Login
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Volkswagen AG    VOW3   DE0007664039

VOLKSWAGEN AG

(VOW3)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

UBS sieht VW mit Elektrostrategie auf Erfolgskurs - Kursziel 300 Euro

03.03.2021 | 11:51

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Schweizer Großbank UBS sieht Volkswagen mit seiner Elektrifizierungsstrategie auf einem erfolgreichen Weg. VW werde vielleicht nicht gerade das "Apple", aber könne zumindest das "Samsung" bei Elektrofahrzeugen werden mit profitablen, volumenstarken Marken, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Experte erhöhte sein Kursziel für die Volkswagen-Vorzugsaktien von 200 auf 300 Euro und bestätigte seine Kaufempfehlung für die Papiere der Wolfsburger.

Triebfeder der neuen Elektromobilitätsstrategie sei das Modell ID.3 mit größten Erfolgschancen, stellt Hummel fest. Der ID.3 und künftige Modelle bauten auf einer effizienten und skalierbaren Plattform auf, die den technologischen Maßstab für andere Autobauer setzen könnte. Die neuen Elektromodelle seien zudem profitabel und dürften bis 2025 Preis- und Margenparität mit Verbrenner-Modellen erreichen. Deshalb sei er sehr zuversichtlich, dass VW mit E-Fahrzeugen finanziell erfolgreich sein wird.

Der Analyst erwartet, dass Volkswagen im Jahr 2022 mit 1,2 Millionen verkauften batteriebetriebenen Elektroautos (BEV) die Lücke zu Marktführer Tesla schließen und beide gleichauf die Nummer Eins beim weltweiten BEV-Absatz sein werden. Zudem glaubt Hummel, dass allein der operative VW-Gewinn (Ebit) mit Elektromodellen im Jahr 2025 von geschätzt 6,2 Milliarden Euro einen Börsenwert über dem aktuellen rechtfertigen könnte.

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass die Gesamtrendite der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von der UBS erwarteten Marktrendite liegt./edh/mis

Analysierendes Institut UBS.

Veröffentlichung der Original-Studie: 02.03.2021 / 22:18 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 02.03.2021 / 22:18 / GMT


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
TESLA, INC. -0.99%677.02 verzögerte Kurse.-4.06%
VOLKSWAGEN AG -0.75%237.15 verzögerte Kurse.55.59%
Alle Nachrichten zu VOLKSWAGEN AG
18:24Batterie-Hersteller SK und LG beenden Rechtsstreit - VW begrüßt Deal
DP
17:12UPDATE/Volkswagen und Ford können auf US-Batteriefabrik bauen
DJ
09:26Volkswagen kann auf Ende von Streit zwischen Batteriefirmen bauen - Kreise
DJ
09.04.Metall-Tarifpartner in Niedersachsen übernehmen NRW-Pilotabschluss
DP
09.04.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
08.04.VOLKSWAGEN  : GM drosselt Produktion wegen Chipmangels länger als bislang geplan..
RE
08.04.Börse Frankfurt-News: Index-Rekorde wecken Interesse (Zertifikate-Trends)
DP
08.04.DGAP-HV  : Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: -3-
DJ
08.04.DGAP-HV  : Deutsche bank aktiengesellschaft: -18-
DJ
08.04.DGAP-HV  : Deutsche bank aktiengesellschaft: -6-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN AG
16:09S.Korean battery makers agree $1.8 billion settlement, aiding Biden's EV push
RE
11:12S.Korean battery makers agree $1.8 bln settlement, aiding Biden's EV push
RE
09:22LG CHEM  : South Korea battery makers settle U.S. trade dispute over EV batterie..
RE
10.04.REFILE-UPDATE 8-S.Korean battery makers agree $1.8 billion settlement, aiding..
RE
10.04.Battery-Making Rivals to Settle Trade Rift That Threatened Georgia Plant -- 2..
DJ
10.04.Battery-Making Rivals to Settle Trade Rift That Threatened Georgia Plant -- U..
DJ
10.04.Battery-Making Rivals to Settle Trade Rift That Threatened Georgia Plant
DJ
10.04.ANALYSIS : Amazon's win in union fight shows harsh realities facing labour movem..
RE
09.04.Electrical Vehicles Industry Set for $5 Trillion Addressable Market Over Next..
MT
09.04.Global markets live: Credit Suisse, Netflix, Impossible Foods…
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 247 Mrd. 294 Mrd. 272 Mrd.
Nettoergebnis 2021 13 068 Mio 15 550 Mio 14 371 Mio
Nettoliquidität 2021 29 801 Mio 35 460 Mio 32 772 Mio
KGV 2021 9,29x
Dividendenrendite 2021 2,81%
Marktkapitalisierung 137 Mrd. 163 Mrd. 150 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 0,43x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,39x
Mitarbeiterzahl 662 575
Streubesitz 56,8%
Chart VOLKSWAGEN AG
Dauer : Zeitraum :
Volkswagen AG : Chartanalyse Volkswagen AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VOLKSWAGEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 255,45 €
Letzter Schlusskurs 237,15 €
Abstand / Höchstes Kursziel 30,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,72%
Abstand / Niedrigstes Ziel -32,5%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Herbert Diess Chairman-Management Board
Frank Witter Head-Finance & Information Technology
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Kurt Michels Chief Compliance Officer
Peter Mosch Deputy Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
VOLKSWAGEN AG55.59%162 612
TOYOTA MOTOR CORPORATION5.79%214 534
DAIMLER AG29.62%95 237
GENERAL MOTORS COMPANY44.48%86 685
BMW AG21.83%67 653
HONDA MOTOR CO., LTD.11.73%50 599