
RE
21.10.Vivendi Reports Revenue Results for the Third Quarter and Nine Months Ended September 2..
CI
21.10.Tranche Update on Vivendi SE's Equity Buyback Plan announced on September 27, 2021.
CI
21.10.VIVENDI : Presentation – Revenues in the third quarter of 2021
PU
21.10.VIVENDI : Présentation – Chiffre d'affaires au troisième trimestre 2021
PU
21.10.VIVENDI : Strong growth in Vivendi's revenues in the third quarter of 2021
PU
21.10.VIVENDI : Document des Résultats
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VIVENDI SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 9 995 Mio 11 620 Mio 10 681 Mio
Nettoergebnis 2021 113 Mio 132 Mio 121 Mio
Nettoliquidität 2021 1 200 Mio 1 395 Mio 1 283 Mio
KGV 2021 24,3x
Dividendenrendite 2021 5,28%
Marktkapitalisierung 12 004 Mio 13 963 Mio 12 829 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,08x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,10x
Mitarbeiterzahl 42 800
Streubesitz 62,1%
Chart VIVENDI SE
Dauer : Zeitraum :
Vivendi SE : Chartanalyse Vivendi SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VIVENDI SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 11,45 €
Mittleres Kursziel 14,55 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Arnaud Roy de Puyfontaine Chairman-Management Board & CEO
Hervé Philippe Chief Financial Officer & Member-Management Board
Yannick Bolloré Chairman-Supervisory Board
Stéphane Roussel Chief Operating Officer & Member-Management Board
Caroline Le Masne de Chermont Senior VP-Legal Affairs, CSR & Compliance
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VIVENDI SE-56.61%13 963
WARNER MUSIC GROUP CORP.25.64%24 552
BOLLORÉ SE53.46%17 701
TOEI ANIMATION CO.,LTD.150.43%7 287
WORLD WRESTLING ENTERTAINMENT, INC.24.97%4 578
BEIJING ENLIGHT MEDIA CO., LTD.-22.95%4 273