Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Vontobel Holding AG
  6. News
  7. Übersicht
    VONN   CH0012335540

VONTOBEL HOLDING AG

(VONN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Vontobel im dritten Quartal durch schwächeres Börsenumfeld gebremst

03.11.2021 | 08:01

Zürich (awp) - Die Bank Vontobel hat nach dem starken ersten Halbjahr nun die schwachen Börsen im dritten Quartal zu spüren bekommen. Bei einem zuletzt verlangsamten Neugeldzufluss sind die betreuten Kundenvermögen gegenüber dem Stand vom Halbjahr wieder zurückgekommen. Die Gewinnzahlen liegen aber weiterhin über dem Vorjahr.

Insgesamt lagen die betreuten Kundenvermögen, die neben den verwalteten Vermögen unter anderem auch noch die strukturierten Produkte und Zinsinstrumente umfassen, lagen per Ende September bei 266 Milliarden Franken, nachdem sie Ende Juni noch 274,5 Milliarden betragen hatten. Gegenüber dem Vorjahreswert seien sie damit aber um 16 Prozent gestiegen, teilte Vontobel am Mittwoch mit.

Wealth Management über Zielkorridor

Der Nettoneugeldzufluss lag in den ersten neun Monaten annualisiert bei 4,3 Prozent, womit er weiterhin im Zielkorridor von 4 bis 6 Prozent lag. Zum Halbjahr hatte das annualisierte Neugeldwachstum allerdings noch bei 6,0 Prozent gelegen.

Erfreulich habe sich vor allem das Nettoneugeldwachstum mit den Wealth Management-Kunden und EAM-Kunden (External Asset Manager) entwickelt, das mit 6,4 Prozent über dem Zielkorridor lag. Insgesamt vertrauten dies Kunden Vontobel seit Anfang Jahr 3,9 Milliarden Franken an neuen Mitteln an. Derweil lag das Neugeldwachstum der institutionellen Kunden bei 2,3 Prozent respektive bei 2,3 Milliarden an Neugeldern.

Strukturierte Produkte gefragt

Der Vorsteuergewinn liege auch nach neun Monaten "deutlich über Vorjahr", heisst es in der Mitteilung weiter. Alle Kundenbereiche hätten zum Gewinnwachstum beigetragen. Positiv hätten sich dabei die "guten, stabilen Bruttomargen" sowohl im Wealth Management- wie auch im Asset Management-Geschäft ausgewirkt. Konkrete Gewinnzahlen gibt Vontobel zum dritten Quartal nicht bekannt.

Weiterhin erlebt Vontobel zudem eine starke Nachfrage der Digital Investing-Kunden nach strukturierten Produkten. Der Betriebsertrag im Bereich Digital Investing liege auch nach neun Monaten mit einem Plus von 77 Prozent deutlich über dem Vorjahreswert.

Ziele bekräftigt

Dank dem starken Umsatzwachstum - zu dem auch die zum Vorjahr höhere Vermögensbasis beitrug - fiel auch das Aufwand-Ertrags-Verhältnis gegenüber dem Vergleichswert leicht besser aus. Die Eigenkapitalrendite beziffert Vontobel liege "deutlich über dem selbst gesteckten Mittelfristziel in Höhe von mindestens 14 Prozent".

Vontobel bleibe zuversichtlich, seine "ambitionierten Mittelfristziele 2022" zu erreichen, wird Vontobel-CEO Zeno Staub in der Mitteilung zitiert. Dies obwohl man wisse, dass kein Ergebnis einfach fortgeschrieben werden könne.

tp/jb


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu VONTOBEL HOLDING AG
20.01.VONTOBEL : Spendeninitiative 2021 stärkt die Lebensgrundlagen von 10 000 Menschen im Liban..
PU
2021Vontobel kauft Finanzberatung für US-Kunden von UBS
DJ
2021VONTOBEL :

Vontobel übernimmt UBS Swiss Financial Advisers

PU
2021Vontobel übernimmt Schweizer Finanzberatungs-Tochter von UBS
MT
2021Vontobel übernimmt UBS-Tochter UBS Swiss Financial Advisers
AW
2021Vontobel erwirbt UBS SFA-Geschäft mit Vermögenswerten von 7,2 Mrd. CHF
MR
2021VONTOBEL : übernimmt UBS Swiss Financial Advisers
PU
2021Vontobel expandiert in Nordamerika mit neuem Wealth Management Büro in den USA
MT
2021Vontobel eröffnet neue Niederlassung in Miami, um die Vermögensbildung in den USA voran..
MR
2021Vontobel-Tochter Twentyfour Asset Management ernennt neuen CEO
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu VONTOBEL HOLDING AG
20.01.VONTOBEL : fundraising appeal 2021 supports the livelihoods of 10,000 people in Lebanon he..
PU
2021GLOBAL MARKETS LIVE : Novartis, Intel, Embracer, Leon, The Boeing Company...
2021VONTOBEL :

Vontobel to acquire UBS's Swiss Financial Advisers business serving US clien..

PU
2021Vontobel to Acquire Swiss Financial Advisers Subsidiary of UBS
MT
2021Vontobel to Buy US Client-Oriented Financial Advisory From UBS
DJ
2021Vontobel acquires UBS SFA business with 7.2 billion Sfr in assets
RE
2021VONTOBEL : to acquire UBS Swiss Financial Advisers
PU
2021VONTOBEL : to acquire UBS's Swiss Financial Advisers business serving US clients seeking g..
PU
2021GLOBAL MARKETS LIVE : Sanofi, Toyota, Tesla, Stadler Rail, Vontobel...
2021Vontobel Eyes North American Expansion With New Wealth Management Office In US
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VONTOBEL HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 517 Mio 1 652 Mio -
Nettoergebnis 2021 324 Mio 353 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 -
Dividendenrendite 2021 3,69%
Marktkapitalisierung 4 181 Mio 4 549 Mio -
Wert / Umsatz 2021 2,76x
Wert / Umsatz 2022 2,75x
Mitarbeiterzahl 2 070
Streubesitz -
Chart VONTOBEL HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Vontobel Holding AG : Chartanalyse Vontobel Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VONTOBEL HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 2
Letzter Schlusskurs 74,50 CHF
Mittleres Kursziel 87,50 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Zeno Staub Chief Executive Officer
Thomas Anton Heinzl Chief Financial Officer
Herbert J. Scheidt Chairman
Felix Lenhard Chief Operating Officer
Maria-Antonella Bino General Counsel, Head-Legal & Compliance
Branche und Wettbewerber