Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Volkswagen AG
  6. News
  7. Übersicht
    VOW3   DE0007664039   766403

VOLKSWAGEN AG

(VOW3)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

IPO/'HB': VW-Aufsichtsrat berät vor Weihnachten über Börsengang von Traton

23.11.2018 | 07:43

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Aufsichtsrat von Volkswagen will einem Pressebericht zufolge im Dezember über den Börsengang der Lkw-Tochter Traton beraten. Wenige Tage vor Weihnachten sei dazu ein außerordentliches Treffen des 20-köpfigen Kontrollrats geplant, berichtet das "Handelsblatt" am Freitag unter Berufung auf Konzernkreise. Beschlüsse werde der Aufsichtsrat nach derzeitigem Stand nicht fällen, vielmehr solle das Gremium über den Stand der Vorbereitungen informiert werden. Das Unternehmen wollte dies gegenüber der Zeitung nicht kommentieren.

VW will Traton mit den Marken MAN, Scania und Volkswagen laut Zeitung im Frühjahr kommenden Jahres an den Kapitalmarkt bringen. Mit einer Bewertung von rund 20 Milliarden Euro könnte dies einer der größten Börsengänge der vergangenen Jahre werden. Mit 81 000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 24 Milliarden Euro ist Traton einer der weltweit führenden Hersteller von Lastwagen und Bussen.

Zudem werden die Kontrolleure dem Bericht zufolge über die Besetzung des Traton-Aufsichtsrats sprechen. Während die Eigentümerfamilien Porsche und Piëch in dem Gremium vertreten sein werden, müsse das Land Niedersachsen als zweitgrößter VW-Aktionär einen Statthalter entsenden. Ein Politiker als Aufsichtsrat von Traton könne bei den Investoren aber auf Widerstand stoßen, zitierte die Zeitung Kreise. Ein staatlicher Einfluss fließe meistens negativ in die Bewertung eines Börsenkandidaten ein./she/stk/jha/


© dpa-AFX 2018
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MAN SE 0.14%74 Schlusskurs.72.90%
VOLKSWAGEN AG 1.33%198.66 verzögerte Kurse.30.34%
Alle Nachrichten zu VOLKSWAGEN AG
15.10.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Starke US-Daten stützen
DJ
15.10.Zulieferer Novares fordert Schadenersatz von Automobilherstellern wegen stornierter Auf..
MR
15.10.Zulieferer Novares fordert Schadenersatz von Automobilherstellern wegen stornierter Auf..
MR
15.10.XETRA-SCHLUSS/DAX schließt fester - US-Daten und Berichtssaison stützen
DJ
15.10.RBC belässt Volkswagen Vorzüge (VW) auf 'Outperform'
DP
15.10.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
15.10.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen nach US-Einzelhandelsdaten Gewinne aus
DJ
15.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 15.10.2021 - 15.15 Uhr
DP
15.10.Aktien Frankfurt: Dax wieder über 15 500 Punkten - Erholung setzt sich fort
AW
15.10.NordLB hebt Ziel für Volkswagen Vorzüge auf 230 Euro - 'Kaufen'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN AG
15.10.TOYOTA MOTOR : Supplier Novares seeks damages from carmakers over cancelled orders
RE
15.10.TOYOTA MOTOR : Supplier Novares seeks damages from carmakers over canceled orders
RE
15.10.THE FUTURE OF FREIGHT TRANSPORT : MAN and HHLA pioneer Logistics 4.0 with the autonomous H..
AQ
15.10.INDUSTRY-SHAPING FOR OVER 50 YEARS, : The NEOPLAN Cityliner is 'Coach of the Year'
AQ
15.10.VOLKSWAGEN : Boosts Delivery of Electric Vehicles to China
MT
15.10.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Airlines, Energy Majors Lift Stocks
DJ
15.10.VOLKSWAGEN : VW's 9-month electric vehicle deliveries to China more than triple
RE
15.10.Volkswagen Group Global Deliveries Fell Sharply in 3Q
DJ
15.10.VOLKSWAGEN : doubles deliveries of pure e-vehicles in third quarter
PU
15.10.VOLKSWAGEN : successfully continued its global electric offensive in the third quarter of ..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VOLKSWAGEN AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 249 Mrd. 289 Mrd. 267 Mrd.
Nettoergebnis 2021 13 957 Mio 16 190 Mio 14 936 Mio
Nettoliquidität 2021 34 202 Mio 39 674 Mio 36 600 Mio
KGV 2021 7,11x
Dividendenrendite 2021 3,68%
Marktkapitalisierung 122 Mrd. 142 Mrd. 131 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 0,35x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,30x
Mitarbeiterzahl 632 825
Streubesitz 56,8%
Chart VOLKSWAGEN AG
Dauer : Zeitraum :
Volkswagen AG : Chartanalyse Volkswagen AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VOLKSWAGEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 198,66 €
Mittleres Kursziel 271,37 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Herbert Diess Chairman-Management Board
Arno Antlitz Head-Finance & Information Technology
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Thomas Schmall-von Westerholt Head-Technology
Kurt Michels Chief Compliance Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VOLKSWAGEN AG30.34%141 596
TOYOTA MOTOR CORPORATION25.27%242 005
DAIMLER AG44.75%103 154
GENERAL MOTORS COMPANY39.29%83 750
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED25.19%71 995
BMW AG21.22%65 030