Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  LIQUIDNET SYSTEMS  >  Volkswagen AG    VW   DE0007664005

VOLKSWAGEN AG

(VW)
  Report
ÜbersichtKurseNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Verurteilter Volkswagen-Ingenieur Liang zurück in Deutschland

20.11.2019 | 17:07

HANNOVER (awp international) - Der in den USA wegen des Abgas-Skandals verurteilte Ex-VW-Ingenieur James Liang ist zurück in Deutschland und könnte nach Einschätzung seines Anwalts seine Reststrafe erlassen bekommen. Wie das niedersächsische Landeskriminalamt am Mittwoch in Hannover bestätigte, holten Beamte Liang kürzlich in New York ab und brachten ihn in die Bundesrepublik. Er war der erste langjährige Volkswagen-Mitarbeiter, der aufgrund der Diesel-Affäre in den Vereinigten Staaten zu einer Haftstrafe verurteilt worden war. Zuvor hatten NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" darüber berichtet.

Nach Liang hatte die US-Justiz auch den ehemaligen VW-Manager Oliver Schmidt ins Gefängnis geschickt. Dieser war im Dezember 2017 wegen seiner Rolle bei den Abgas-Manipulationen zu sieben Jahren Gefängnis und 400 000 Dollar verurteilt worden. Im Fall Liangs lautete die Strafe drei Jahre und vier Monate sowie 200 000 Dollar.

Liangs Anwalt Gero von Pelchrzim bestätigte, dass sein Mandant seit Dienstagmorgen wieder in Deutschland sei. Er warte derzeit darauf, in eine Justizvollzugsanstalt in Niedersachsen verlegt zu werden. "Wir arbeiten daran, dass das letzte Drittel der Haftstrafe ausgesetzt wird", sagte von Pelchrzim. Darauf habe Liang nach der Verbüssung von rund zwei Dritteln einen Anspruch.

Im September 2015 hatte VW nach Vorwürfen der US-Umweltbehörden und Recherchen von Wissenschaftlern eingeräumt, mit einer speziellen Software in grossem Stil Diesel-Abgastests manipuliert zu haben. Neben Milliarden an Rechtskosten gab es auch strafrechtliche Ermittlungen in Deutschland, den USA und weiteren Ländern./jap/DP/men


© AWP 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.01%1.1962 verzögerte Kurse.6.23%
TRIP.COM GROUP LIMITED 2.64%34.21 verzögerte Kurse.-0.63%
VOLKSWAGEN AG -1.80%145.92 verzögerte Kurse.-17.20%
VOLKSWAGEN AG 0.00%Schlusskurs.0.00%
Alle Nachrichten auf VOLKSWAGEN AG
15:42VW ENTWICKELT ELEKTRISCHEN ID-KLEINW : 'Endlich'
DP
15:21DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 27.11.2020 - 15.15 Uhr
DP
14:41Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
14:17Altkanzler will Augenmaß in Klimadebatte - Lob für VW-Betriebsrat
DP
13:36HERBERT DIESS : Volkswagen-Chef Diess appeliert an Betriebsrat und Großaktionär
RE
13:06AKTIEN IM FOKUS/NACH EXANE-UMSTUFUNG : VW im Minus - Daimler im Plus
DP
11:51Aktien Frankfurt: Dax pendelt um Marke von 13 300 Punkten
AW
10:15Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax ringt weiter mit 13 300-Punkte-Marke
AW
09:54BMW : Rundfunk - Ford will E-Auto am Standort Köln bauen
RE
09:53RBC belässt Volkswagen-Vorzüge auf 'Outperform' - Ziel 184 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN AG
15:37EXCLUSIVE : VW CEO pushes for contract extension in vote of confidence move - so..
RE
11:17VOLKSWAGEN : plans small electric car for the masses
RE
09:53VOLKSWAGEN VORZÜGE : RBC reaffirms its Buy rating
MD
26.11.VOLKSWAGEN : Robert Buttenhauser becomes the new Board Member for Engine Product..
AQ
26.11.Funds take over car rental firm Europcar in debt restructuring
RE
26.11.VOLKSWAGEN : Components delivers essential components for Volkswagen's ID.4
PU
26.11.VOLKSWAGEN VORZÜGE : Goldman Sachs gives a Buy rating
MD
26.11.VOLKSWAGEN : Audi presents e-tron FE07 for Formula E World Championship
AQ
25.11.Tesla's upcoming S&P 500 debut fuels 'crazy' trading volume
RE
25.11.VOLKSWAGEN VORZÜGE : Gets a Buy rating from JP Morgan
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 218 Mrd. 260 Mrd. 236 Mrd.
Nettoergebnis 2020 4 311 Mio 5 141 Mio 4 667 Mio
Nettoliquidität 2020 23 515 Mio 28 040 Mio 25 453 Mio
KGV 2020 17,5x
Dividendenrendite 2020 1,74%
Marktkapitalisierung 78 535 Mio 93 505 Mio 85 007 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,25x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,22x
Mitarbeiterzahl 664 196
Streubesitz 57,0%
Chart VOLKSWAGEN AG
Dauer : Zeitraum :
Volkswagen AG : Chartanalyse Volkswagen AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 170,57 €
Letzter Schlusskurs 148,60 €
Abstand / Höchstes Kursziel 66,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel -7,13%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Herbert Diess Chairman-Management Board
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Frank Witter Head-Finance & Information Technology
Peter Mosch Deputy Chairman
Bernd Osterloh Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
VOLKSWAGEN AG0.00%93 505
TOYOTA MOTOR CORPORATION-5.35%195 776
VOLKSWAGEN AG-15.68%93 505
DAIMLER AG13.61%71 446
GENERAL MOTORS COMPANY24.21%65 067
BMW AG1.35%56 900